Sonntag, 15. März 2015

Rezension - Hochzeitsfieber: Liebe, Tränen, Traualtar - meine besten Storys

 
Taschenbuch: 224 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag
Erscheinungstermin: 15. Dezember 2014
ISBN-13: 978-3442175147
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 
 
Froonck ist Deutschlands bekanntester und schillerndster Hochzeitsplaner. Er ist seit über 12 Jahren im Geschäft und hat wirklich alles gesehen: verrückte Locations, schrille Outfits, rauschende Feste. In diesem Buch erzählt er von den gelungensten Zeremonien, den tollsten Erlebnissen, den peinlichsten Pannen, den schönsten Momenten – und was man daraus für die eigene Traumhochzeit lernen kann. Eine unterhaltsame Mischung aus Lesebuch und praktischen Tipps.
 
 
Ich schau mir total gerne Hochzeitssendungen im Fernsehen an, darunter auch "Vier Hochzeiten und eine Traumreise". daher kenne ich Froonk, und war begeistert als ich sein Buch entdeckte.
Der Titel sagt bereits alles, er erzählt Geschichten aus seinem Alltag: Romantisches, Lustiges, Außergewöhnliches,...
Zuerst lernt man Froonk ein wenig besser kennen, und erfährt von seinen Anfängen als Hochzeitsplaner. Danach folgen allerlei berufliche Erlebnisse und Tipps für Hochzeitswillige.
Natürlich möchte ich Euch nicht zu viel verraten, ihr sollt ja bei Interesse das Buch selbst lesen ;-)
Aber eine meiner Lieblingsgeschichten handelt vom Disneyland. Froonk erzählt wie er einem jungen Mann beim perfekten Heiratsantrag geholfen hat! Da ein Urlaub im Disneyland Paris und die Disney-Figuren Teil des Antrags waren, könnt ihr Euch die Antwort der Freundin sicher vorstellen *g* Ich hätte auch sofort ja gesagt!
Eine andere romantische Geschichte... nach über 20 Jahren treffen sich eine Frau und ihre Jugendliebe wieder, und gegen alle Widerstände heiraten sie...
 
Wenn man selbst gerade beim Planen einer Hochzeit ist, können die tollen Ideen in diesem Buch sicher eine Hilfe sein. natürlich sollte man aber bedenken, daß Froonk keine Hochzeiten mit kleinem Budget plant. Ideen für eine Alltags-Hochzeit gibt es also eher weniger ;-)
 
Zwischen den einzelnen Kapiteln gibt es noch Fotos von Froonk, allerdings wirken diese sehr professionell und sind wohl nicht während seiner Arbeit aufgenommen worden.
Ein Blick hinter die Kulissen hätte ich interessanter gefunden.
 
Auf jedem Fall macht es Spaß ein Buch zu lesen, das ausschließlich vom (fast) schönsten Tag im Leben handelt.
 



Unterhaltsame Lesestunden, nicht nur für Verlobte!
Meine Bewertung: 4 von 5 Sterne!!!
 

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    wer es mag, soll es gerne machen mit einem Planer!!

    Aber ich persönlich finde, persönliche Erfahrungen dabei negative oder auch positiver Art dabei viel wichtiger und auch spannender. Weil man sich sicherlich gerne auch nach Jahren daran erinnern mag.

    Aber egal, jedem sein Ding..am schönsten Tag, des Lebens!

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen