Donnerstag, 10. November 2016

Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen


Audio CD
Verlag: Jumbo (14. Oktober 2016)
ISBN-13: 978-3833736018

Website des Verlags: JUMBO Verlag

HIER
könnt ihr das Hörbuch kaufen.
  

Göteborg: Der erfolgreiche, junge Unternehmensberater Lennart Malmkvist erbt überraschend den Zauber- und Scherzartikelladen seines Nachbarn, des alten
Buri Bolmen. Allerdings nur unter einer Bedingung: Lennart muss das Ladengeschäft
mit Einliegerwohnung ein Jahr lang weiterführen – und sich außerdem um Bolmens übellaunigen Mops Bölthorn kümmern. Während eines Gewitters fängt Bölthorn plötzlich an, mit Lennart zu sprechen: Er sei verflucht und bekomme immer einen furchtbaren Hautausschlag, sobald er sich in eine Frau verliebe. Zum Glück bringe Lennart alle Voraussetzungen mit, selbst Magier zu werden und gegen die bösen Mächte anzukämpfen.


Nach der Leseprobe zu Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen wollte ich unbedingt die ganze Geschichte erleben, und habe mich für das Hörbuch entschieden.
Dietmar Wunder erzählt so lebhaft und ausdrucksvoll, es macht richtig Spaß ihm zu zu hören.
Zusammen mit der Idee von Lars Sommer, wurde hier ein Hörerlebnis für Groß und Klein geschaffen. Schnell befand ich mich, ebenso wie die Hauptperson Lennart in einer völlig neuen Welt. Spätestens ab der Mitte der Geschichte konnte und wollte ich nicht mehr aufhören der Erzählung zu lauschen, und war traurig als das letzte Kapitel zu Ende war.

Der arme Lennart muss an seinem Verstand zweifeln, denn plötzlich passieren allerlei merkwürdige Dinge um ihn herum. Er bekommt keinen noralen Satz mehr zustande, verliert seinen Job, erlebt Magisches und sieht sich einem  Mops gegenüberstehend, der zu aller Verwunderung auch noch sprechen kann.
Lennart muss wohl oer übel sein altes Leben und seine Pläne über Bord werfen, vorbei ist seine Karriere als Unternehmensberater. Und nun muss er sich mit Zauberern und Magie auseinandersetzen. Ein Mord muss auch noch aufgeklärt werden.
Alles ziemlich viel, und ziemlich chaotisch. Aber wunderbar lustig und originell umgesetzt!
Die Charaktere sind interessant und speziell, und so mancher hat mich herzhaft zum Lachen gebracht.

Lennart bei diesem kuriosen Abenteuer zu begleiten hat mir Spaß gemacht, und da noch viele Fragen offen geblieben sind, vermute ich, daß es eine Fortsetzung geben wird.
Ich bin gespannt und warte ab, und bis es so weit ist, werde ich mir auch noch das Print zulegen und den Roman lesen (erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft)


Lustig und unterhaltsam, perfekt vertont!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!



Lars Simon, Jahrgang 1968, hat nach seinem Studium lange Jahre in der IT-Branche gearbeitet, bevor er mit seiner Familie nach Schweden zog, wo er als Handwerker tätig war. Heute lebt und schreibt der gebürtige Hesse wieder in der Nähe von Frankfurt am Main.
Bisher sind von ihm bei dtv die Comedy-Romane ›Elchscheiße‹, ›Kaimankacke‹ und ›Rentierköttel‹ sowie der Urban-Fantasy-Roman ›Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen‹ erschienen. Lars Simon ist ein Pseudonym.
Mehr über den Autor und seine Bücher sowie interaktive Erlebniswelten unter www.larssimon.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen