Freitag, 25. September 2015

Buchvorstellung - Die Frau am See

Ich kann ja nun auch nicht alle Bücher kennen, 
um so mehr freue ich mich dann immer über Überraschungspost!

"Die Frau am See" 

wäre mir so vielleicht überhaupt nicht aufgefallen, 
aber der Verlag hat mir ein Lesexemplar geschickt. 
Vielen lieben Dank an dieser Stelle!
 
Der Klappentext hört sich interessant an, und ich werde es sicherlich demnächst lesen.
Bis dahin gibt es heute aber schon einmal die Buchvorstellung.

 
Geschrieben von Sara Gruen
Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Kindler 
Erscheinungstermin: 25. September 2015
ISBN-13: 978-3463406602

Im Januar 1945 reist die wohlhabende Maddie zusammen mit ihrem Ehemann Ellis und dessen bestem Freund in ein abgelegenes Dorf in den schottischen Highlands. Der exzentrische Ellis will die Existenz der sagenumwobenen Nessie beweisen, Krieg hin oder her. Ausgestattet mit Fernglas, Kompass und Kamera begeben sich die beiden Männer Tag für Tag auf Exkursion. Maddie bleibt allein zurück in der kargen Pension dieses fremden Ortes. Immer stärker stellt sie ihr bisheriges Leben in Frage. Wer ist sie, und was will sie? Da lernt sie die Menschen der Pension kennen, zwei Mägde und den geheimnisvollen Pensionsbesitzer Angus. Und plötzlich weitet sich ihr Blick für überraschende Möglichkeiten des Lebens … 


Sara Gruen, gebürtige Kanadierin, ist die Autorin des Ausnahmebestsellers „Wasser für die Elefanten“. Ihre Bücher wurden in 43 Sprachen übersetzt und weltweit über zehn Millionen Mal verkauft. Heute lebt Sara Gruen auf einem stattlichen Anwesen in North Carolina, zusammen mit ihrem Mann, den drei Kindern, zwei Pferden, vier Katzen, zwei Hunden und drei Ziegen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen