Mittwoch, 11. Dezember 2013

Rezension - Pow! Pauls oberkrasser Wachdienst


Geschrieben von Michael Fry
Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Verlag: Dressler
ISBN-13: 978-3791507071
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre


Paul ist der allerkleinste Schüler auf der ganzen weiten Welt. Und dank seiner unfassbar winzigen Größe stopft ihn Schul-Honk Roy täglich in den Spind. Schlimmer kann es kaum kommen Oh doch: Die Schulpsychologin verdonnert Paul zusammen mit den einzigen garantiert noch unbeliebteren Mitschülern Molly und Karl zum Mobbing-Wachdienst. Ob das was bringt? "POW!" ist der erste Band einer irrsinnig witzigen, cleveren und genial gezeichneten Comic-Text-Reihe vom "Ab durch die Hecke"-Autor Michael Fry.

  
Der elfjährige Paul ist ein Aussenseiter und wird immerzu von Roy, dem Schultyrannen, gemobbt.
Zusammen mit Molly und Karl, ebenfalls Aussenseiter sollen sie den Schulwachdienst übernehmen.
Ob das gut gehen kann?
Wir, das sind mein 10jähriger Sohn und ich, hatten uns vorgenommen "Pow! Pauls oberkrasser Wachdienst" zusammen zu lesen. Er liest sehr gerne und von daher dachte ich mir schon das ein "Comic"-Roman genau das Richtige für ihn ist. Was ein "Comic"-Roman ist? Wie der Name schon sagt, hier sind Comics und Roman miteinander vereint. Auf jeder Seite gibt es witzige Bilder die die Geschichte auflockern, und somit auch weniger Lesebegeisterte Kinder Gefallen daran finden können. Selbst mein anderer Sohn (13), der sonst nicht wirklich gerne bzw. oft liest, hat sich das Buch sofort geschnappt und es gelesen. 
Eine unserer Lieblingsstellen relativ am Anfang: "Schulterzucken ist mein Lieblings-Move für Situationen, in denen alles, was ich sage, später gegen mich verwendet werden könnte." (Seite 12).
Dazu gibt es dann die gezeichnete Anleitung zum richtigen Schulterzucken, einfach genial!
Wir fanden das Buch durchweg gelungen, und lesen auf jedem Fall auch den nächsten Teil wieder zusammen!


Wir freuen uns schon auf den zweiten Teil!!!
Unsere Bewertung: 4 von 5 Sterne!!!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen