Dienstag, 26. Februar 2013

10 Fragen an... Fabella von Buchzeiten

Heute geht mein Dankeschön an die liebe Fabella von Buchzeiten!!!
 
1. Wann hast Du Deine Liebe zu Büchern entdeckt? Als Kind, Jugendliche, Erwachsene? Und gibt es ein Buch aus dieser Zeit das Dir ganz besonders in Erinnerung geblieben ist? 
Lach .. eigentlich schon, bevor ich lesen konnte. Zu der Zeit liebte ich Comics und mein Opa weigerte sich irgendwann mir weiter "Boom, Bang, Kwaah" vorzulesen. Also war es mein dringlichstes Ziel, lesen zu können. Als ich das dann konnte irgendwann hab ich eigentlich immer gelesen. Als Kind Sachen von Ottfried Preussler, Astrid Lindgren, Enid Blyton und diese ganzen Klassiker. 
Mir sind eigentlich viele Bücher in Erinnerung geblieben. Sei es "Die Brüder Löwenherz" oder "Hurra hier kommt das Hausgespenst" oder noch früher "Wo die wilden Kerle wohnen". Ich war glaub ich auch in meiner Schulklasse später die einzige, die sich über Lektüre freute *lach* 

2. Was liest Du am liebsten? 
Sehr schwer mich da festzulegen. Ich liebe Jugendbücher. Mit oder ohne übernatürliche Einschläge. Ich liebe paranormale Bücher. Sei es Vampire, Werwölfe, Gestaltwandler. Mit Feen und Zwergen und so hab ichs weniger, obwohl ich da auch schon gute gelesen habe. Ich mag diese Bücher im Jugendbereich, aber gerne auch im Erwachsenenbereich .. ich sage nur Black Dagger oder Die Herren der Unterwelt. Ich lese zwischendurch aber auch sehr gerne mal Chit Lick oder auch mal was fürs Herz. 

3. Wieso bloggst Du? Nur eins von vielen Hobbys oder ist es mehr als das? 
Gebloggt habe ich glaube ich, seit ich online bin .. gut, früher warens noch Homepages, da gabs Blogs noch gar nicht :). Ich habe irgendwie schon von jeher das Gefühl, dass ich meine Hobbies allen Leuten präsentieren muss. Das Bloggen gehört für mich irgendwie immer als fester Bestandteil zum Hobby. Das liegt einfach daran, dass ich mich super gerne mit Leuten über mein Hobby austausche, was im realen Leben selten geht. In meinem täglichen Leben z.B. habe ich niemanden, der meinen Bücherspleen verstehen kann, geschweige denn mit mir über diese Bücher reden könnte, weil er sie auch kennt. Im Internet findet man immer verwandte Seelen. Leider wohnen sie meist viel zu weit weg um auch tägliche reale Treffen daraus zu machen.
 

4. Zu Zeiten von Ebook-Readern und dem digitalen Lesen, an welchem gedruckten (!) Buch hängt Dein Herz (weshalb es wohl für immer in Deinem Bücherregal stehen wird)? 
Oh mehrere. Z.B. alle Bücher von Jude Deveraux, die es gar nicht in digitaler Form gibt. Sie sind so zerlesen und zerfleddert, trotzdem würde ich mich nie von ihnen trennen. Danach ganz klar meine signierten Bücher, die von Autoren persönlich für mich signiert wurden, ich liebe sie. Ansonsten noch einige gebundene Bücher, die für mich einfach Streichel-Charakter haben und 2-3 Reihen, die ich einfach von Anfang an als Bücher genommen habe, die würde ich jetzt nicht nochmal alle von vorn kaufen und sammeln wollen.

5. Dein Lesehighlight 2012? 
Ganz schwer, ich lege mich bei so was sehr ungern fest, da ich einige wirklich brilliante Bücher gelesen habe, die man miteinander nicht vergleichen kann und deshalb auch keins bevorzugen kann. Auch habe ich immer wieder Angst, ein wichtiges zu vergessen bei dieser Auflistung. Aber ich gebe mal 2-3 Beispiele. Wer es wirklich wissen möchte, der müsste sich die Mühe machen, meine "Gold-Bücher-Rezensionen" zu lesen :-) 
Beispiele aber waren, die mir auch jetzt immer noch im Kopf spuken und nicht gehen wollen: Die Tiefen Deines Herzens (ich durfte es vorab lesen, daher 2012), Sieben Minuten nach Mitternacht, Sternenreiter, 110 - Ein Bulle hört zu, Rot wie das Meer, Das Schicksal ist ein mieser Verräter, Küss den Wolf, Dark Canopy, ... und der Preis ist dein Leben, . Das heisst jetzt nicht, dass ich andere nicht auch genial fand, aber es sind so ein paar der Bücher, die sich einfach für immer in den Kopf graben, ohne dass ich genau erklären könnte, woran es liegt. Fast immer sind es die Bücher, die mich emotional am heftigsten getroffen haben .. aber nicht in jedem Fall. 

6. Wo liest Du am liebsten? 
Unterschiedlich, aber am liebsten eigentlich auf dem Sofa, wenn ich allein bin und kein TV läuft, niemand auf der Tastatur rumtippert und die Nachbarn auch ausnahmweise ihre Geräusche nicht aufdrängen. 

7. Wie stehst Du zu Buchverfilmungen? Erst Buch oder erst Film? Und wenn Du zuerst den Film gesehen hast, liest Du danach trotzdem noch das Buch? 
Ich liebe Buchverfilmungen. Meist mag ich erst das Buch lesen, allerdings hab ich auch schon Bücher gelesen, weil ich den Film so toll fand. Es gibt aber auch Ausnahmen ... nehmen wir mal Vampire Diaries .. ich liebe die Serie, aber ich fand die Bücher grotten schlecht. Meist aber mag ich wirklich beides gleich gern aufgrund vieler unterschiedlicher Interpretationen. Ich liebe es, wenn etwas so verfilmt wird, wie ich es mir schon beim lesen dachte. Ich lasse mich aber auch furchtbar gern von neuen Sachen überraschen. Und ich kann tatsächlich erst das Buch lesen, dann den Film sehen und dann wieder das Buch lesen .. ich mag beide Medien total gern!

8. Auf welche Buchveröffentlichung freust Du Dich 2013? 
Da erwischt Du mich ein bisschen auf dem falschen Fuß, wenn ich ehrlich bin. Ich bin ein furchtbar vergesslicher Mensch. Ich lese etwas über eine Veröffentlichung und vergesse es dann wieder bis zu dem Moment, wo mich Werbung drauf aufmerksam macht. Insofern weiss ich grad gar nicht so genau, was kommen wird. Klar, die Fortsetzungen der Reihen, die ich liebe, aber sonst .. *rotwerd* Ich lese übrigens auch keine Blogbeiträge, was im Laufe des Jahres rauskommt, ich vergess es sowieso nur wieder. Hah doch jetzt .. fällts mir grad ein ... die Fortsetzung von "Das Labyrinth erwacht" ...

9. Schreibst Du auch selbst? 
Nur Rezensionen .. ich habe keine Geduld zum Schreiben und ich glaube auch nicht genug Fantasie.  
  
10. Welches Buch liest Du aktuell? 
Tja .. grad keins .. liegt daran, weil ich das letzte eben beendet habe und noch kein neues angefangen habe. Aber ich verrate gern, dass das letzte "Im Pyjama um halb vier" war und ich es innerhalb von kürzester Zeit (heute morgen) verschlungen habe. Und als Ausgleich .. das nächste Buch, das ich lesen werde ... ich denke "Feuer der Göttin". Das "älteste" auf meinem Rezensions-SUB.

Ich freue mich schon auf Deine Antworten!
Vielen Dank für die Fragen, das hat riesigen Spaß gemacht!

Und wer nun noch mehr von Fabella lesen möchte, sollte auf ihrem Blog vorbeischauen:

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen