Sonntag, 22. Februar 2015

Bella testet... Tessloff Schnullermonster und Geschenkset

Heute schreibe ich im Auftrag meiner Tochter Bella ;-)
Sie ist 2Jahre alt, und bekam vor 2Wochen 2 wunderschöne Kinderbücher!
Und diese stellen wir Euch heute vor.
Beides stammt vom Tessloff Verlag,
und wenn ihr die Titel anklickt,
kommt ihr direkt zum Online-Shop.
 
 
 
Luca weiß von seiner Mama, bald kommt das Schnullermonster und holt den Schnuller von ihm. Natürlich läßt es dann auch ein Geschenk für ihn da.
 
Bella hat noch zum Schlafen einen Schnuller, und jetzt lesen wir täglich diese Geschichte.
Heute war sie schon mal so weit mir zu sagen das nun bald auch zu ihr das Schnullermonster kommen kann. Ok, heuteabend war es zwar noch nicht so weit, aber ich sehe, sie beschäftigt sich mit dem Thema Schnuller-abgeben.
Hinter den Klappen sieht man immer den kleinen Luca ohne Schnuller, und ich erzähl ihr immer wieder, das das Bild so viel schöner aussieht.
 
Dieses Klappen-Bilderbuch ist wirklich toll! Es gibt auch noch eins mit dem Titel "Ich geh auf´s Töpfchen", aber das benötigen wir schon nicht mehr.
Auf jedem Fall kann man damit wunderbar Kinder diese Themen näher bringen,
und ich bin begeistert!
 
 
 
Außerdem bekam Bella dieses Geschenkset!
Wir lesen ihr abends oft vor, und natürlich möchte sie das die Geschichten nie enden.
Mit diesem Gute-Nacht-Geschichtenbuch haben wir die perfekte Lösung gefunden, denn jede Geschichte geht nur über eine Doppelseite.
Sie darf sich nun abends immer eine aussuchen, und bis wir gelesen und all die süßen Bildchen besprochen haben, ist es auch schon Zeit zum Schlafen ;-)
Was  mich am meisten begeistert hat:
Ich fand es schon immer toll wenn Kleinkinder ein Kuscheltier zum Schlafen haben.
Meine Kleine wollte nie eins. Ich habe alles probiert, Kuschelkissen, Figuren, Tücher,...aber keine Chance! Und jetzt, mit fast drei Jahren, schläft sie nur noch mit "Määäh" ein.
Määäh nennt sie ihr kleines Schäfchen, das hier bei diesem Set dabei ist.
Ein süßes Kuschelschaf und Handpuppe in einem!
Ein traumhafter Anblick, wie sie in ihrem Bett liegt und es fest im Arm hält :-)
 
 
 
Wir haben so viele Kinderbücher zu Hause, und es ist unmöglich alle hier vorzustellen.
Aber diese beiden haben es auf jedem Fall verdient!!!
 

Kommentare:

  1. Das mit dem Schnuller greif ich gleich mal auf - unser Lütter soll ja seinen Schnuller abgeben ...und ich werd es gleich mal bestellen.
    Supi - danke für den Tipp
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Morgen,

    Schnuller gab es "Gott sei Dank" bei uns nie, aber es ist ein beliebtes Geschenk wenn es um Babys geht oder?

    Ich frage mich ohnehin, was bringt ein Schnuller ...außer er behindert bei Sprechen.

    Bei uns in der Gegend heißt Schnuller..Dutzi..und in Nürnberg gibt es den Dutzendteich, wo gerne der Dutzi entsorgt wird....augenzwickern..

    Vielleicht wäre das auch eine Möglichlichkeit...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen