Montag, 30. Mai 2016

Rezension - Darkmouth (3) - die Legenden schlagen zurück


 Geschrieben von Shane Hegarty
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: Verlag Friedrich Oetinger (9. Mai 2016)
ISBN-13: 978-3789137273
   
ACHTUNG!
Dies ist der 3.Teil der Reihe!
  

Eigentlich könnte Finns Leben ganz normal sein: Sein Vater ist von der verseuchten Seite zurückgekehrt und Darkmouth ist zum ersten Mal seit 1.000 Jahren legendenfrei. Unglücklicherweise steht aber Finns 13. Geburtstag kurz bevor, an dem er offiziell zum Legendenjäger wird. Zu allem überfluss strömen ausserdem allerlei sensationsgierige Halbjäger und drei Mitglieder des Rats der Zwölf nach Darkmouth, um Finn beim Training zu begutachten. Und natürlich lauern dicht hinter den Toren der Stadt bereits die nächsten Legenden, um Finns Traum von einem ruhigen Leben mal wieder gehörig durcheinander zu bringen.



Endlich geht es weiter mit Darkmouth! Natürlich ist auch dieses Buch wieder ein echter Eyecatcher, und steht den bisherigen Teilen in nichts nach. Gerade der Oetinge Verlag hat immer geniale Cover und tolle Seiten-Illustrationen. Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert!

Endlich könnte Ruhe ins Finns Leben Einzug halten, wenn man von seinem bevorstehenden Geburtstag und seiner Prüfung zum Legendenjäger absieht.
Doch zuvor passieren merkwürdige Dinge, und Finn muss sich ein weiteres Mal seinen Ängsten stellen. Mit seiner guten Freundin Emmie ist er bereit für ein neues aufregendes Abenteuer.
Dieses Mal muss Finn aber nicht auf die andere Seite, denn die düsteren Gestalten sind näher als man denkt...

Es wird noch gruseliger und noch spannender. Es dauerte ein wenig bis ich wieder voll in der Geschichte angekommen war, doch schon nach einigen Kapiteln war ich voll dabei!

Der Stil des Autors gefällt mir. Trotz der schraurigen Monster muss ich doch immer wieder lächeln, wegen der lustigen Beschreibungen und taffen Sprüche. Vor allem Emmie hat es mir angetan, und sie und Finn sind ein klasse Team.

Erst vor Kurzem habe ich erfahren das Darkmouth eine sechsteilige Reihe wird, und ich kann mir das richtig gut vorstellen! Oftmals geht ja irgendwann die Luft aus, doch in Darkmouth wird es bestimmt niemals langweilig. Dieses Mal gab es wieder einige neue Gestalten, mal mehr und mal weniger unheimlich. Ich bin gespannt wer dort noch so alles auftaucht, und mit welchen Absichten.

 
Eine super Fortsetzung, mit vielen gruseligen Wesen, 
denen man nicht im Dunklen begegnen möchte.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Shane Hegarty lebt in Irland, war einst Stand-up-Comedian, arbeitete beim Radio und Fernsehen und war viele Jahre Journalist bei der "Irish Times".
Er hat vier Kinder. Die sechsteilige Serie "Darkmouth" ist sein Debüt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen