Donnerstag, 25. August 2016

Rezension - Selection (5) - Die Krone



ACHTUNG, dies ist der letzte Teil der Reihe!
Also nur weiterlesen, wer die vorherigen gelesen hat ;-)


Geschrieben von Kiera Cass
Übersetzt von  Susann Friedrich und Marieke Heimburger
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: FISCHER Sauerländer
Erscheinungstermin: 25. August 2016
ISBN-13: 978-3737354219
  

Audio CD
Verlag: Jumbo
Interpret: Julia Meier
Gesamtspielzeit: 5:52:12
ISBN-13: 978-3833736216


Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.
Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?


Nach den Geschehnissen der letzten Tage muss sich Eadlyn einer großen Verantwortung stellen:
Sie ist nun nicht nur auf der Suche nach einem geeigneten Ehemann, sondern soll vorerst auch das Land regieren. Ob sie dem allen gewachsen ist? Wie soll sie bei all den Sorgen um ihre Familie und ihre Arbeit auch noch Zeit für die verbleibenden Kandidaten haben? Sie muss, wie ihr Vater vor vielen Jahren, die Auswahl verkleinern, um sich am Ende für einen zu entscheiden....


Ehrlich gesagt mochte ich Eadlyn ja nicht wirklich. Ich konnte mir während des Lesens des 4.Teils "Die Kronprinzessin" nicht vorstellen, daß America so eine verzogene Tochter großgezogen hat.
Doch die Autorin konnte mich überraschen und Eadlyn mich doch noch begeistern!

Nachdem ihr bewusst wird, daß ihr Volk nicht hinter ihr steht, wird ihr klar das sie handeln muss.
Sie übernimmt Verantwortung und zeigt Herz. Und zwar nicht nur bei ihren Untertanen.
Die sechs letzten Kandidaten kommen ihr näher, und zwar nicht nur diese.
Schließlich gibt es noch andere Männer. Doch wem kann sie voll und ganz vertrauen?

Es war schön die positive Entwicklung mitzuerleben. Eadlyn lernt ihre Mitmenschen kennen und versteht nach und nach das die Abschaffung der Kasten die Probleme nicht aus der Welt schaffen konnten. Noch zu viele Steine müssen aus dem Weg geräumt werden, wobei ihr hoffentlich ein passender Ehemann zur Seite steht. Obwohl ich zu Beginn nicht wusste wer der perfekte Bräutigam ist, so merkt man doch schnell für wen ihr Herz schlägt. Doch wofür wird sie sich entscheiden?

Für mich kann Eadlyns Geschichte nicht an die ihrer Eltern heranreichen.
Allerdings hat mich dieses Finale doch sehr glücklich mit der Reihe abschließen lassen.
Viele alte, und liebgewonnen Protagonisten tauchen wieder auf und dieses Wiedersehen war einfach schön. Zu erfahren wie es ihnen Jahre später ergeht, erfährt man ja leider oftmals nicht in Romanen.
Eadlyns Zwillingsbruder hat mir ein wenig gefehlt, aber ansonsten hat es an nichts gefehlt.

Schon nach wenigen Seiten war ich wieder voll und ganz in dieser Welt, die zum Glück nicht mehr so gefährlich ist (und der Roman daher vielleicht sogar ein klein wenig langweilig ist;-).
Die Geschichte ist, ganz im Stil von Kiera Cass, leicht zu lesen, und ich war (leider) schon nach 2 Tagen durch. Ich bin froh das mich dieses Finale noch überzeugen konnte, nach dem meiner Meinung nach schwachen 4.Teil. Es ist eine runde Sache und ich beende die Reihe mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge.

Im Herebst erscheint ja noch ein Schuber mit den ersten drei Bänden. Die Idee finde ich schön, denn so wird Americas Geschichte noch einmal einzeln zusammengefasst. Als Fan werde ich mir den natürlich kaufen ;-)

Zum Hörbuch:
Selection gefiel mir so gut das ich ja zu den Prints auch alle Hörbücher im Regal stehen habe.
Die Sprecherin Juia Meier gefällt mir gut, und war genau wie Friederike Wolters in den ersten Vertonungen, eine gute Wahl. Ihre Stimme klingt angenehm und man kann ihr auch über längere Zeit zuhören ohne genervt zu sein oder einzuschlafen. Nichts ist nämlich schlimmer als eine unpassende Sprecherin für einen guten Roman.


Nach einem schwächeren 4.Teil konnte mich "Die Krone" voll überzeugen und begeistern!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Die Idee zu den ›Selection‹-Romanen kam ihr, als sie darüber nachdachte, ob Aschenputtel den Prinzen wirklich heiraten wollte – oder ob ein freier Abend und ein wunderschönes Kleid nicht auch gereicht hätten ...
Mit ihren ›Selection‹-Romanen hat es Kiera Cass weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.
   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen