Dienstag, 3. November 2015

Rezension - Alle Jahre wi(e)der - Ebook



 Geschrieben von Ashley Bloom
Format: Ebook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 92 Seiten
   
HIER könnt ihr das Ebook kaufen.
   

Stella kann Weihnachten nicht ausstehen, zumindest nicht wenn sie es zusammen mit ihrer nervigen Familie verbringen muss. Natürlich macht sie sich trotzdem wie jedes Jahr auf in ihre kleine Heimatstadt Lexington, Massachusetts - nur dass dieses Mal alles anders kommt ...
Ein gutaussehender Fremder, der wohl beste Kakao der Welt und ein gewaltiger Schneesturm machen Stella nicht nur einen Strich durch die Rechnung, sondern bewirken außerdem, dass Weihnachten ihr zum ersten Mal so richtig gut gefällt.


Wer den Klappentext liest, stellt sich vermutlich darunter eine Weihnachtsgeschichte vor, wie es bereits tausende andere gibt mit ähnlicher Story.
Und ja, genau das mag ich in der Weihnachtszeit!!!
Schnee, Liebe, Kitsch,... und gerade Kurzromane sind an ungemütlichen Winterabenden perfekt für mich! Vor allem wenn sie von Ashley Bloom geschrieben wurden.
Es gibt sicherlich auch andere gute Weihnachtsroman-Autorinnen, aber bei ihr bin ich schon im Vorfeld sicher, daß ich nach dem Lesen glücklich und zufrieden bin!
Denn bisher wurde ich nie enttäuscht und gut unterhalten von ihren Romanen.
Und gerade in der Weihnachtszeit, in der jeder im Stress ist, mag ich Kurzromane.
Einfach weil ich sie auf die Schnelle an einem Abend genießen kann, ohne danach wieder Zeit zum Weiterlesen finden zu müssen.

Stella ist genervt vom Weihnachtstrubel, und hält auch nicht wirklich viel von Familie und Traditionen. Auf dem Weg zum familienfest fährt sie deshalb einfach an ihrem alten Zuhause vorbei, und hält irgendwann vor einem Cafe. Dort bekommt sie, wegen ihrer sehr direkten (fast aufdringlichen) Art noch eine heiße Schokolade, die beste der Welt. Und auch noch gratis Schlagsahne. Also eigentlich der perfekte Abschluss, wenn der plötzliche Schneesturm ein Weiterfahren verhindern würde. Und so bleibt ihr nichts anderes übrig als auf das Angebot des Cafe-Besitzers einzugehen, und bei ihm zu übernachten. Was dann passiert, ist herzallerliebst, und ich saß wieder mit einem Lächeln im Gesicht vor meinem Ebook-Reader!

HIER stelle ich Euch noch weitere Romane der Autorin vor.


Ich liebe die Weihnachtsgeschichten von Ashley Bloom!!!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Ashley Bloom liebt Love Storys, Schokolade, Kerzenlicht, Tee und ihre Familie. Sie schreibt ausschließlich Romane, die in Amerika spielen. Selbst ein großer Fan der USA, baut sie immer wieder Erfahrungen aus ihren eigenen Reisen mit ein. Was noch erwähnt werden sollte: Es geht immer um die Liebe.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen