Donnerstag, 3. September 2015

Rezension - Plötzlich It-Girl - Wie ich aus Versehen das coolste Mädchen der Schule wurde




Geschrieben von Katy Birchall 
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: Egmont Schneiderbuch
Erscheinungstermin: 3. September 2015
ISBN-13: 978-3505137013

HIER geht es zur Verlagsseite.


Meine Lebensziele: 1) Meine zwei allerbesten (und einzigen) Freunde um jeden Preis behalten. (Dann darf ich die beiden aber nicht ständig durch meine peinlichen Aussetzer in Verlegenheit bringen.) 2) Meinem Hund beibringen, mich mit der Pfote abzuklatschen. Das ist das ehrgeizigste Lebensziel auf dieser Liste. 3) Miss Schulprinzessin nicht (noch mal) in Brand stecken. 4) Herausfinden, ob 2) oder 3) peinliche Aussetzer sind. 5) Nach Afrika gehen und Reis an die Armen verteilen. 6) Mich für den REST MEINES LEBENS im Schrank verstecken, weil mein Vater sich mit der berühmtesten Schauspielerin EVER verlobt hat, die Paparazzi mit meinem Gesicht jedes Titelbild des Landes vollkleistern wollen und jeder auf meiner Schule (und der ganzen Welt) erfahren wird, was für ein Loser ich bin. 7) Ist Reis nicht völlig überbewertet? Vielleicht könnte ich ja auch Schokolade in Afrika verteilen. Ich jedenfalls mag Schokolade. Nur wie kriege ich das Ganze überhaupt hin, wenn ich mich für den Rest meines Lebens im Schrank verstecke?!?


Anna gehört nicht gerade zu den beliebten Mädchen der Schule.
Nein, sie ist schon froh wenigstens 2 Freunde zu haben.
Wegen eines Unfalls im Chemiesaals muss sie bis zu den Ferien nachsitzen,... kann es noch schlimmer kommen?
Doch ihr Leben verändert sich von heute auf morgen, als ihr Vater eine berühmte Schauspielerin dated.
Plötzlich steht auch Anna im Mittelpunkt, ob es ihr nun passt oder nicht.


Ich mag ja Teenie-Stories und war gespannt auf "Plötzlich It-Girl".
Das Cover sprach mich sofort an, und genau so stell ich mir Anna, die Hauptprotagonistin vor.
Sie ist chaotisch und oftmals vorlaut. Und wird direkt zum Beginn der Geschichte ins Büro der Schuldirektorin .Nachdem sie einer Mitschülerin fast die Haare abgefackelt hat!
Ihr Hund heißt Hund, und sie macht Stepptanz vor Fremden, einfach um sie aufzumuntern.
Zu Beginn war sie mir fast ein wenig zu durchgeknallt und unrealitisch. Dennoch habe ich Anna schnell in mein Herz geschlossen.

Die Story ist jetzt nicht völlig neu, und vieles ist vorher sehbar. Klar, kaum wird sie in den zeitungen abgebildet, schon stehen die Mitschüler Schlange bei ihr. Also eigentlich, genau wie es auch im wahren Leben ablaufen könnte. Wie sie mit der situation umgeht und was sie darauß macht, verrate ich  Euch aber an dieser Stelle nicht ;-)

Der Still der Autorin ist lustig und unterhaltsam. Als Anna einen Horrorfilm anschaut, und danach ihrem Vater ettliche Nachrichten auf dessen Mailbox hinterläßt,... ich lag fast unterm Tisch vor Lachen! Und so geht es eigentlich durchgehend weiter.
Ein Teil der Kapitel besteht aus Emails, die Anna mit ihren Freunden austauscht.
Dies peppt die Geschichte zusätzlich auf.
 
Ein weiterer Pluspunkt ist das Interview mit der Autorin am Ende des Buches.
Solches Bonus-Material gefällt mir immer sehr gut. Da es eine Reihe wird, bin ich schon gespannt wie Anna weiter mit ihrer beginnenden Berühmtheit umgehen wird.

Nicht nur der Titel, auch die Geschichte ähnelt den "Plötzlich Prinzessin" Büchern und deren Verfilmungen. Allerdings sehe ich diese Ähnlichkeit in keinster Weise negativ.
Ich bin ein Fan von Plötzlich Prinzessin, habe die Bücher schon ettliche Male glesen, und freue mich nun eine neue chaotische, aber liebenswerte Protagonistin kennen zu lernen.

   
Ich war leider schon nach einem Abend fertig mit lesen, 
und freue mich nun auf die Fortsetzung, 
die hoffentlich nicht all zu lange auf sich warten lässt.
Meine Bewertung: 4von 5 Sterne!!!


Katy Birchall legt mit »Plötzlich It-Girl« ein herausragendes Debüt hin.
Sie arbeitet außerdem als Journalistin beim Country Life Magazine und hat 2011 den Theatre Festival Award als vielversprechendste neue Autorin gewonnen. Ihre drei Labradore bezeichnet Katy als die Liebe ihres Lebens, und sie hegt eine geheime Leidenschaft für Marvel-Comics, Jane Austen und Zweite-Weltkriegs-Spionage-Biografien. Mit ihrem (augenscheinlich) viel cooleren und spaßigeren Mitbewohner wohnt Katy momentan in Brixton, England.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen