Montag, 16. Februar 2015

Rezension - Selection Stories - Hörbuch

 
Audio CD: 1 Seiten
Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH
23. Januar 2015
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3833734442
ISBN-13: 978-3833734441
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 
 
Bevor America zum Casting antrat, um das Herz von Maxon, dem Prinzen von Illéa, zu erobern, gehörte ihr Herz Aspen, einem armen Jungen aus ihrem Heimatort.
Als dieser als Leibwächter an den Königshof kommt, werden Americas Gefühle auf eine harte Probe gestellt.
Doch wie ergeht es Prinz Maxon und Americas Jugendliebe Aspen während des Castings?
Und was bespricht der Prinz mit den anderen Bewerberinnen, wenn er gerade kein Date mit America hat?
Wie ergeht es Aspen am Hof und ist America wirklich die einzige Frau in seinem Leben?
Vor allem aber: Welche Fäden zieht der König hinter den Kulissen?
Spannende Hintergrundinformationen für alle, die wissen wollen, wie es in Maxon und Aspen wirklich aussieht.


Diesesmal steht America nicht an erster Stelle!
Es sind zwei Geschichten, einmal aus Maxons Sicht, und einmal aus Aspens.
Beide sind aus deren Perspektive geschrieben, und erzählen ihre Sicht der Dinge.

Maxons Teil beginnt kurz vor den Castings. Sein Leben, seine Gedanken, sein erstes Zusammentreffen mit den Teilnehmerinnen, und vorallem mit America.

Aspens Teil beginnt als er schon als Soldat im Palast arbeitet. Die Rebellen müssen ausgeschaltet werden, dafür ist er hier. Doch seine Gefühlen für Amercia sind allgegenwärtig, und er versucht sie zu beschützen.

Die Idee, beide Männer einmal näher kennen zu lernen, finde ich super!
Allerdings wird die Frage, für wen sie sich entscheiden soll, auf diese Art natürlich noch schwerer zu beantworten sein.

Dieses Hörbuch handelt von zwei Männern, also gibt es auch zwei Sprecher.
Beide haben sich sehr gut in ihre Rolle eingefunden, und verkörpern Aspen und Maxon sehr gut.
Ich wiederhole mich zwar, aber ich muss immer wieder sagen: Die schönste Geschichte kann durch einen unpassenden Sprecher zerstört werden. Aber auch hier hat der Jumbo Verlag wieder ein gutes Händchen bei der Auswahl bewiesen.
 
Als Fan der Reihe ist "Selection Stories" natürlich ein MUSS, und für mich sowohl das Print-Exemplar und auch das Hörbuch. Die Hörbücher laufen bei mir oftmals auch einfach zwischendurch, beim Geschirrspülen, Bügeln,... eben immer dann, wenn ich gerade kein Buch in den Händen halte3n kann.
 
 
Dieses Hörbuch ist ideal um die Wartezeit auf Selection 3 zu verkürzen!
Meine Bewertung: 5 von Sterne!!!
 
 
Autorin:
 
Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren, studierte Geschichte an der Radford University und lebt heute mit ihrer Familie in Virginia, USA. 2009 veröffentlichte sie ihren ersten Jugendroman. Ihre Freizeit verbringt sie mit Lesen, Tanzen, Videodrehen und großen Mengen Kuchen. Mit ihren ›Selection‹-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft. 
 
Sprecher:
 
Jacob Weigert, geboren 1981 in Berlin, absolvierte seine Schauspielausbildung in Hamburg. Er stand unter anderem im Thalia Theater, Kampnagel und dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg auf der Bühne. Bekannt ist er aus Serien wie "Anna und die Liebe" oder "Alles was zählt". Neben der Arbeit vor der Kamera ist er in verschiedenen Stücken wie zum Beispiel "Titus Andronicus" am Theater zu sehen. Seine Stimme ist in Hörbüchern wie "Die Spione von Myers Holt", "Weil ich Will liebe" oder "Selection Storys 1" zu hören.
 
Fabian Muschard, 1987 geboren in Hamburg, ist gelernter Schifffahrtskaufmann und schloss die Hamburg School of Business Administration in Maritime Economics ab. Bereits in der Schule stand er regelmäßig auf der Theaterbühne und ist seit zehn Jahren für das Bramfelder Laientheater Hamburg in vielen bekannten Stücken zu sehen.
 


1 Kommentar:

  1. Ich hab den ersten Band damals gelesen und fand ihn ok. Bislang hat mich allerdings noch nichts dazu bewegt weiterzulesen, obwohl Band 2 auch schon daheim liegt. Nach deiner guten Bewertung der Kurzstorys werde ich mein Augenmerk aber wohl doch mal wieder auf die Reihe richten!

    LG Nazurka :)

    AntwortenLöschen