Mittwoch, 21. September 2016

Rezension - The last Desire - Machtlos (2)


Geschrieben von Nina Hirschlehner
Taschenbuch: 450 Seiten
Verlag: Eisermann Verlag, April / 2016
ISBN-13: 978-3946172086


Zum ersten Mal habe ich mit dafür entschieden, nicht näher auf den Inhalt einzugehen!
Nach dem schockierenden Ende von Teil 1 "Verlassen" sollt ihr selbst herausfinden, was mit Andy passiert.
Er trägt mitschuld daran, daß Cat verwandelt wurde und nun ebenfalls das Vampirinternat besucht. Doch Mo ist derjenige, der zur Gefahr wird, am Ende auch für Andy.
Wird Cat ihn retten können?

Wow! Was war ich geschockt nach dem Ende des ersten Teils!
Und nun ging es weiter und fieberte direkt mit!
Wird Cat Andys Leben retten können?
Während sie gegen das Böse ankämpfen, und sich immer neuen Gefahren stellen muss, steht die Sorge um Andy immer im Vordergrund.
Was natürlich zu Spannungen führt, denn da gibt es auch noch Jesse.

Nina Hirschlehnerist noch sehr jung, und vielleicht liegt es ja daran, daß sie solch eine große Geschichte mit einer besonderen Leichtigkeit erzählen kann.
Emotionen wie Angst und Verzweiflung, Wut, Sorge, und Liebe, all dies vereint sie auf wunderbare Weise.
Es passiert so viel auf einmal, und dennoch kann man der Geschichte gut folgen.

Wer den ersten Teil gelesen hat, hat vermutlich sowieso schon diesen zweiten auch gelesen.
Wer noch unsicher war, sollte auf jedem Fall weiterlesen, denn es wird noch aufregender und noch spannender! Und wieder sitze ich hier und hoffe bald weiterlesen zu können.
Denn ein Happy End ist noch lange nicht in Sicht.


Eine klasse Fortsetzung!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


1995 in Oberösterreich geboren, machte sie 2014 ihren Abschluss an der HLW Steyr mit dem Schwerpunkt Design und Produktinnovation. Neben dem Malen und dem Lernen von Sprachen ist das Schreiben schon seit ihrer Kindheit eines ihrer größten Hobbies.

Mehr Infos: www.ninahirschlehner.com
Facebook: https://www.facebook.com/ninahirschlehner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen