Samstag, 21. März 2015

Rezension - Lilien und Luftschlösser - Verliebt in Serie (2) Print + HB

Nur wenige Buch-Reihen stehen in meinem Bücherregal in doppelter Ausführung.
"Verliebt in Serie" gehört auf jedem Fall dazu!
Und aus diesem Grunde war klar:
Den 2.Teil "Lilien und Luftschlösser"  werde ich sowohl lesen, als auch hören.

Heute stelle ich Euch also das Print-Buch und das Hörbuch vor.
 
 
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: Loewe
Erscheinungstermin: 9. März 2015
ISBN-13: 978-3785578797

HIER geht es zur Verlagsseite des Print-Buchs.
 
 
4 CDs
Verlag: Silberfisch
255Minuten Laufzeit
Erscheinungstermin: 13. März 2015
ISBN-13: 978-3867427210
 
HIER geht es zur Verlagsseite des Hörbuchs.

 

 
Achtung! Spoiler-Gefahr, da es der 2.Teil der Reihe ist!

 
Nachdem Jasper Abby aus der Soap in die Realwelt gefolgt ist, gerät sie gewaltig in Erklärungsnot. Deborah tobt, Jasper ist ziemlich verwirrt, aber zugleich fasziniert von New York. Gerade als Abby überlegt, ob Jasper vielleicht doch ganz nett (oder sogar mehr als nett?) ist, kündigt sich auch schon der nächste Sprung in die Serie an. Dort plant Bösewicht DeWitt eine neue Intrige. Aber wieso will er die Ashworths um jeden Preis ruinieren? Mithilfe von Tante Gladys und Hausmädchen Clarissa kommt Abby einem unglaublichen Familiengeheimnis auf die Spur.

 
Abby ist wieder zurück, zu Hause in New York. Doch wie konnte Jasper mitspringen? Er ist doch nur eine Serien-Figur! Abby und ihre Schwester Deborah verstehen die Welt nicht mehr, und der arme Jasper versteht es noch viel weniger. Ob er wirklich im Koma liegt und träumt?
Während sie auf der einen Seite noch immer versuchen heraus zu finden, wieso Abby täglich zur selben Zeit in dieser Fernseh-Serie landet, müssen sie aber in Ashworth Park ein weiteres Geheimnis lösen. DeWitt hat es aus einem unbekannten Grund auf die Familie Ashworth abgesehen.
Muss Abby vielleicht dieses Problem lösen, damit ihre Reisen dorthin endlich aufhören.
Und was, wenn ihr die Menschen dort, bereits ans Herz gewachsen sind?
 


 
Das Cover ist dieses mal in zartem Flieder gehalten. Und überall verteilt: All die Kleinigkeiten rund um England und New York. Man könnte meinen, es ist nicht besonderes, doch es hat einfach etwas!
Was genau kann ich nicht wirklich sagen, aber bei mir stehen beide Bücher so im Regal, das man das Cover, und nicht nur den Buchrücken, sieht.
 
Zum Inhalt: Abby weiß noch immer nicht, wieso sie täglich in diese Fernseh-Serie springt. Doch die Personen in Ashworth Park mag sie immer mehr. Sogar Jasper ;-) Der sich allerdings auch in New York zu erst unerträglich verhält. Natürlich ist es ein heilloses Durcheinander als er sich alleine auf den Weg durch die Stadt macht.
Auch wenn es im ersten Teil schon den bösen DeWitt gab, so tritt dieser "Kriminalfall" jetzt stärker in den Vordergrund. Ich verrate Euch natürlich nicht, was es mit ihm auf sich hat, aber soviel sei verraten: Die Autorin hat nach einer Menge Spannung ein unglaubliches Ende geschrieben!
Ok, allerdings ist es so überraschend und gut... keine Ahnung wie ich jetzt warten soll wie es im dritten Teil weitergeht.
 
Zum Hörbuch: Manche verstehen nicht, wieso ich ein Buch lese und höre. Manche Reihen sind einfach gut, und ich mag Hörbücher! Marie-Luise Schramm liest dieses Buch einfach super vor!
Betonungen sind gut, keine langen Pausen, kein langsames Sprechen,... ich habe es beim Sport gehört, und da ist es wirklich perfekt! Der Verlag hat wirklich die ideale Sprecherin gefunden, und auch den dritten Teil werde ich lesen, und hören! Die Kürzungen sind gut platziert, und es fehlen keine wichtigen Stellen (leider ist mir das bei anderen Hörbüchern nämlich schon negativ aufgefallen).
 
"Verliebt in Serie" ist sowohl lustig, als auch spannend! Ich bin positiv überrascht gewesen nachdem ich "Rosen und Seifenblasen gelesen und gehört habe. Seit "Lilien und Luftschlösser" mag ich die Reihe noch mehr, und es ist eine Trilogie, die auf jedem Fall in meinem Bücherregal bleiben wird!

 
Mehr Infos rund ums Buch unter: www.verliebt-in-serie.de 
 


 
Eine gelungene Fortsetzung!!!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!
 

 
Sonja Kaiblinger wurde 1985 in Krems geboren. Sie hat als Eisverkäuferin, Museumsführerin, Werbetexterin, Nachtwächterin, Flughafen-Mitarbeiterin und Werbespot-Darstellerin gearbeitet, bevor sie als Lehrerin ihre Brötchen verdiente. In jeder freien Minute bringt sie die Geschichten zu Papier, die ihr im Kopf herumspuken. Sie lebt zusammen mit ihrem Freund in der Nähe von Wien.
 

1 Kommentar:

  1. Hallöchen,
    ich habe auch schon den ersten Band gelesen und war auch sehr begeistert. Deshalb freut es mich, dass du vom zweiten Band auch soo begeistert bist, da will ich gleich selber weiterlesen. :)
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen