Freitag, 4. Juli 2014

Buchvorstellung - Die Edelstein Trilogie von Kerstin Gier

Heute muß ich Euch unbedingt einen meiner Neuzugänge näher zeigen!
Die Edelstein-Trilogie habe ich zwar bereits gelesen, 
war mir aber unsicher ob der Schuber etwas für mich ist. 
Dann bekam ich eines Tages den 1.Teil "Rubinrot" als Filmausgabe geschenkt.
Ich bin sooo begeistert, 
und freue mich das nun endlich auch der zweite Teil "Saphirblau" erschienen ist. 
Ok, sollte der dritte Teil nicht verfilmt werden, 
dann hab ich ein Problem, 
aber bis dahin erfreue ich mich einfach an meinen beiden Schätzen ;-)
Jetzt muss nur noch "Smaragdgrün" als Filmausgabe erscheinen!

 

Um nicht zu spoilern, gibt es hier den Klappentext zu "Rubinrot"  ;-)


Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat.
Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn.
Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Ihr wird schnell klar, dass sie selbst das größte Geheimnis ihrer Familie ist und dass man niemandem raten sollte, sich zwischen den Zeiten zu verlieben!


1995 begann die zu dieser Zeit nicht wirklich ausgelastete Diplom-Pädagogin mit dem Schreiben. Seither hat Kerstin Gier zahlreiche Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Gleich die erste Veröffentlichung, "Männer und andere Katastrophen", wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. 2005 wurde Kerstin Giers Buch "Ein unmoralisches Sonderangebot" mit dem DeLiA-Literaturpreis als bester deutschsprachiger Liebesroman des Jahres ausgezeichnet. Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch die humorvolle Reihe rund um die "Mütter-Mafia". Unterbeschäftigung wie in der Zeit vor der Schriftstellerei hat die Autorin vermutlich länger nicht mehr erlebt.

Kommentare:

  1. Rubynrot habe ich ja schon gelesen und war sehr begeistert, vom Film jedoch weniger. ich finde da stimmte mal wieder gar nichts. Dieser Eindruck hat sich von meiner Sicht auch auf die "neuen Cover" gelegt. Sprich ich bin also ein treuer Anhänger der alten Cover ^-^ Aber zum Glück ist der Inhalt überall gleich :)
    Hat dir der Film den gefallen?

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die Trilogie, aber der Film hat mir nicht so gefallen...
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen