Mittwoch, 22. April 2015

Rezension - Mouseheart (2) - Die Herrschaft der Katzen

 
Geschrieben von Lisa Fiedler
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Egmont Schneiderbuch
Erscheinungstermin: 2. April 2015
ISBN-13: 978-3505135323
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 




Tief unter den Straßen von New York kämpfen Tierclans um eine geheimnisvolle Stadt – Atlantia. Nachdem es dem Mäusejungen Hopper und seinen Freunden gelungen ist, die Schreckensherrschaft von Titus, dem Rattenkaiser, zu beenden, könnte dort endlich wieder Frieden einkehren.
Doch die Absetzung des Diktators hat auch das Bündnis mit Felina, der mächtigen Katzenkönigin, zerstört.
Die Bürger Atlantias sind nun nirgendwo mehr sicher, denn die Katzen stürmen die Stadt.
In all dem Chaos wird Hopper auch noch von Kammerjägern gefangen und in die Oberwelt entführt. Wird es ihm gelingen, nach Hause zurückzukehren und seinen Freunden beizustehen?

 
Hopper und seine Geschwister sind der Tierhandlung entkommen, und mussten sich durch die Straßen von New York kämpfen.
Mit Hoppers Hilfe konnte sogar der Rattenkaiser Titus gestürzt werden.
Doch nun wird Atlantia von Katzen heimgesucht, die erbarmungslos alle Nagetiere jagen.
Hopper versucht erneut zu helfen, und gerät wieder in Lebensgefahr.
  



Das Cover ist wieder spannend und interessant, genau wie beim ersten Teil "Die Prophezeiung der Mäuse". Oft trenne ich mich nach dem Lesen von meinen Büchern, doch diese Reihe muss ich behalten.

Nach dem die ersten Abenteuer geschafft sind, bleibt nicht viel Zeit zum Durchatmen.
Hopper muss sich in seiner neuen Rolle erst zurechtfinden, hat aber schon einen großen Schritt nach vorne gemacht. Seine Schwester Pinkie hat sich, wie schon im ersten Teil, nicht wirklich zum Guten entwickelt, und die Überraschung schlechthin war dieses mal der kleine Pip!
Ich gehe mal davon aus das er eine große Rolle im nächsten Teil spielen wird, und bin jetzt schon gespannt darauf!

Ehrlich gesagt hätte ich nie gedacht, das mich ein Buch mit tierischen Protagonisten so derart begeistern kann. So etwas kenne ich sonst nur von Kinderbüchern.
Doch Mouseheart ist ein Abenteuer-Roman der einem "normalen" in nichts nachsteht.
Ich habe mitgefiebert wenn die Katzen angegriffen haben, konnte mich in die Zweifel von Hopper hineinversetzen,... selbst jetzt beim Schreiben dieser Rezension wundere ich mich noch darüber das mir die Bücher gefallen.
Es ist ein neues Genre für mich, und vielleicht werde ich nun auch anderen Tieren mal eine Chance geben.
Die Autorin hat eine Welt geschaffen, die realistischer nicht sein könnte, und ich bin schon voller Vorfreude auf Teil 3!



 
Eine gelungene Fortsetzung!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!




Lisa Fiedler hat bereits viele Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Sie lebt abwechselnd in Connecticut und an der Küste von Rhode Island – zusammen mit ihrem sehr geduldigen Ehemann, ihrer brillanten und geliebten Tochter und ihren zwei unglaublich verwöhnten Hunden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen