Mittwoch, 12. November 2014

Rezension - Endgame - Die Auserwählten


Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Verlag: Oetinger 
Erscheinungstermin: 7. Oktober 2014
ISBN-13: 978-3789135224
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 16 - 17 Jahre
  
HIER geht es zur Verlagsseite.
und auch weitere Endgame
Bücher und Ebooks gibt es bereits HIER.


 

Zwölf Meteoriten treffen auf die Erde, es gibt Tote und Verletzte, und nichts ist mehr, wie es einmal war!
ENDGAME hat begonnen! Zwölf auserwählte, junge Menschen, unterschiedlichster Herkunft und Rasse bekommen nun ihre Aufgabe genannt:
Sie müssen in einem Wettkampf gegeneinander antreten.
Ein Wettkampf, der sie durch die ganze Welt jagt.
Und nie wissen sie, ob der eingeschlagene Weg der richtige ist.
Sie müssen Rätsel lösen, und Schlüssel finden. Denn diese drei Schlüssel entscheiden über Leben und Tod.
Die Menschheit wird sterben, und nur der Gewinner und seine Linie haben eine Chance aufs Überleben.


Das Cover ist genauso hochkarätig, wie die Idee zu ENDGAME! Der goldenen Umschlag ist mit kleinen Zeichen geprägt, und läßt das Buch sehr hochwertig wirken. EIn absoluter Blickfang!

Der Hyp um "ENDGAME - Die Auserwählten" ging auch an mir nicht vorbei, und ich wollte diesen Roman unbedingt lesen.
Eigentlich ist solch eine Kampf- und Weltuntergangsstimmung nicht mein Fall, und direkt zu Beginn, als die Meteoriten einschlugen, war ich am Überlegen ob dieses Buch wirklich etwas für mich ist.
Es geht direkt zur Sache, es gibt Tote und Verletzte,... auf jedem Fall ist es nicht nur ein Jugendroman, sondern auch für ältere Leser geeignet.

Ich war dann doch positiv überrascht, wie der Autor seine Idee umgesetzt hat und mich begeistern konnte.
Aus den verschiedenen Sichten geschrieben, lernt man jeden der zwölf Auserwählten gut kennen, kann Symphatien entwickeln, und merkt schnell, wer für den Sieg auch über Leichen geht.
Ich war positiv überrascht, weil mich diese Story so gefangen nahm, und habe dauernd meine Nase ins Buch gesteckt.

Bemerkenswert ist auch was noch hinter ENDGAME steht!
Wer die krytipschen Rätsel löst, hat die Chance den Schlüssel zu finden, und damit Gold im Wert von 500.000 Dollar zu gewinnen!
Dieses crossmediale Projekt umfasst außer drei Büchern, Rätselspaß, Gold, einen Kinofilm, und ein Handyspiel!
Ich bin gespannt wie die Geschichte und all das drumherum weitergeht!
Mir hat das Ende sehr gut gefallen, und ich werde auf jedem Fall weiterlesen!


ENDGAME hat gehalten, was es versprochen hat!
Meine Bewertung: 4 von 5 Sterne!!!


James Frey wurde 1969 in Cleveland, Ohio, geboren. Das Esquire Magazine nannte ihn "Amerikas wichtigsten Autor" und auch der Guardian UK betitelte ihn als "den besten Autor seiner Generation".

Seine ersten drei Bücher "A Million little peaces", "My Friend Leonard" und "Bright Shiny Morning" standen in den Vereinigten Staaten auf Platz 1 der Bestsellerlisten und waren auch international äußerst erfolgreich.

Kommentare:

  1. Schöne Rezi! Ich stecke zur zeit mitten im Buch aber komme nicht so recht vorwärts und bin schon fast davor erstmal was anders zu lesen um den Kopf wieder frei zu bekommen.

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Meinungen sind geteilt.
    Ich war überrascht das es mir gefallen hat, weil so etwas sonst nichts für mich ist ;-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen