Montag, 22. Februar 2016

Lizzy - Cinderellas Tochter - Princess in love (1)


Taschenbuch: 162 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform;
Erscheinungstermin: 18. Februar 2016
ISBN-13: 978-1530057795
HIER könnt ihr das Buch (Print und Ebook) kaufen.


Lieben wir sie nicht alle, die klassischen Märchen um Dornröschen, Schneewittchen und Co.? Wer aber wusste, dass diese inzwischen heranwachsende Töchter haben, die auf der Suche nach ihren eigenen Prinzen sind?
Nach ihrem Abschluss an der Crown School absolvieren die Prinzessinnen ein 6-monatiges Magical in der Realen Welt – Zauber und Liebe inklusive. Aber welche von ihnen will am Ende überhaupt noch zurück nach Fairyland?

In diesem ersten Band der Princess-in-love-Reihe begleiten wir Lizzy, jüngste Tochter von Cinderella und Prince Charming, nach New York City. Wird Lizzy ihre Prüfung bestehen und wird sie ihren Prinzen vielleicht sogar inmitten von Wolkenkratzern statt von Märchenschlössern finden?


Ich bin ein Fan von Märchen, und von Prinzessinnen. Und von Manuela Inusa.
Von daher war für mich klar, daß ich diese neue Princess-Reihe lesen muss!
Es gibt ja schon einige Geschichten über die Kinder der bekanntesten Märchen-Prinzessinnen, und ich war gespannt auf die Umsetzung von Ashley Gilmore / Manuela Inusa.

Der erste Teil handelt von Lizzy, Cinderellas und Prince Charmings Tochter.
Nach ihrem Schulabschluss darf sie für 6 Monate die Märchenwelt verlassen, um unter Menschen in der "normalen" Welt zu leben.
An welche wunderbaren Orte wird es sie und ihre Freundinnen wohl verschlagen?
Es gibt ein Land, in dem es immer weniger den Glauben an Märchen und an die wahre Liebe gibt, und genau dorthin werden alle Prinzessinnen geschickt: Amerika!
Lizzy darf nach New York, und schon nach kürzester Zeit hat sie ihr komplettes Geld ausgegeben.
Zum Glück lernt sie gleich an ihrem ersten Abend in dieser fremden Welt den netten und hilfsbereiten Kutscher Peter kennen. Er hilft und unterstützt sie. Als ihr dann auch noch der perfekte Mann über den Weg läuft, muss sich Lizzy die Frage aller Fragen stellen: Bleibt sie für die wahre Liebe in New York, und verzichtet damit auf ein Leben als Märchenprinzessin?

Die Geschichte ist leicht zu lesen, lustig, und romantisch. Sie hat also alles, was man sich für eine kurze Pause vom Alltag wünscht. Mit ca. 160 Seiten hatte ich den Roman (leider) schon an einem Abend durchgelesen. Aber zum Glück mag ich solche kurzweilige Erzählungen. Vor allem wenn sie von Prinzessinnen und Märchen handeln.
Lizzy ist eine typische Prinzessin und hat viel Ähnlichkeit mit ihrer Mutter Cinderella.
Und genau wie man sich solch ein liebes und freundliches Mädchen mitten in einer Großstadt wie New York vorstellt, hat sie auch gehandelt! Sie spricht Fremde im Park an, zeigt ihre Geldscheine, und kauft all die hübsche Kleidung, ohne nach dem Preis zu fragen. Und eins lässt sie sich nicht nehmen: Sie trägt immer ihre Glasschuhe *g*
Sie wirkt so naiv und gutgläubig, daß man sie einfach sofort ins Herz schließen muss.
Und dann trifft sie auch direkt noch auf zwei Männer! Einer wird ihr bester Freund, der andere ihre große Liebe. Könnte das Leben perfekter sein?
Vermutlich nur in der Märchenwelt ;-)

Die Geschichte ist abgeschlossen und ich freue mich schon riesig auf die weiteren Teile.
Ich habe mir ja direkt nach der Veröffentlichung das Ebook gekauft, doch nun muss ich auch noch das Print bestellen! Denn diese Märchen müssen einfach in meinem Regal stehen!

Das Cover gefällt mir total gut (auch wenn ich Lizzys Gesichtsausdruck nicht mag ;-) und es passt wunderbar zur Geschichte.
Auch das Cover vom zweiten Teil (dieser handelt von Rosaly, der Tochter von Dornröschen und Prinz Philipp ) hat die Autorin schon gezeigt, und ich muss sagen: Ich bin begeistert!!!



Band 1: Lizzy - Cinderellas Tochter
Band 2: Rosaly - Dornröschens Tochter (ab April erhältlich)
Band 3: Wanda - Arielles Tochter (ab Juni erhältlich)

Jetzt hätte ich zum Schluss noch einen Wunsch an die Autorin: Ich hoffe so sehr, daß es nicht nur bei Geschichten über die Töchter der klassischen Prinzessinnen bleibt! Auch andere Nachfolger bekannter Märchenfiguren hätten ein eigenes Buch verdient. Vielleicht ein Prinzensohn oder die Tochter einer bösen Königin?


Genau das Richtige für alle, die an Märchen und die wahre Liebe glauben!
Ich habe eine neue Lieblingsreihe!!!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Hinter dem Pseudonym Ashley Gilmore verbirgt sich die Autorin Manuela Inusa.
Manuela Inusa hat bereits Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien, Kinder- und Jugendbücher sowie Chick Lit- und Liebesromane, sowohl unter ihrem richtigen Namen wie auch unter Pseudonym, veröffentlicht. Im November 2015 erschien ihr Roman "Jane Austen bleibt zum Frühstück" im Blanvalet-Verlag.
Die Autorin ist gelernte Fremdsprachenkorrespondentin und lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in Hamburg. Zu ihren Hobbys gehören Lesen und Reisen.

1 Kommentar:

  1. Das klingt nach einer schönen Kurzgeschichte. könnte mir sehr gut gefallen. Vielen Dank für die Rezension:-).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen