Montag, 20. Oktober 2014

Rezension - Wie Sterne so golden - Die Luna Chroniken 3 - Hörbuch

Audio CD
Verlag: Silberfisch 
Erscheinungstermin: 26. September 2014
ISBN-13: 978-3867421676
969 Minuten Laufzeit
Ungekürzte Lesung

HIER könnt ihr die CD bestellen, 
oder das Hörbuch auch als Download kaufen.
Wer lieber das Print-Exemplar möchte, HIER geht es zur Verlagsseite.

Achtung Spoilergefahr, 
da es sich um den 3.Teil der Reihe handelt!
   

Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht der bösen Königin Levana führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den Jahren zu einer begnadeten Hackerin entwickelt und verschafft sich so Zugang zu Levanas geheimen Plänen. Da taucht plötzlich das Raumschiff von Cinder bei ihr auf, die ihr zur Flucht verhilft. Doch wird sie auf der Erde den Ritter in der glänzenden Rüstung finden, von dem sie immer geträumt hat?


Cinder kämpft immer noch um ihre Rechte und ihre große Liebe, und bekommt zu Scarlett nun noch eine weitere helfende Hand zu Seite gestellt: Cress, die von der bösen Königen Levana in einem Satelliten gefangen gehalten wird und wichtige Informationen bereitstelln kann. Die Freunde machen sich auf den Weg um sie zu befreien, und Levana gemeinsam den Kampf anzusagen.


Das Cover passt wieder perfekt zu den beiden vorherigen Bändern, und verrät wieder einiges über die Geschichte. Eine langer Haarzopf, um welches Märchen könnte es sich dieses mal drehen? Ganz klar: Dornröschen! Hier wird sie Cress genannt, und wurde nicht in einem Turm eingsperrt, sondern in einer Raumstation im Weltall.

Als ich mit dieser Reihe anfing, war ich hin und her gerissen. Ich mag es wenn Märchen neu erzählt werden, aber Science Fiction ist so gar nicht mein Genre. Trotzdem gab ich den Luna Chroniken eine Cance, und bin seitdem ein Fan!

Marissa Meyer hat es zum dritten mal geschafft, verschiedene Märchen zusammen zuführen. Man trifft auf bereits liebgewonnene Figuren, und lernt neue kennen. Alle haben eins gemeinsam: Sie erinnern natürlich an die original Märchen, was mir besonder gut gefällt. Die Umsetzung ist perfekt gelungen und die neuen Ideen sind einfach märchenhaft schön!

Vanida Karun ist eine ausdruckstarke Sprecherin, deren Stimme man gut zuhören kann. Bereits den zweiten Teil "Wie Blut so rot" habe ich erst gehört und danach selbst gelesen (die Bücher sind so schön und gehören zusätzlich ins Regal;-), und war da schon begeistert. Nichts ist schlimmer als eine Sprecherin die furchtbar betont oder beim Lesen einschläft.

 "Die Luna Chroniken" als Hörbuch sind absolut empfehlenwert!!!


Wieder endet dieses spannende Abenteuer mit einem Cliffhanger, 
der die Vorfreude auf Band vier noch verstärkt! 
Ich bin so gespannt wie es weitergeht!!!
 Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington. Die vier Bände der "Luna-Chroniken" sind ihr Debüt als Schriftstellerin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen