Donnerstag, 3. Dezember 2015

Rezension - Royal (5) - Eine Hochzeit aus Brokat



 Geschrieben von Valentina Faust
Format: Ebook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 264 Seiten
Verlag: Impress 
Erscheinungstermin: 3. Dezember 2015

HIER geht es zur Verlagsseite.

Achtung! 
Es können Spoiler zu den vorherigen Teilen vorhanden sein!


Nach zahlreichen Herausforderungen, Unterrichtsstunden in Etikette und Anstand, exorbitanten Kleidern und einem wiederholt gebrochenen Herzen hat Tatyana es endlich geschafft: Das Herz des Prinzen gehört ihr und seine letzte Entscheidung steht an. Doch die Fassade des königlichen Prinzessinnen-Wettbewerbs hat längst schon so tiefe Risse bekommen, dass sie sich nur noch seiner Liebe und nicht mehr seiner Wahl sicher sein kann.
Denn es geht bereits um viel mehr als nur darum, die Gunst des Prinzen zu erwerben…


Zum Inhalt selbst werde ich nicht all zu viel verraten, denn Spoiler sind im 5.Teil einer Reihe fast unmöglich.
Nachdem Tanya überfallen wurde, fällt es ihr schwer wieder im normalen Palast-Alltag zurecht zu kommen. Doch mit der Hilfe ihrer Freunde versucht sie, ein wenig Normalität zurück zu bekommen.
Schließlich ist der Wettbewerb um Prinz Phillips Herz noch nicht beendet.
Doch neben den fremden Gefahren, wird auch ihrer Kontrahentin Charlotte immer gemeiner und unberechenbarer.
Und auch wenn Phillip immer wieder davon redet, wie sehr er Tanya liebt, muss diese sich auf Schlimmes gefasst machen...


Als großer Fan der Royal Reihe habe ich ich ja bereits öfters geoutet!
Doch trotz allem bin ich immer wieder skeptisch, denn bei manchen Büchern zieht sich die Geschichte dann einfach zu sehr in die Länge. Doch so passiert es hier zum Glück nicht!
Zuerst stand das Casting an erster Stelle. Wer von den jungen Herren ist wohl der Prinz?
Dieses Geheimnis ist mittlerweile gelüftet, und doch bleibt es spannend.
Die Autorin hat schon früh Geheimnisse ins Spiel gebracht, welche mich neugierig gemacht haben. Gibt es ein Leben außerhalb von Viterra? Und wenn ja, wer sind die Guten? Die Bewohner hinter oder die vor der Kuppel?

Nun steht also die Entscheidung an! Für wen wird sich Prinz Phillip entscheiden?
Und geht es beim Titel um Tanyas Hochzeit? Oder ist die Rede von Claires Vermählung mit Fernand?
Ich verrate natürlich nichts, doch soviel sei gesagt: Tanyas Leben verändert sich für immer grundlegend!

Ich war wieder am Mitfiebern, war geschockt, entsetzt, überrascht, glücklich,.... Valentina Fast schafft es immer wieder mich zu überraschen!

Tanya hat sich nach dem Überfall sehr verändert. Fast erkennt man die einst taffe junge Frau nicht mehr wieder. Sie ist ängstlich und erschöpft, verständlicherweise, und es brach mir das Herz, sie so zu sehen. Ihre Freundin Claire steht ihr natürlich wieder zur Seite, doch der wahre Held in diesem Roman ist für mich Henry! Er ist immer an Tanyas Seite, unterstützt und hilft ihr, wo es nur geht.
Tanya selbst sagt über ihn, daß er die zweite Hälfte ihrer Seele ist. Wenn sie nun mit ihm zusammen käme, wäre ich vollkommen zufrieden ;-)
Prinz Phillip bleibt seinem Hin&Her treu, und liebt Tanya, weit sie aber immer wieder ab. Mir fällt es schwer ihn zu mögen, und das ändert sich leider auch nicht in diesem Teil der Reihe. Auch wenn ich natürlich weiß das er nun mal ihre große Liebe ist.

Es gibt auch wieder Hinweise auf das Leben außerhalb von Viterra, doch der größte Teil der Geschichte handelt von der Zeit nach der Entscheidung.
Tanya beschreitet neue Wege, und ich freute mich beim Lesen, weil es ihr endlich besser zu gehen schien. Doch  schnell war die Geschichte wieder zu ende, und das mit einem riesen Knall!
Jetzt muss ich wieder einen Monat warten. Und dann ist es im Januar also vorbei... auch wenn ich wissen möchte wie es weiter geht, ich möchte nicht das es endet!!!

Das Cover ist wieder einmal genial und ich könnte mir die sechs Cover wunderbar als Poster in meinem Lesezimmer vorstellen!


 Ich kann es kaum glauben, daß es schon bald vorbei sein wird, 
und würde mir unendlich viele Fortsetzungen wünschen!!!!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Ihr Debüt »Royal« entwickelte sich aus einer ursprünglichen Kurzgeschichte zu einer sechsbändigen Reihe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen