Freitag, 30. Mai 2014

Eine Reise durchs Bücherregal Challenge - Mai

Auch diesen Monat hat Jacky wieder drei Aufgaben für uns:
"Als erstes will ich eure Meinung zum Thema “E-Book – Print” wissen. Wie steht ihr dazu ? Habt ihr einen Reader ? Lasst euch einfach mal über das Thema aus :D "

Also ich bin ein Fan von beidem! Mittlerweile lese ich Ebooks fast lieber, denn mit einem Kleinkind ist es um einiges einfacher, den Reader mal zwischendurch in die Hand zu nehmen, als ein Buch. Das Print muß ich vor Bella (2Jahre alt) in Sicherheit bringen, Lesezeichen entfernen, Seiten verknicken, das hatte ich alles schon. Auch unterwegs ist es um einiges praktischer. Iche rinnere mich an einen Urlaub vor einigen Jahren: Im Handgepäck hatte ich ein Buch von Diana Gabaldon und einen Harry Potter dabei, somit durfte ich nichts weiteres mitnehmen *g*
Aber so praktisch sie auch sind, Ebooks geben einem nicht das Gefühl das man hat, wenn ein neues schönes Cover im Bücherregal steht. Die besonderen Bücher muß ich als Print besitzen! Z.B. die Göttlich Trilogie, oder die schönen Darkiss Titel,... ich liebe den Blick auf mein Bücherregal!


"Stellt euch vor ihr habt die Möglichkeit das jemand euer Leben in ein Buch packt. Welcher Autor/in soll eure Story schreiben, oder doch lieber ihr selber?" 

Meine Story müsste von mir selbst geschrieben werden! Ich glaube nicht, bzw wüßte niemanden der meine Gefühle genau so ausdrücken kann, wie ich sie empfinde. Klar bin ich keine Autorin, es wäre also eine Menge Arbeit. Es ist ja nicht so das ich nicht schon genug erlebt habe um mindestens drei Bücher zu schreiben ;-) Hilfe bräuchte ich dafür also auf jedem Fall. Aber ein Autor oder eine Autorin fällt mir dafür gerade nicht ein.

"Will ich mal wieder eine Rezension. Und zwar zu einem Buch mit einem blauen Cover. Es muss jetzt nicht komplett blau sein, aber mindestens die Hälfte."

 Meiner Rezension zu "Eine Frage des Verlangens" von Silvia Day, findet ihr links in der Übersicht.

Kommentare:

  1. Oh Wow, dieses Regal. Da werde ich ja ganz neidisch <3

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich bin gerade über den Kommentiermarathon bei dir gelandet und muss sagen: Kompliment zu diesem ordentlichen Regal. Meines sieht eher aus wie Kraut und Rüben mit viel zu wenig Platz und an Deko ist dabei kaum zu denken ;-)

    Liebe Grüße

    Ponine

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolles Bücherregal oder soll ich lieber gleich, Regale (!!!) sagen? ;D
    *Lach* Deine Rezension zu Sylvia Day werde ich mir mal ganz in Ruhe durchlesen :)

    Ganz liebe Grüße,
    Leslie <3

    AntwortenLöschen
  4. Wow, tolles Bücherregal! Bin neidisch :D
    LG Elsa.

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :-)

    Oh, ich wusste gar nicht, dass du auch bei der Challenge dabei bist .... und ich realisiere gerade, dass ich den Mai-Post verschwitzt habe ....

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  6. Oh, dein Regal sieht ja schön aus! Ich mag auch beides, den Kindle und meine richtigen Bücher. Momentan lese ich nur sehr wenig mit dem Kindle, da ich noch so viele Bücher rumliegen habe. Aber ich gebe dir völlig recht, ein E-Reader ist oft sogar praktischer als ein Buch (mit Kindern, im Urlaub, im Zug, allgemein unterwegs, ...)
    Schöne Pfingsttage für dich,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  7. Deine Regale sehen ja mal toll aus! Ich glaub ich hab das eine in Schwarz bei IKEA gekauft ;-) ? Sieht auf jeden Fall toll aus und beneide dich um so manches Buch in deinem Regal ;-) LG Jonas

    AntwortenLöschen