Sonntag, 3. November 2013

Rezension - Merry Ex-mas - Schöne Bescherung


Geschrieben von Sheila Roberts
Broschiert: 299 Seiten
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag
Erscheinungstermin: November 2013
ISBN-13: 978-3862788361
HIER geht es zur Verlagsseite.


Weihnachten ist die schönste Zeit des Jahres – auch wenn drei Freundinnen in Icicle Falls das ganz anders sehen. Dieses Jahr wird die Liebe wiedergefunden und Raum für neue Träume eröffnet. 
Cass freut sich auf die Hochzeit ihrer Tochter. Aber ihr Exmann will sich mit seiner neuen Vorzeigefrau bei ihr einquartieren. 
Ihre Freundin Charlene hat ein anderes Problem: Vor einem Jahr hatte Richard sie sitzen gelassen und ist mit einer Kellnerin durchgebrannt. Jetzt will er sie zurück und versucht, Charlene unter dem Mistelzweig zu überraschen. 
Und die arme Ella muss so lange mit ihrem frisch Geschiedenen unter einem Dach leben und streiten, bis das Haus verkauft ist … 
Der Zauber der Weihnacht weist den drei Freundinnen den Weg. Merry Ex-mas!


Im Vordergrund steht hier einmal nicht das Weihnachtsfest, sondern die drei Freundinnen Cass, Charlene und Ella. Abwechselnd lesen wir von den drei Frauen und ihren Problemen, die allesamt auf ein und das Selbe zurück zu führen sind: Ihre Exmänner!!!
Ich mag Sheila Roberts Schreibstil und war mir von daher im Vorfeld schon sicher das dies ein Roman ganz nach meinem Geschmack wird. Ihre Ideen sind zauberhaft und es gibt nur wenig was ich zu bemängeln hätte:
Ich hätte mir vielleicht gewünscht das es 3 einzelne Romane geworden wären. Jede Geschichte für sich war interessant, und ich hätte gern mehr davon gelesen. So kam doch einiges zu kurz.



 Ein Weihnachtsroman, den man aber das ganze Jahr über gut lesen kann. 
Von mir gibt es dafür 3,5 von 5 Sternen!


Die Bestsellerautorin Sheila Roberts lebt mit ihrem Ehemann und drei Kindern an einem kleinen See im Staat Washington im äußersten Nordwesten der USA. Wenn sie sich nicht gerade mit ihren Freundinnen trifft oder auf dem Tennisplatz steht, schreibt sie fleißig über die Themen, die Frauen am meisten lieben: Familie, Freunde – und die stressige Weihnachtszeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen