Montag, 9. Dezember 2013

9.12. Heute gibt es eine Rezension - Hollys Weihnachtszauber


Geschrieben von Trisha Ashley
Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag 
Erscheinungsdatum: 18. November 2013
ISBN-13: 978-3442480210

HIER geht es zur Verlagsseite


Ein eingeschneites englisches Dorf, ein attraktiver Herrenhausbesitzer und eine junge Witwe, die nicht mehr an die Liebe glaubt ...

Zur Weihnachtszeit zieht sich die junge Witwe Holly Brown am liebsten zurück. So kommt es der begabten Köchin gerade recht, als sie gebeten wird, auf ein Herrenhaus in einem winzigen Dorf in Lancashire aufzupassen. Dort gilt es nicht nur das imposante Anwesen zu hüten, sondern auch noch ein in die Jahre gekommenes Pferd, eine Ziege und einen altersschwachen Hund. Doch dann kehrt der attraktive aber abweisende Hausherr Jude Martland überraschend nach Hause zurück. Als dann auch noch das Dorf durch einen Schneesturm von der Außenwelt abgeschnitten wird, müssen Holly und Jude wohl oder übel Weihnachten miteinander verbringen …


Die Weihnachtszeit ist für Holly immer die schlimmste Zeit des Jahres. Und seit ihr Mann verstorben ist weigert sie sich Weihnachten zu feiern. Da trifft es sich gut das sie kurzfristig als "Houssitter" einspringen soll. Ein verlassenes Haus in einem kleine englischen Dorf ist genau das Richtige für sie.
Kaum ist sie in dem großen, aber vernachlässigten Anwesen angekommen, wird ihr bewußt das sie doch nicht so alleine ist wie gedacht. Neben einigen tierischen Mitbewohner findet sie auch schnell Freunde.
Und dann taucht auch noch der arrogante Hausbesitzer auf. Wegen eines Schneesturms kann Holly nicht abreisen, und muß sich fragen, wie sie Weihnachten nun überstehen soll.


"Hollys Weihnachtszauber" hat alles was ein Wintermärchen benötigt!
Jede Menge Schnee, leckeres Essen, und eine Lovestory!
Obwohl der Roman in der heutigen Zeit spielt, erinnerte mich die Story an die MyLady-Romane die ich früher so gerne gelesen habe. Holly ist eine wunderbare Person, mit einem großen Herz für all ihre Mitmenschen. Ich mochte sie auf Anhieb, genau wie alle anderen in dem Roman vorkommenden Personen.
Trisha Ashleys Schreibstil macht es einem leicht das Buch nicht mehr aus der Hand zu legen, leicht und flüssig zu lesen, war ich direkt gefangen mitten in Hollys Weihnachtszauber.
Weihnachtsromane lese ich meistens nur einmal und verschenke sie danach weiter.
Diesen hier werde ich behalten und demnächste schon auf jedem Fall noch einmal lesen.



Mein absolutes Weihnachts-Highlight!!!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne


Trisha Ashley wurde in St. Helens, Lancashire, geboren. Als sie mit dem Schreiben anfing, musste sie sich noch mit allerlei Nebenjobs über Wasser halten: Sie war unter anderem als Klempnerin, Glasarchitektin und Porträtistin tätig. Inzwischen findet man ihre romantischen Komödien regelmäßig auf den Bestsellerlisten. Trisha Ashley liebt Schokolade und das Gärtnern und lebt heute im Norden von Wales.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen