Montag, 18. Februar 2013

10 Fragen an... Nicole von "Cinema in my head"



Zuerst einmal ein großes Dankeschön das Du Dir die Zeit nimmst um meine Fragen zu beantworten.
  
1.Wann hast Du Deine Liebe zu Büchern entdeckt? Als Kind, Jugendliche, Erwachsene? Und gibt es ein Buch aus dieser Zeit das Dir ganz besonders in Erinnerung geblieben ist? 
Irgendwie bin ich eine Leseratte seit ich denken kann. In der Grundschulzeit habe ich schon immer diese Schreibschriftkinderbücher gelesen. Letztendlich waren es dann wohl die Dolly-Bücher von Enid Blyton die mich dann endgültig mit dem Lesevirus infiziert haben…


2.Was liest Du am liebsten? 
Jugendfantasy und Frauenromane. Aber hin und wieder auch mal einen Historischen Roman… eigentlich alles, was mich irgendwie anspricht. Nur um Thriller und Krimis mache ich einen riesengroßen Bogen. Das ist nichts für mich.


3. Wieso bloggst Du? Nur eins von vielen Hobbys oder ist es mehr als das? 
Nein, nur als Hobby kann man es nicht bezeichnen J Mein Blog ist mein zweites Baby :-) Ich hänge sehr daran und verbringe sehr viel Zeit damit, ihn aktuell und übersichtlich zu halten, vor allem natürlich auch abwechslungsreich. Ich liebe es, anderen Lesebegeisterten die Bücher nahe zu bringen, die ich lese. Vor allem aber schätze ich die tollen Kontakte die sich durch den Blog ergeben habe. Meine kleine zweite Familie sozusagen und ich finde es toll, sich auszutauschen.


4. Zu Zeiten von Ebook-Readern und dem digitalen Lesen, an welchem gedruckten (!) Buch hängt Dein Herz (weshalb es wohl für immer in Deinem Bücherregal stehen wird)? 
Ohje, da stellst du die falsche Frage. Ich hänge einfach an zu vielen Büchern. Einzelne da hervorzuheben ist schwer. Die Harry-Potter-Bücher, Die unendliche Geschichte, Die Heldenmutter, Die Feuer von Troja, die Highland-Saga von Diana Gabaldon, Khalil Gibrans „Sämtliche Werke“, … aehhhhh ich hör jetzt besser auf und schick dir ein Foto meines Bücherregals… von 95% der Bücher werde ich mich wahrscheinlich nie trennen *gg*


5. Dein Lesehighlight 2012? 
Das findest du in meiner „Wall of Fame“…. „Wieviel Leben passt in eine Tüte“ hat mich 2012 wohl am meisten überrascht, nachdenklich gestimmt und beeindruckt. Aber es war denkbar knapp.


6. Wo liest Du am liebsten? 
Wenn mein Kleiner im Bett ist am Abend im Bett. Genau so gerne aber auch im Sommer draussen auf einer Liege.
   
7. Wie stehst Du zu Buchverfilmungen? Erst Buch oder erst Film? Und wenn Du zuerst den Film gesehen hast, liest Du danach trotzdem noch das Buch? 
Meist bin ich von den Filmen enttäuscht, wenn ich das Buch vorher gelesen habe. Aber es gibt auch Ausnahmen… Da die Bücher ja zuerst da sind lese ich die natürlich zuerst und schau mir manchmal dann auch den Film noch an. Umgekehrt ist bisher noch nie vorgekommen. Vielleicht auch, weil meinem Kopfkino dann schon zu viel vorgegeben wurde …


8. Auf welche Buchveröffentlichung freust Du Dich 2013? 
Wo die Nacht beginnt von Deborah Harkness
 
9. Schreibst Du auch selbst? 
Yep, Einkaufszettel :p
  
10. Welches Buch liest Du aktuell? 
 (Da hat Nicole wohl die Antwort vergessen ;-)

Und wer nun neugierig geworden ist, sollte bei Nicole vorbei schauen:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen