Donnerstag, 11. September 2014

Rezension - One more Chance - Befreit


Geschrieben von Abbi Glines
Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch 
Erscheinungstermin: 11. August 2014
ISBN-13: 978-3492305679
  
HIER geht es zur Verlagsseite.

Achtung!
Da dies der 2.Teil ist, können Spoiler enthalten sein!
  

Grant hat um Harlows Herz gekämpft, und er hat ihr bewiesen, dass sie ihm vertrauen kann.
Da er längst nicht mehr der Playboy ist, für den alle ihn halten, hat Harlow sich schließlich auf ihn eingelassen.
Sie hat all die neuen Gefühle und Wünschen zugelassen, die er ihn ihr weckt.
Beinahe scheint es so, als könnten sie zusammen glücklich werden.
Doch obwohl sie Grant vertraut, hat Harlow ein Geheimnis für sich behalten.
Ein Geheimnis, das alles für immer verändern könnte und eines Tages alles zerstören wird ...



Endlich haben Grant und Harlow zusammen gefunden!
Es war ein langer Weg, doch die wahre Liebe findet sich immer ;-)
Doch Harlow hat Grant nicht alles erzählt, und verschwindet erneut aus seinem Leben.
Zu groß ist ihre Sorge, ihn zu enttäuschen.
Aber natürlich setzt Grant alles daran, sie zu finden und zurück zu bekommen.


Oh mein Gott!!! Also der erste Teil über Grant und Harlow "Take a Chance - Begehrt" war ja schon unglaublich! Aber die Fortsetzung ist tatsächlich noch besser!
Man sollte doch eigentlich von solchen Teenie-Lovestory nicht zu viel erwarten, und was mach ich? Ich sitze hier und weine ohne Ende!!!

Ich habe alle bisherigen Bücher der Rosemary Beach Reihe gelesen, und Grant und Harlow sind neben Rush und Blaire meine Lieblingsprotagonisten. Ich habe mich schon beim ersten Teil sehr darauf gefreut, mehr über die stille und vernünftige Harlow zu erfahren.

Ich versuche Spoiler zu umgehen, wer den ersten Teil bereits gelesen hat, weiß ja das Harlow ein Geheimnis hat. Von daher war klar, daß es diesesmal auch traurig zu gehen wird.

Abbi Glines steckt soviele verschiedene Emotionen in einen Roman mit gerade einmal 288Seiten: Liebe, Freundschaften, Trauer, Angst, Verzweiflung... und man muss einfach mitfühlen!
Die Protagonisten sind allesamt sympathisch und man ist immer mitten in der Geschichte.
Auch all die anderen Bewohner aus Rosemary Beach trifft man wieder, was natürlich sehr schön ist.
Immer wieder erfährt man auch Neuigkeiten von Rush, Blaire, und all den anderen die zur Clique gehören.
Auch wenn es die Geschichte von Grant und Harlow ist, ihre Stiefschwester Nan bekommt eine wichtige Rolle, und auch das Schlusskapitel handelt von ihr.
Ich bin gespannt und hoffnungsvoll das auch sie einen eigenen Roman bekommt, denn es wird Zeit das auch die böse nan endlich ihr Glück findet!

Das Cover passt zu den restlichen Teilen, was einen schönen Wiedererkennungswert schafft.


Eins meines absoluten Lese-Highlights für dieses Jahr!!!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen