Montag, 7. September 2015

Rezension - Royal - Ein Königrich aus Seide (2)


 Geschrieben von Valentina Fast
Format: Ebook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 195 Seiten
Verlag: Impress 
Erscheinungstermin: 3. September 2015

HIER geht es zur Verlagsseite.


Dies ist der 2.Teil der Reihe, es sind also Spoiler zum ersten möglich.
    
Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat…


Tatyana lebt in Viterra, einem Land, welches sich unter einer Glaskuppel befindet. Der Rest der Welt? Zerstört! Sie wünscht sich nichts sehnlicher als weg zu kommen von ihrer Tante, und bei ihrer Schwester und deren Mann zu wohnen. Und doch nimmt ausgerechnet sie an dem Wettbewerb teil, der die zukünftige Prinzessin hervorbringen wird.
Sie und die anderen Bewerberinnen haben nun die 4 möglichen Prinzen kennen gelernt, und die erste Aufgabe um die Krone wird bekannt gegeben. Obwohl sie nicht gewinnen möchte, ist Tatyanas Kampfgeist geweckt...


Ich weiß überhaupt nicht wo ich anfangen soll, und habe fast Angst davor diese Bewertung zu schreiben. Denn: Es wird nichts negatives zu finden sein! Rein garnichts!
Aber fangen wir beim Anfang an, so wie in jedem guten Märchen:
Das Cover ist ein Traum!!! Mehr kann man wohl nicht dazu sagen!
Die Autorin hat auf FB mittlerweile auch die der kommenden Teile geeigt, und sie sehen alle wunderschön aus. Die als Print im Regal, das wäre mal eine klasse Idee!

Und da ich Märchen, Prinzessinnen, undvorlaute Heldinnen mag, war fast vorhersehbar, daß mir Royal gefallen wird.

Tatyana wollte überhaupt nicht in den Palast, doch mittlerweile ist ihr Kampfgeist geweckt.
Die Mädchen bekommen eine Aufgabe, der sie sich tapfer stellt.
Auch ihre Gefühle machen ihr einen Strich durch die Rechnung, denn mittlerweile entwickelt sich etwas zwischen ihr und einem der möglichen Prinzen.
Die vier jungen Männer...ich kann mich einfach nicht entscheiden, wer von ihnen der Prinz ist!
Phillip wäre nahe liegend. Fernand würde ich es wünschen, vor allem wenn er sich für Claire entscheidet. Tatyanas neu gewonnene Freundin ist liebenswert, wenn auch mnchesmal oberflächlich.
Trotzdem verstehen sich die beiden und ergänzen sich hervorragend.
Also ein weiteres Klischee, welches bedient wurde ;-)

Böse Stimmen könnten jetzt sagen es ist ja alles so vorhersehbar! Die beiden hassen sich, können aber trotzdem nicht voneinander lassen,...natürlich gab es das alles schon in der ein oder anderen Art.
Doch Valentina Fast hat einige Überraschungen für die Leser:
Eine kurze Szene, die im weiterem Verlauf sicher eine große Rolle spielt, lässt mich einige Vermutungen anstellen.
Und auch wer der Prinz ist, bleibt weiter offen. Ist es Tatyanas Angebeteter? Oder wäre das zu offensichtlich, und er ist es nicht!? Fragen über Fragen...Ob Valentina Fast selbst schon weiß wer der Prinz ist?

Auf die oben angesprochene kurze Szene muss ich noch näher eingehen.
Ich war geschockt, obwohl ich etwas derartiges erwartet habe.
Und es zeigt, daß Royal sich gerade zu mehr als nur einer Casting-Geschichte entwickelt.

Der Schreibstil ist leicht und flüssig, so daß man das Buch an einem Abend gemütlich durchlesen kann. Einerseits positiv, doch auch traurig, weil es so schnell vorbei ist. Doch jeden Monat wird ein weiterer Teil erscheinen und wir müssen nicht all zu lange warten bis alle sechs erschienen sind.


Ich bin der Reihe jetzt schon verfallen und freue mich auf den nächsten Teil!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet.
Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb.
Ihr Debüt »Royal« entwickelte sich aus einer ursprünglichen Kurzgeschichte zu einer sechsbändigen Reihe.

Kommentare:

  1. Huhu,

    toll, dass dir Royal 2 auch so gut gefallen hat =D
    Ich glaube, ich weiß, welche kurze Szene du meinst. Ohne Spoilern kann ich jetzt natürlich nicht groß etwas dazu sagen aber: was soll das? Wieso verhalten die sich so? Ich hab da ja schon so eine klitzekleine Vermutung =P Aber das war irgendwie - gruselig o.O

    Und diese Bücher sollten UNBEDINGT als Print erscheinen. Das macht einen so down, dass es sie nur als eBooks gibt =(

    Liebe Grüße
    Bibi <3

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    ich habe die ersten beiden Bände dieser Reihe auch regelrecht verschlungen. Die Bücher sind so toll geschrieben und es macht richtig Spaß mit zu fiebern und mit zu rätseln wer der Prinz ist. Freue mich schon total auf den 3. Teil.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    die Reihe ist echt tolll - ich bin auch so begeistert und hab mir gerade Band 3 - 5 vorbestellt.

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich bin FAN :D ich möchte die Reihe auch unbedingt im Regal stehen haben.. hach <3
    Bin gespannt, vielleicht haben wir ja Glück und sie machen es, wenn alle 6 Teile draußen sind!

    Liebe Grüße,
    Ava

    AntwortenLöschen