Donnerstag, 5. November 2015

Rezension - Talon - Drachenzeit



 Geschrieben von Julie Kagawa
Gebundene Ausgabe: 560 Seiten
Verlag: Heyne Verlag 
Erscheinungstermin: 5. Oktober 2015
ISBN-13: 978-3453269705
HIER geht es zur Verlagsseite.
   

Drachen: gefährlich, magisch, unwiderstehlich!

Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen.

Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …


Ember würde gerne tun und lassen was sie möchte, doch der Talon-Orden, ihre "Familie" wird dem niemals zustimmen. Ein bisschen Freiheit darf sie aber dann doch kennen lernen, nämlich als Mädchen getarnt in der Welt der Menschen. Doch es soll kein Sommer-Urlaub werden, sondern vielmehr eine Vorbereitung auf den Kampf gegen die Mitglieder eines Geheimordens, die Jagd auf Ember und ihre Art machen. Einer von ihnen ist Garret, und als es das junge Mädchen kennen lernt, ahnt er zuerst nicht, daß auch sie in Wirklichkeit ein Drache ist...

Das Cover ist traumhaft schön! Und auch das des 2.Teil (erscheint bereits im Januar 2016) wird von einem Auge, dieses mal in pink, geschmückt. Es ist mittlerweile schon typisch für Julie Kagawa, und passt perfekt auch zu ihrer "Plötzlich Fee"-Reihe. Diese Bücher gehören in ein Bücherregal!

Ich war gespannt darauf zu erfahren wie die Autorin ihre Idee von Drachen in Menschengestalt umsetzt. Und es wurde tatsächlich kein High-Fantasy, sondern eine gute Mischung zwischen Teenie-Story und Fantasy-Geschichte.
Ember und ihr Bruder sind eigentlich wie ganz normale Jugendliche, und doch haben sie ein Geheimnis von dem niemand erfahren darf.
Garret hat mit 14 zum ersten Mal gegen Drachen gekämpft, und ist nun im Alter von 17 einer der besten Soldaten. Der nun als Spion Drachen aufspüren soll.
Die Protagonisten handeln trotz ihren jungen Alters schon sehr erwachsen und überlegen. Müssen sie ja aber wohl, da sie seit frühester Kindheit/Jugend fürs Kämpfen ausgebildet wurden.

Als Leser bekommt man einen tiefen Einblick in die Welt der Drachen, aber auch in die des St.Georg Ordens. Beide Seiten wollen auf den ersten Blick nur das beste für ihre Art, und doch verfolgt auch jeder seine eigenen Ziele.

Ember und Garret habe ich beide sofort ins Herz geschlossen. Und wie bei Romeo und Julia, kommen ihnen ihre Gefühle in die Queere. Beide wissen am Ende nicht mehr für wen sie kämpfen sollen, und wem sie noch vertrauen können.
Da es um Leben und Tod geht, wurde es nach einem leichten Start dann doch noch richtig spannend.

Trotz der über 500Seiten war ich relativ schnell durch mit dem Buch, was an dem klaren und leicht zu lesenden Stil der Autorin liegt. Ich mag Julie Kagawas Stil, ob es sich nun um Feen oder um Drachen handelt. Ich freue mich schon auf den 2.Teil, der "Drachenherz" heißen wird, und glaube dies könnte eine neue Lieblingsreihe für mich werden.
Als großer Fan von Drachen (ich habe sogar 2 grüne Drachen als Tattoo;-) und von Jugendbüchern freue ich mich sehr über diese Kombination. 

Ich bin begeistert von der Idee, der Umsetzung, und der Protagonisten!
Zum Glück kann ich schon bald weiter lesen!
Meine Bewertung: 4 von 5 Sterne !!!
   

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben: Langweilige Schulstunden vertrieb sie sich damit, all die Geschichten festzuhalten, die ihr im Kopf herumspukten. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihrer Fantasy-Saga Plötzlich Fee wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. Drachenherz ist der zweite Band in der Talon-Serie um eine magische Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen