Mittwoch, 26. August 2015

Rezension - Sommerzauber wider Willen



Geschrieben von Sarah Morgan 
Übersetzt von Judith Heisig
Broschiert: 368 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch
Erscheinungstermin: 10. Juni 2015
ISBN-13: 978-3956491771
   
HIER könnt ihr das Buch bestellen. 

Vielen Dank an 
und

für dieses Rezensionsexemplar!
   

Stippvisite in Snow Crystal?
Lieber würde Sean O’Neil sich freiwillig selbst den Blinddarm rausnehmen!
Keine zehn Pferde bringen den ehrgeizigen Chirurgen normalerweise in die Einöde in den Bergen. Doch wegen eines Notfalls hat er zugestimmt, im Hotel seiner Familie mit anzupacken.
Dort erwarten ihn jede Menge Erinnerungen … und die französische Küchenchefin Élise Philippe. Ihre Lippen sind noch immer so süß und zart wie Mousse au Chocolat.
Aber das heißt nicht, dass sich wiederholen wird, was letzten Sommer zwischen ihnen war.
Denn eines will Sean auf keinen Fall: sich einfangen lassen und in der Wildnis versauern.
Auch wenn Élises Küsse noch so verführerisch nach Crème Brulée schmecken.


Sean O'Neil kommt nur noch selten nach Hause, und lebt lieber alleine in der Großstadt.
Sein Leben als Chirurg lässt ihm wenig Freizeit, und so muss es erst zu einem familiären Notfall kommen, damit er nach Snow Crystal zurück kommt.
Dort hat er seine Kindheit verbracht, und seine Familie betreibt noch heute ein Hotel.
Kaum angekommen, trifft er auf Élise Philippe, die französische  Küchenchefin, die mittlerweile schon wie ein Familienmitglied dazu gehört.
Mit ihr hatte er im letzten Sommer ein einmaliges Anenteuer, welches sich auf keinem Fall wiederholen soll.
Denn er möchte sich auf keinem Fall binden, und sie auch nicht.
Aber Gefühle lassen sich nunmal nicht immer kontrollieren ;-)


Ich muss mit dem bezaubernden Cover anfangen, in das ich mich sofort verliebt habe.
Taschenbücher gebe ich meistens nach dem Lesen ab, doch die Romane der Snow Crystal Reihe müssen in meinem Regl bleiben!
Schon "Winterzauber wider Willen", der erste Teil, sieht traumhaft aus, und ist genau wie dieses Buch hier mit hochglänzenden Stellen und Glitzer versehen.

Auch wenn "Sommerzauber wider Willen" bereits der 2.Teil ist, so ist jede Geschichte in sich abgeschlossen und kann in beliebiger Reihenfolge gelesen werden.
Zum besseren Verstehen ist es aber von Vorteil mit Winterzauber anzufangen.

In "Winterzauber wider Willen" lernt man einen weiteren O'Neil kennen.
Die Brüder sind in Snow Crystal aufgewachsen, und jedes Buch handelt von einem anderen.
Sean ist der Arzt, der weit weg von Zuhause sein Single-Leben genießt.
Nur ungern kommt er zurück, und trifft dort auf  Élis, der er auch schon näher gekommen ist.
natürlich ist es nicht schwer zu erraten worum es in diesem Roman geht, aber dennoch ist es eine unterhaltsame Lektüre. Neben dem Hin und Her der Beiden, kämpfen beide zusammen mit dem Rest der Familie um den Erhalt des Hotels, und wieder einmal fühlte ich mich den O'Neils sehr verbunden. Es ist eine Familie, wie man sie sich wünscht: Streitigkeiten und dennoch Zusammenhalt, abens sitzen sie zusammen und unterhalten sich, und man spürt die Liebe auf jeder Seite.
Ich würde sofort dort Urlaub machen!
 
Sean ist ein Kerl, bei dem jede Frau schwach wird! Seine Sprüche sind einfach zum Dahinschmelzen, und ich kann verstehen wieso jede ihm die Klamotten vom Leibe reißen möchte.
Élise möchte ihm aus dem Weg gehen, da sie keinem Mann mehr vertrauen möchte.
Was mir sehr gut gefallen hat war die Hintergrundgeschichte von ihr, denn damit hat die Autorin gezeigt das Chicklit eben nicht immer nur lustig sein muss.

Der Schreibstil der Romane ist leicht und unterhaltam, und man kann sie locker zwischen durch lesen. Für mich es eine dieser Reihen, die ich mir, gerade im Herbst und Winter sehr gerne durchlese, wenn mir nach Familienromanen ist. Von daher freue ich mich, daß schon im Oktober ein weiterer Teil veröffentlicht wird: Weihnachtszauber wider Willen!


Es geht um Liebe, Leben, und Familie, 
also alles was ein perfekter Frauen-Chicklit-Roman benötigt!
Ich bin ab sofort ein großer Fan von Sarah Morgan!
Wer Susan Mallery mag, wird auch diese Bücher lieben.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Ihre schriftstellerische Karriere startete Sarah Morgan bereits als Kind – mit der Biografie eines Hamsters. Als Erwachsene arbeitete sie zunächst als Krankenschwester, bis sie nach der Geburt ihres ersten Kindes die Schriftstellerei erneut für sich entdeckte. Zum Glück! Ihre humorvollen Romances wurden weltweit mehr als 11 Millionen Mal verkauft. Die preisgekrönte Autorin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von London. 

1 Kommentar:

  1. Ich hab es auch via BdB gelesen und stimme dir zu 90 % zu. Nur zum Schluss, da war es mir zu kitschig, aber bis dato perfekt. Und das Cover erst.

    LG Kathleen

    AntwortenLöschen