Mittwoch, 5. November 2014

Jubiläum - 30 Jahre Spezialitäten-Haus

Heute muss ich Euch etwas zeigen, 
worüber ich mich vor kurzem riesig gefreut habe!

Dank meiner Anmeldung bei Hallimash 
bekam ich ein Überraschungspaket nach Hause geschickt.

Und was soll ich sagen? 
Ich war begeistert!!!

Eine Jubiläums-Truhe des Spezialitäten Haus, einem Confiserie Versand!!!


Diese Truhe, mit einem Stadtbild von Aachen, 
war bis oben hin gefüllt mit Leckereien!



Beim Auspacken kamen dann zum Vorschein:
500 g Lebkuchensterne -und Herzen
250 g Dessert-Dominos
100 g Mandel-Printen
100 g Honig-Printen
100 g Dessert-Spitzkuchen
200 g Vanille Kipferl
150 g Schoko-Schweinsohren
500 g Marzipan-Stollen
100 g Vollmilch-Crispies
Bestellen könnt ihr diese Truhe HIER.

 
Dieses Paket gibt es aus aktuellen Anlass:
Das Spezialitäten Haus feiert sein 30jähriges Jubiläum!  
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH VON MIR!!!
1984 bestand der "Katalog" aus einer Seite, mit drei Produkten.
Mittlerweile sind es über 300, und allein der Weihnachtskatalog umfasst 84Seiten, gefüllt mit allerlei Süßem, wie z.B. Baumkuchen, Honigspezialitäten, Spekulatius, Nurnberger Lebkuchen, Aachener Printen, Gebäckspezilitäten, belgische Pralines, und auch Torten und Kuchen.
Aber auch herzhafte Delikatessen, Truhen, Dosen, und Geschenkverpackungen könnt ihr online bestellen.
Wenn ihr etwas davon verschenken wollt, werden die Pakete direkt in Eurem Namen an den Empfänger verschickt. Diesen Service werde ich auf jedem Fall demnächst testen! Denn: Ich war begeistert von den Produkten!
Ok, ich bin sowieso ein Weihnachtsfan, und Lebkuchen und Kekse gehören für mich dazu.
Aber oft kaufe ich solche Produkte eben im Supermarkt, und vergesse ganz, wie lecker Qualitätsware schmeckt!

Neben dem Onlineshop (HIER), gibt es auch noch eine Facebook-Seite (HIER), dort werden viele Produkte vorgestellt und Videos gezeigt.

Zurück zu meinem Paket!
Meine Tochter (2) und einer meiner Söhne (12) sind Zuckerschnutten, und fingen direkt an aufzuteilen.
Ich musste sie stoppen, ansonsten wäre für mich nichts mehr übrig gewesen ;-)
Auch meiner Mami habe ich einige Kleinigkeiten angerichtet, und sie war begeistert!
Sie wird auf jedem Fall einiges davon nachbestellen.
Mein ältester Sohn (14) ist jetzt in einem Alter, in dem er von allem genervt ist, nur am Rummotzen ist, und sich für nichts begeistern kann.
Ich muss das hier erwähnen, denn es passierte etwas, und ich konnte meinen Ohren nicht trauen!!!
Ausgerechnet er, probiert etwas, und war absolut begeistert!
O-Ton: "So etwas geiles hab ich ja noch nie gegessen"!
Klar, meine selbstgebackenen Kekse werden nicht geschätzt :-(
Und gerade heute habe ich mir erlaubt wieder "normale" Lebkuchen zu kaufen, und da meint er: "Die schmecken ja mal überhaupt nicht! Wann gibt es wieder die leckeren?" Das heißt wohl, ich muss jetzt gleich nochmal schauen was wir bestellen werden.
Meine Schwester, die die Fotos der Leckereien auf Facebook sah (ja sowetwas Besonderes musste ich sofort posten) kommentierte, daß sie davon auch gerne noch etwas probieren würde!
Als ob zwei Tage später bei ihrem Besuch noch etwas übrig gewesen wäre *g*

Es ist auf jedem Fall ein geschmackliches Highlight, und ich empfehle Euch dringend einen Blick vorbei zu werfen bei Spezialitäten Haus!!!


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

1 Kommentar:

  1. Da wollte ich nur Bescheid sagen, dass mein Buch da ist, und stoße auf diesen Post. Dabei hab ich heute morgen gerade dem Kauf von Lebkuchen widerstanden.
    Die Sachen sehen auf jeden Fall richtig lecker aus, und das die Qualität stimmt, kann ich mir gut vorstellen. Meine Oma hat immer Lebkuchen aus Nürnberg bestellt, die waren auch immer so unglaublich lecker.
    Ich werde jetzt einfach noch ein bisschen widerstehen, und dann im Dezember mal schauen...Sonst bin ich zu Weihnachten schon kugelrund ;-)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen