Samstag, 19. Oktober 2013

Rezension - Soul Screamers 5 - Berühre meine Seele


Geschrieben von Rachel Vincent
  400Seiten
Verlag: Darkiss - Mira Taschenbuch Verlag 
Erscheinungstermin: 1.Oktober 2013
ISBN-13: 978-3862788309
Bestellbar  HIER

Vielen Dank an   www.bloggdeinbuch.de die mir dieses Rezensionsexemplar vermittelt haben!

Weitere Infos zur "Soul Screamers" Reihe und zu einigen anderen tollen Büchern findet Ihr auf der Verlags-Seite:  
Mira Taschenbuch - Darkiss

 **********************  
Klappentexte:

Kaylee ist eine Banshee, die mit ihrem Schrei den Tod besiegen kann. Aber auch den eigenen?
In der Highschool ist der Teufel los. Alle Mädchen stehen auf den neuen Mathelehrer Mr Beck. 
Alle außer Kaylee. Denn sie erkennt, was hinter der starken Anziehungskraft des Lehrers steckt: 
Beck ist ein Inkubus, der sich von der Lust und Leidenschaft ihrer Mitschülerinnen nährt. 
Kaylee muss ihre ahnungslosen Freundinnen retten bevor Beck hinter ihr Geheimnis kommt. 
Doch da entdeckt Todd ihren Namen auf der Todesliste der Reaper Selbst wenn es Kaylee gelingt, 
Beck loszuwerden, gibt es scheinbar nichts, was ihren Tod verhindern kann.
  
 **********************  

Inhalt:


Kaylee erfährt durch Todd das ihr nur noch wenige Tage bleiben, dann wird sie sterben. Wann genau und wodurch, das kann ihr niemand sagen. Statt sich deswegen fertig zu machen versucht sie ein letztes Mal etwas gutes zu tun: Herrausfinden was es mit der Fehltgeburt ihrer Klassenkameradin Dancia auf sich hat, und den neuen Aushilfs-Lehrer Mr.Becks loswerden! Als ihr klar wird das er kein Mensch ist hilft ihr ausgerechnet die verhasste Sabine herauszufinden was er in Wirklichkeit ist: Ein Inkubus, ein Lustdämon!
Und da er sich nichts dringlicher wünscht als einen Sohn, sind alle jungen Mädchen in Gefahr!
Kylees hat also keine Zeit um über ihren Tod nachzudenken, denn in 6Tagen wird alles vorbei sein...

**********************  

Meine Meinung:


Ist es nicht so das die meisten Buch-Reihen von Teil zu Teil nachlassen? Nicht so bei "Soul Screamers"!!!
Das ist eindeutig der beste Teil! Direkt zu Anfang die Nachricht das Kylee stirbt, danach ist es unmöglich das Buch noch einmal aus der Hand zu legen! Es war so durchgehend spannend geschrieben, mit dem Ende benötigte ich erst einmal Zeit um das alles zu verarbeiten. Es sind mehrere Handlungsstränge die parallel laufen, ohne das man erschlagen wird von zuvielem Input. 
Kylee bleibt nur noch eine Woche, aber sie hat keine Zeit um sich (wie die meisten) einfach ihren letzten Wünschen hinzugeben. Denn da gibt es noch das Geheimnis um den neuen Aushilfslehrer Mr.Becks. Nachdem sie erfährt das er auf der Suche nach einer zeugungsfähigen jungen Frau ist macht sie sich an die Arbeit ihn zu bekämpfen. Auf keinem Fall möchte sie sterben und z.B. ihre beste Freundin Emma in Gefahr wissen. Denn auch Emma ist bereits seinem Charm erlegen. 
Dann gibt es da auch noch ihre Beziehung zu Nash... was soll aus ihm werden wenn sie nicht mehr da ist?
Ausgerechnet an Sabine, seine Ex die immer noch an ihm interessiert ist, muß sie sich nun wenden.
Ihre Freunde und Familie wollen sie nicht aufgeben, aber wie es scheint gibt es keine erneute Chance.
Und auch Todd findet keinen Weg Kaylees Leben zu verlängern, dabei liegt doch gerade ihm so viel an der Freundschaft zu ihr.

Dieser Roman ist in einer Geschwindigkeit geschrieben die einen süchtig nach mehr macht.
Gewidmet hat die Autorin Rachel Vincent das Buch all denen die gefragt haben wie es weitergeht.
Und am liebsten möchte auch ich jetzt direkt wissen wie es weitergeht!
In vielerlei Hinsicht bleiben Fragen offen und ich hoffe das der nächste Teil mit der Veröffnetlichung nicht all zu lange auf sich warten läßt.

**********************   
Hier noch eine Auflistung aller bisher im Deutschen veröffentlichten Teile:

Mit ganzer Seele (Oktober 2011)
Rette meine Seele (April 2012)
Halte meine Seele (Oktober 2012)
Schütze meine Seele (März 2013)
Insgesamt gibt es 7 Teile, die letzten beiden sind aber bisher nur im Englischen erschienen 

**********************  
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne

**********************

1 Kommentar:

  1. Also wenn ich deine Rezi so lese sollte ich doch mal langsam echt anfangen den ersten Teil zu lesen und net weiter auf dem SUB lassen *.*

    LG Angy

    AntwortenLöschen