Mittwoch, 10. Dezember 2014

10.12. Magic Girls - Hinter verzauberten Türen

Heute gibt es einen ganz besonderen Weihnachts-Buch-Tip von mir!
Wie ihr sehen könnt, 
stehen bereits alle Teile der Magic Girls in meinem Regal ;-)


Geschrieben von Marliese Arold
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: arsEdition 
Erscheinungstermin: 24. September 2014
ISBN-13: 978-3845806976
   
HIER geht es zur Verlagsseite.
   

Familie Bredov lebt nun schon eine ganze Weile in der Menschenwelt, und auch Elenas Freundin Miranda wohnt bei ihnen.
Ihrer Beziehung zu Eusebius hat das nie geschadet, bis jetzt!
Aus heiterem Himmel, von heute auf morgen, beendet er die Beziehung!
Das kann einfach nicht mit rechten Dingen zugehen!
Also versuchen die beiden Mädchen herraus zu finden, welche Hexe ihre FInger im Spiel hat.


Zum Cover muss ich ja nicht all zu viel erzählen. Wer die Reihe kennt, weiß, daß die Cover sich nur von den Farben her unterscheiden. 
Auch das Innere ist wieder liebevoll gestaltet.

24 Kapitel, also für jeden Tag im Dezember, bis Weihnachten, eines.
Ok, ich konnte nicht abwarten, und habe direkt das ganze Buch gelesen ;-)



In diesem Abenteuer steht Mirandas Beziehung zu Eusebius im Mittelpunkt.
Schon gleich das erste Kapitel zeigt einem auf, das etwas Böses passiert.
Aber Elena und Miranda haben ja schon ganz andere Abenteuer bestanden.
Und ich konnte garnicht anders, als weiter zu lesen!

Ich bin ein riesen Fan der Magic Girls, und freue mich, daß es nun auch speziell für die Weihnachtszeit, einen Roman gibt.
Eine Hexenfamilie die ins Exil, in die Menschenwelt, verbannt wurde...
Ich freue mich immer wieder über die Familie Bredov zu lesen, denn die Romane sind einfach "typisch Mädchen"! 
Die Geschichten sind lustig und spannend, einerseits mit typischen Teenie-Verhaltensweisen, und doch mit einer Menge Magie versehen.
Jedes Buch ist dazu noch wunderschön illustriert.
Immer wenn ein neuer Titel erscheint (der nächste im Frühjahr 2015) freue ich mich, und bin gespannt, was als nächstes passiert. 
Als Teenager habe  ich schon immer gerne Reihen gelesen, und heute sind es zum Großteil die aktuellen Trilogien. 
Die Magic Girls aber begeistern mich, obwohl ich schon lange aus dem empfohlenen Alter herraus bin.


Ich bin ein riesen Fan!!!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!
 
 
 
Marliese Arold wurde als jüngstes Kind von drei Geschwistern in Erlenbach am Main geboren. Das Nesthäkchen liebte die Märchen, die ihre Mutter ihr erzählte und entdeckte sehr früh die Liebe zu Geschichten. Sie konnte von Büchern nicht genug bekommen, aber Bücher waren knapp. Um Abhilfe zu schaffen, beschloss sie kurzerhand, selbst zu schreiben. Über hundert Geschichten hat die Vollzeit-Autorin, die inzwischen mit Mann und zwei Kindern noch immer in Erlenbach lebt, schon geschrieben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen