Sonntag, 18. September 2016

Rezension - To all the boys, I´ve loved before


Geschrieben von Jenny Han
Gelesen von Leonie Landa
6 CDs, Laufzeit: 7h 23
Verlag: cbj audio; Auflage: Gekürzte Lesung 
Erscheinungstermin: 29. August 2016
ISBN-13: 978-3837136357
 

Lara Jeans Liebesleben war bisher eher unspektakulär – um nicht zu sagen: Sie hatte keines. Unsterblich verliebt war sie zwar schon oft, z. B. in den Freund ihrer großen Schwester. Doch sie traut sich nicht, sich jemandem anzuvertrauen. Ihre Gefühle fasst sie in Liebesbriefe, die sie in ihrer geliebten Hutschachtel versteckt. Niemand kennt ihr Geheimnis, bis zu dem Tag, als auf mysteriöse Weise alle fünf Briefe zu ihren Empfängern gelangen und Lara Jeans bisher rein imaginäres Liebesleben außer Kontrolle gerät.



Lara Jean lebt ohne Mutter (die leider verstorben ist) mit ihrer jüngeren, ihrer älteren Schwester und ihrem Vater zusammen, und ist eigentlich ein normales junges Mädchen, mit einer Vorliebe für Liebesbriefe. Briefe, die sie aber den betreffenden jungen Männer natürlich nicht schickt.
Doch trotzdem gelangen genau 5 Briefe an ihre Empfänger, und das Chaos beginnt.

Ich habe mich bei dieser Geschichte für das Hörbuch entschieden, da ich die Stimme der Sprecherin Leonie Landa bereits kenne und mag. Sie liest flüssig und in einer tollen Geschwindgkeit.
Man kann ihrer unterhaltsamen Art gut folgen, und es macht Spaß ihr zuzuhören.
Da es sich um die gekürzte Fassung handelt, und mir die Geschichte richtig gut gefallen hat, werde ich mir auch noch zusätzlich das Print zulegen.
Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive erzählt, und Leonie Landa hat mit ihrer jugendlichen Stimme Lara Jean wirklich wunderbar wiedergeben.

Neben lustigen Dialogen kommt es natürlich auch bei Lara Jean zu tiefsinnigen Gedanken.
Junge Mädchen können sich sichrlich bei einigem in sie hineinversetzen.
Und auch wenn ich schon weitaus älter bin, konnte ich so einige Male mit ihr mitfühlen.
Man hat es wirklich nicht leicht als Teenager ;-)

Die sieben Stunden Laufzeit waren ruckzuck vorbei, ich war selbst ganz überrascht.
Langeweile kommt hier nicht auf, es waren kurzweilige und unterhaltsame Hörstunden.


 Sowohl die Autorin als auch die Sprecherin werde ich im Auge behalten.
Und beide zusammen sind eindeutig ein gutes Team!
Meine Bewertung: 4 von 5 Sterne!!!
  

Jenny Han, 1980 geboren, lebt in New York. Mit ihrer Sommer-Trilogie gelang ihr 2009 der Durchbruch als Schriftstellerin. Auch ihre folgenden Jugendbücher erreichten sofort nach Erscheinen die New York Times-Bestsellerliste. Han gehört zu den beliebtesten US-Autorinnen weltweit.

Leonie Landa, geboren 1994, stand mit acht Jahren das erste Mal auf der Bühne. Sie ist aus Filmproduktionen wie Linie 102, Notruf Hafenkante und Morden im Norden bekannt und als Synchron-, Hörspiel und Hörbuchsprecherin u. a. in Die drei ???, Tintenherz und Malala. Meine Geschichte. zu hören.
  

Kommentare:

  1. Huhu,

    da machst du mir die Vorfreude auf das Buch gerade viel süßer. Es wartet hier schon darauf als nächstes gelesen zu werden ♥ :D

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    interessant sind ich bei diesem Hörbuch, der Titel ist ganz in Englisch verfasst.

    Wieso eigentlich frage ich mich da schon oder?

    Denn der Inhalt war ja sicherlich auf Deutsch. .

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen