Freitag, 13. Mai 2016

Rezension - Sisters in Love (2) - Rose - So wild


Geschrieben von Monica Murphy
Taschenbuch: 528 Seiten
Verlag: Heyne Verlag 
11. April 2016
ISBN-13: 978-3453419728
 
 
Geschrieben von Monica Murphy
Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Heyne Verlag 
9. Mai 2016
ISBN-13: 978-3453419629
   

Anders als meine beiden Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt.
Jetzt bin ich an der Reihe. Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern in den Schatten zu stellen, alles hinter mir zu lassen – und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden.
Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Sicher, bei ihm fühle ich mich begehrenswert und frei, doch da ist noch mehr, das ich nicht ganz einordnen kann – etwas Gefährliches.
Vielleicht hat sich unsere „zufällige“ Begegnung doch nicht einfach so ergeben.
Vielleicht hat er aus gutem Grund nach mir gesucht.
Was immer seine Beweggründe sein mögen – ich kann nicht mehr zurück.


Rose arbeitet ebenso wie ihre Schwestern im Familienunternehmen. Doch wird ihre Arbeit geschätzt? Nein! Damit auch sie endlich Aurmerksamkeit erfährt plant sie ihren großen Auftritt während der Premiere zu einem Film über das Leben und die Karriere ihrer Großmutter. Und danach wird sie ihre Kündigung einreichen! Doch als Caden ihr über den Weg läuft, und zwar gleich zwei mal, muss sie sich fragen, ob diese Treffen Zufall sind, und wie es nun weiter gehen soll...


Schon den ersten Teil der Reihe über Violet habe ich geradezu verschlungen.
Und auch das Buch über Rose habe ich in einem Rutsch durch gelesen.

Rose ist eigentlich die Unauffällige und fühlt sich nicht geschätzt, in dem was sie tut.
Und nun spielt auch noch die Verlobte ihres Vaters eine immer größer werdende Rolle im Familienunternehmen.
Bei ihrem skandalösen Auftritt, in einem viel zu freizügigen Kleid, trifft sie auf Cayden, den großen Unbekannten. Nach einem heißen Näherkommen verlieren sich die beiden aus den Augen.
Und treffen in London zufälligerweise wieder aufeinander.
Und es geht mehr als heiß her. Doch was sie nicht weiß: Cayden hat einen Auftrag, wegen dem er ihre Nähe sucht. Doch wie so oft, kommen Gefühle immer dann dazwischen, wenn man sie nicht gebrauchen kann.

Schon wie bei Violet und Ryder meint auch Cayden es zuerst nicht ehrlich mit Rose.
Doch auch ihm kommen seine Gefühle in die Quere, und sein Plan lässt sich nicht umgesetzen wie gewünscht. Es ähnelt also schon ein wenig dem ersten Teil, doch dies ist überhaupt kein Problem. Jedenfalls nicht für mich ;-) Bad Boys gibt es in vielen Romanen, und nun brechen sie die Herzen von erfolgreichen jungen Geschäftsfrauen.
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir ausgesprochen gut, und ich mag ihre Art von Erotik.
Es geht heiß her und Sex kommt mehr als einmal vor, allerdings ist es nicht plump und porno-ähnlich beschrieben. Und auch die Gefühle kommen nicht zu kurz, und ic hwar, gerade zum Ende hin, mehr als einmal den Tränen nahe. Und das Ende ist einfach sowas von perfekt!
Monica Murphys "Sisters in love" Reihe gehört auf jedem Fall zu einer meiner Lieblingsreihen dieses Genres, und ich werde die Geschichten sicherlich noch mehr als einmal lesen.
Ich freue mich schon auf nächsten Monat, wenn es mit Lily weitergeht!


Eine gelungener zweiter Teil!!!
Ich bin begeistert!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Die New York Times-, USA Today- und internationale Bestseller-Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nicht gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen