Freitag, 4. Oktober 2013

Rezension - Schloss der Engel


Geschrieben von Jessica & Diana Itterheim
Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Aufbau Taschenbuch
Erscheinungstermin: 23. Juli 2012
ISBN-13: 978-3746628554
HIER  gehts zur Verlagsseite

*****************

Klappentext

Verliebt in einen Racheengel. 
Lynn wird von ihren Eltern auf ein Internat geschickt und verirrt sich in eine Schule für angehende Schutzengel. 
Hier begegnet sie Christopher, einem Racheengel. 
Nach anfänglichen Reibereien verliebt sich die sechzehnjährige Internatsschülerin in den zunächst anmaßenden und allzu selbstgefälligen Mister Perfect, der ihr die kalte Schulter zeigt. 
Doch Lynns Erscheinen in Christophers Welt weckt nicht nur sein, sondern auch das Interesse der anderen, der gefährlichen Seite des Universums der Engel. 
Zwei mächtige Wesen, die Totenwächterin und ein dunkler Wächterengel, verstricken sie bei ihrem diabolischen Kampf um Einfluss und Macht in ihr unheilbringendes Spiel. 
Und Christophers Entscheidung, Lynn vor beiden zu schützen, verlangt mehr von ihm, als er bereit ist zu geben. 
Ebenso spannend wie poetisch - die Geschichte eines jungen Mädchens und ihrer überirdischen Liebe.

*****************

Inhalt:

Linde, genannt Lynn hat sich in ihrer neuen Heimat Italien eingelebt und Freunde gefunden.
Da platzen ihre Eltern mit der Neuigkeit heraus, das sie zurück nach Deutschland soll. Alleine, ohne ihre Eltern, und noch dazu in ein Internat um dort ihr Abitur abzulegen.
Schnell merkt sie das dort irgend etwas flasch läuft, denn wieso wird sie von Krähen angegriffen, und weshalb gibt es einen engelsgleichen gutaussehenden jungen Mann?
Das alles kann doch nicht real sein!?
Als sie Christopher kennen lernt ändert sich ihr bisheriges Leben wie sie es kannte

*****************
Meine Meinung

Ich war skeptisch denn ich bin eigentlich so gar kein Engel-Fan.
Allerdings fand ich das Cover so gelungen das ich das Buch direkt nach mir rufen hörte ;-)
Auch wenn es aktuell so viele Internate für Protagonisten mit magischen Kräften gibt, ich kann davon nicht genug bekommen.
Also gab ich den Engeln eine Chance, und bin ganz froh darum.
Lynn ist eine Charakter der mir sofort gut gefiel, ebenso Christopher der Racheengel, in den sie sich verliebt.
Manches wurde mir zu ausführlich beschrieben, aber dennoch riss die Stimmung nicht ab und es blieb spannend bis zum Ende.
Auf Grund des Cligffhängers werde ich mir auf jedem Fall auch den nächsten Teil zulegen.
Auch der dritte Teil ist bereits erschienen:
Tanz der Engel: 18. Februar 2013
Fluch der Engel: 19. August 2013

*****************
 Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen



1 Kommentar:

  1. Das Buch steht schon eine Weile auf meiner Wunschliste und deine Rezension hat mich davon überzeugt es in nächster zeit zu kaufen. Deine Rezension finde ich gelungen. :D

    Liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen