Sonntag, 12. April 2015

Rezension - Frostnacht (5) Mythos Academy



Geschrieben von Jennifer Estep
Broschiert: 448 Seiten
Verlag: ivi / Piper
Erscheinungstermin: 10. März 2014
ISBN-13: 978-3492703147
 
HIER geht es zur Verlagsseite.


ACHTUNG SPOILER, DA ES DER 5.TEIL DER REIHE IST!!!

Gwen kann es nicht glauben! Logan ist weg! Wo er sich aufhält, und ob er jemals zurück kommt weiß sie nicht. Und während sie noch um ihn trauert, tauchene rneut Schnitter in ihrem Leben auf.
Nur knapp entgeht sie einem Giftanschlag, und statt sie selbst, wird Nickamedes vergiftet.
Noch ist er am Leben, doch wenn Gwen und ihre Freunde nicht schnellstens eine seltene Blume die als Gegengift einsetzbar ist, finden, wird er sterben.
Schnell wird klar, das auch hier wieder eine Falle von Loki, dem bösesten aller Götter, auf sie wartet. Doch Gwen wäre nicht Nikes Champion, wenn sie jemanden, der Hilfe benötigt, einfach aufgibt.



Das Cover passt natürlich wieder zu den anderen Teilen, und obwohl ich mich meistens nach dem Lesen von Büchern wieder trenne, so bleibt die "Mythos Academy" auf jedem Fall in meinem Regal! Sie sind ein wahrer Blickfang! Demnächst erscheinen alle Bände noch einmal als Taschenbuch und in neuem Design. Schwarz als Grundfarbe, und wieder eine bunte für Muster. Ich selbst habe mich aber für diese hier entschieden, da sie mir doch ein bisschen besser gefallen.

Selten war ich so gefesselt von einer Buch-Reihe, und ich bin froh gewartet zu haben, bis alle Teile bereits erschienen sind. Innerhalb kürzester Zeit habe ich nun schon die ersten vier Bücher gelesen, und bin jedesmals aufs neue begeistert, von Gwens neuen Abenteuern!

Gwen tat mir so leid, und ich hätte Logan am Liebsten den Hals umgedreht! Ein wenig habe ich mich dabei an Edward und Bella aus Twilight erinnert. Als er sie verläßt, und sie leidend alleine zurück bleibt... Doch Logan wäre kein Spartaner, wenn er nicht gründlich über seine Entscheidung nachgedacht hätte. Ob er zurück kommt verrate ich hier natürlich nicht, denn zu erst einmal stehen Gwen und ein Giftanschlag im Vordergrund. Vivian und die Schnitter haben sich wieder einiges einfallen lassen, um ihren Gott Loki an die Macht zu bringen.
Neben Gwens Großmutter spielen auch andere Familienmitglieder von ihr eine Rolle, und sie erfährt so einige Geheimnisse, mit denen ich so niemals gerechnet habe.
Jennifer Estep hat aber nun zum 5.mal bewiesen das sie immer wieder für Überraschungen sorgt, und es wirklich niemals langweilig wird!

Der leichte Schreibstil machen es einem leicht dabei zu bleiben, und ich habe Frostnacht tatsächlich an einem Tag durchgelesen. Auch wenn ich dafür sogar in der Badewanne und noch bis nachts im Bett gelesen habe. Also Achtung, es besteht Suchtgefahr!
Nicht nur Gwen ist mir mittlerweile ans Herz gewachsen. Ihre Großmutter, die in den schrecklichsten Situationen alle mit Keksen versorgt, Daphne, die pinke Prinzessin, Oliver, ein schwuler Krieger, und natürlich auch Logan, der tapfere Spartaner, dem Schlimmes passiert ist.... Selbst die Lehrer gehören mittlerweile mit zur "Familie".
Manches von Gwens Kräften entwickelt sich zwar zu plötzlich, doch dies schiebe ich persönlich darauf, daß sie Nikes Champion ist. Klar ist sie da, auch wenn sie unter "normalen" Menschen aufgewachsen ist, etwas ganz Besonderes.

Was schon andere negativ bewertet haben, fiel leider auch mir auf: Die ständigen Wiederholungen sind zu viel des Guten. Natürlich ist es hilfreich noch einmal Vergangenes anzusprechen, doch wer die ersten vier Bücher gelesen weiß zum Beispiel über Daphnes pinkfarbene Funken Bescheid, Carson ist ein Musikfreak,... und nochmal über Kondome in der Bibliothek muss ich nicht wirklich lesen ;-) Allerdings ist das auch schon mein einziger Minuspunkt, denn dafür hat mich der Rest umso mehr begeistert!

Auch wenn ich es kaum abwarten kann, heute noch mit Frostkiller, dem sechsten und somit letzten Teil anzufangen, bin ich doch auch ein wenig traurig das es dann vorbei ist.

 
Ich bin süchtig nach der Mythos Academy!!!!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!
 

Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Bluff City, Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.
 

Kommentare:

  1. Hey,
    schön, dass es dir gefallen hast. Ich selber stehe vor Band 3 und mir haben die ersten beiden auch gut gefallen und so kann ich mich ja weiterhin drauf freuen ;).
    Wobei dein Negativpunkt mir auch schon in Band 2 aufgefallen ist. :)

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Der fünfte Band hat mir leider nicht so gefallen wie sein Vorgänger, war aber dennoch gut. Ich bin gespannt zu deiner Rezension zu "Frostkiller", dem letzten Band der Serie. Der war in meinen Augen leider sehr enttäuschend... umso mehr kann ich dir nur "Elemental Assassin", die andere Reihe der Autorin empfehlen. Da bin ich bisher bei allen drei Bänden auf Deutsch Feuer und Flamme gewesen!!! :)

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen