Mittwoch, 15. April 2015

Rezension - Frostkiller - Mythos Academy (6)

 
Geschrieben von Jennifer Estep
Broschiert: 432 Seiten
Verlag: ivi / Piper
Erscheinungstermin: 13. Oktober 2014
ISBN-13: 978-3492703253
  
HIER geht es zur Verlagsseite.
 
ACHTUNG SPOILERGEFAHR,
da es der letzte Teil der Reihe ist!




Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ...

 
Heute werde ich nicht näher auf den Inhalt eingehen, da ich nicht spoilern möchte, und das vorher Geschehene den Lesern ja bereits bekannt ist.
 
Das Cover ist natürlich, genau wie die restlichen Teile, ein absolutes Highlight! Von den meisten Büchern trenne ich mich nach dem lesen, doch die Mythos Academy gefällt mir so gut, die bleiben alle im Regal stehen!
 
Loki und die Schnitter haben sich etwas einfallen lassen, um Gwen und ihre Freunde entgültig zu besiegen. Doch Gwen wäre nicht das taffe Gypsymädchen, wenn sie sich so leicht unter bekommen lassen würde.
 
Mir hat dieser abschließende Teil sehr gut gefallen. Alle Fragen wurden zufriedenstellend beantwortet, und alle Probleme (vorerst) gelöst. Oftmals habe ich bei solchen Mehrteilern das Gefühl, daß es im Laufe der Zeit nur noch darum geht, viele Bücher zu verkaufen. Doch Jennifer Estep hat nicht unnötig in die Länge gezogen, und immer wieder neue Spannungspunkte geschaffen.
 
Auch wenn die Reihe nun zu Ende ist, so läßt sich die Autorin mit kleinen Bemerkungen ein Hintertürchen offen: Vielleicht wird es irgendwann noch eine Reihe über Gwens Cousine Rory geben. Ich jedenfalls würde mich riesig darüber freuen!!!
 
Außer den Twilight Büchern, früher meinen Anne auf Green Gables Büchern, und der Hanni und Nanni Reihe, habe ich, soweit ich mich erinner, noch keine Buchreihe ein zweites mal gelesen. Doch die Mythos Academy werde ich nun direkt noch einmal lesen.
Auch wenn ich froh über das Ende bin, so zieht auch die Traurigkeit mit ein...
Ich bin ein riesen Fan von Gwen und Logan!!!!!
 

Welch ein gelungener Abschluss!!!!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!
 

 
 Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Bluff City, Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen