Dienstag, 8. Juli 2014

Rezension - Vergiss mein nicht


Broschiert: 344 Seiten
Verlag: Arena 
Erscheinungstermin: Juli 2013
ISBN-13: 978-3401069203
  
HIER geht es zur Verlagsseite.
  

Addie besitzt eine einzigartige Gabe: Sie kann in ihre Zukunft sehen.
Sie kann erleben, welche Folgen ihre Entscheidungen haben werden.
Sie hat die Wahl.
Sie ist Herrin ihres Schicksals.
Ein wunderbarer Traum?
Nein - denn wie soll sie sich entscheiden, wenn ihre große Liebe gleichzeitig ein gebrochenes Herz, Verlust und Tod bringt?
Was, wenn jede Möglichkeit ihren absoluten Albtraum wahr werden lässt?
Addie muss sich entscheiden - jetzt.


"Meine Eltern hatten die schlimmsten Gaben, die man als Teenager-Eltern nur haben konnte. 
Wer wollte schon eine Mom, die einen dazu bringen konnte, alles zu tun, was sie sich wünschte?"


Addie hat es nicht einfach: Sie kann ihre Zukunft selbst bestimmen!
Denn sie kann jede ihrer Möglichkeiten erleben, dann zurück kommen, und sich für einen Weg entscheiden.
In diesem Fall überlegt sie, ob sie nach der Trennung ihrer Eltern, besser bei ihrer Mutter und somit in ihrer gewohnten Umgebung leben soll, oder ob sie mit ihrem Vater in die Welt der "normalen" Menschen ziehen soll.
Man liest also beide Versionen von Addie.
Es ist interessant, die selben Personen, in zwei verschiedenen Geschichten zu erleben.
Aber es ist nicht nur eine einfache Wohnfrage zu klären, denn sie sieht ja auch was ansonsten noch passieren wird, zum Beispiel das ihre beste Freundin in Gefahr geraten wird.

Die Idee gefiel mir sort, und wurde von der Autorin auch spannend umgesetzt.
Es steckt mehr in diesem Roman, als man auf den ersten Blick vermuten würde.
Ich hätte gerne noch mehr über die Hintergründe dieser unbekannten und neuen Welt erfahren, da aber der Roman für Leser ab 12 Jahren geschrieben wurde, ist diese vermutlich für diese Altersklasse ausführlich genug beschrieben.

Dies ist der erste Teil der Reihe, der nächste "Bleib mir treu" erscheint bereits im Juli 2014.


Ich freue mich schon darauf weiterzulesen!
Meine Bewertung: 4 von 5 Sterne!!!


Kasie West lebt mit ihrer Familie in Kalifornien, wo sie die meiste Zeit des Sommers damit verbringt, der dortigen Hitze auf Wasserskis zu entkommen. Wenn sie nicht gerade auf dem Wasser läuft, arbeitet Kasie West leidenschaftlich gerne als Schriftstellerin.

Kommentare:

  1. Ich finde das Buch total toll und freu mich auf den zweiten Teil!

    AntwortenLöschen