Samstag, 21. März 2015

Rezension - YOU & ME (2) - Der Zauber am Ende des Tages

 
Format: Ebook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 224 Seiten
Verlag: BookRix
Erscheinungstermin: 4. März 2015
 
HIER könnt ihr das Buch / Ebook bestellen.
 

Matts Hochzeit mit Hannah ist geplatzt, doch sein Leben muss weitergehen.
In einer Bar lernt er Lu kennen, die Tochter eines reichen Geschäftsmann.
Die beiden heiraten gegen ihre Willen und wissen es wird nicht einfach für sie beide.
Das er sie von früher kennt erschwert die Situation, auch das er sie damals nicht gut behandelt hat...

Die Trilogie:
YOU & Me - Zwei Leben mit dir
YOU & ME - Der Zauber am Ende des Tages
YOU & ME - Ein neues halbes Leben

 
Das Cover passt zum ersten Teil, und hat einen schönen Wiedererkennungswert. Wieso müssen Cover immer so hübsch aussehen? Auf diese Art werden meine Bücherregale ja nie leerer ;-)

Der sitzen gelassene Matt... ich mochte ihn nicht so wirklich im ersten Teil. Vielleicht weil ich Hannah umso mehr mochte, und die beiden einfach nicht zusammen gehörten.
Meine Meinung hat sich aber nun grundlegend geändert! In diesem zweiten Teil soll nun auch er sein Glück finden. Er gerät an Lu, eine starke Persönlichkeit die nicht auf den Mund gefallen ist.
Das er sie von früher schon kennt, ist ein unglücklicher Zufall.
 
Ich mag den leicht zu lesenden Schreibstil der Autorin, und wenn ich bisher ein großer Fan ihrer Mea Suna Reihe war, so kann ich nach "You & Me" sagen, auch dieses Genre liegt ihr!
Kurzweilige Lesestunden mit interessanten Protagonisten sind ideal für mich, da ich mich abends nicht gerne auf schwere und lange Romane stürze.

"Der Zauber am Ende des Tages" war... wie soll ich sagen... einfach schön! Ja, manchmal muss es kein riesengroßes Thema geben, sondern einfach eine unterhaltsame Lovestory!
Wer etwas leichtes fürs Herz sucht, sollte "You & Me" auf jedem Fall lesen!
Ich freue mich schon darauf den dritten (und leider) letzten Teil der Trilogie zu lesen.
 
 
Eine wunderschöne Fortsetzung mit viel Herz und Gefühl.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!
 

Any Cherubim wurde im Mai 1975 in Freiburg geboren. Schon früh hat sie mit dem Schreiben begonnen und ihre Leidenschaft für Geschichten entdeckt. Als 11 jährige sparte sie sich ihr Taschengeld zusammen, um eine elektrische Schreibmaschine zu kaufen. Zum Leidwesen ihrer Eltern, die durch das laute Tippgeräusch am Sonntagmorgen schon früh geweckt wurden. Im Februar 2013 wurde endlich ihr Kindheitstraum wahr und sie konnte mit ihrem ersten Roman "Half Moon Bay" ihr Debüt feiern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen