Mittwoch, 14. Dezember 2016

Das perfekte Geschenk: Die Toniebox


Kennt ihr schon die Toniebox und die dazugehörenden Tonies?
Wir haben sie zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse entdeckt, und meine Tochter war gleich begeistert. Was sie noch nicht weiß: Unter dem Weihnachtsbaum wird für sie ein TOniebox liegen, zusammen mit einigen Tonies, damit der Spaß direkt losgehen kann

Vorab habe ich dieses süße Teil ausprobiert, getestet, und mich bis über beide Ohren selbst verliebt!

Entschieden habe ich mich für die Toniebox, da meine Tochter mit ihren 4 Jahren sehr gerne Hörpiele und Musik hört. Mit dem CD-Player im Kinderzimmer hatten wir aber immer unsere Probleme: Zerkratzte CDs, Kabel die im Weg rumlagen, und eingeklemmte Finger! Also wurde nur noch im Wohnzimmer gehört, und auch wenn ich die Geschichten auch mag, ab und zu wäre ich froh gewesen, wenn sie doch mal in ihrem Zimmer lautstark mitsingt ;-)

Jetzt zieht aber die Toniebox bei uns ein, und diese hat eine Menge Vorteile: 
Dank der Ladestation kann meine Isabella ihre Box kabellos überall mit hinnehmen. Auch im Auto Geschichten hören ist ab sofort kein Problem, denn den handlichen Würfel kann man wirklich immer mit in die Tasche packen. Auch im Bett ist die Toniebox gut aufgehoben, denn dank des weichen Bezugs und ohne Kanten und Ecken können jetzt auch abends problemlos Geschichten gehört werden.

 

Die Bedienung ist kinderleicht:
Die beiden "Öhrchen" regeln die Lautstärke und ein leichter Klaps auf die Seite und man kann zwischen den einzelnen Kapiteln hin und her springen. Auch ein kurzes Vor und Zurückspulen ist möglich. Ach ja, gestartet wird die Musik übrigens ganz einfach, in dem man die kleinen Tonies  oben auf die Toniebox stellt. Dank eines Magneten halten die Figuren problemlos.

Was sind die Tonies?
Es gibt schon viele verschiedene Spielfiguren, und jede erzählt eine andere Geschichte.
Der kleine Löwe ist schon beim Kauf der Toniebox mit dabei.
Für den Anfang haben wir uns noch für folgende entschieden:
Die Maus, Rabe Socke, und den Grüffelo.
Zu jedem Tonie gibt es auch noch ein Puzzle dazu :-)
Ich hätte am liebsten garnicht mehr aufgehört einzukaufen *g*
Außerdem haben wir noch einen Kreativ-Tonie gekauft, und als ich diesen getestet habe, war mir klar: Ich brauche auch eine eigene Toniebox!!!
Bei den Kreativ-Tonies entscheidet man selbst über den Inhalt, und dieser lässt sich superleich festlegen, z.B. über die Handy-App. Die Instalation war super einfach (für jede neue Figur, egal welche benötigt man nur einmal WLan, danach funktioniert die Box ohne Internet-Verbindung).
App aufs Handy, Tonie angemeldet, und Musik und ein paar Kapitel meine aktuellen Hörbuchs in den Ordner gepackt. Die Figur auf die Toniebox gestellt, und schon konnte ich meine Inhalte anhören!


Was aber eine noch schönere Idee für die Kreativ-Tonies ist:
Man kann auch Sprachnachrichten aufnehmen (wieder z.B. über das Handy) und diese dann abspielen. Wenn ich also zum Beispiel meiner Kleinen einen Guten Morgen Gruß aufnehmen, kann sie sich den jeden Morgen anhören beim Aufstehen. Oder habt ihr vielleicht Verwandete die die Kids nicht oft sehen können? Laßt sie doch einfach eine Sprachnotiz schicken :-)
Ich werde noch weitere Kreativ-Tonies, denn auch wenn man die Inhalte (90Minuten insgesamt) auch jederzeit wieder löschen kann, so möchte ich für Isabella verschiedene Tonies:
Einen für ihre Lieblingslieder, einen für Hörspiele die wir bereits als CD haben, einen für Sprachnachrichten, und einen für Geschichten und Märchen, die ihr ihre Oma vorlesen wird.

Die Auswahl an Tonies ist schon recht groß, und es gibt immer wieder neue.
Langeweile ist also ausgeschlossen ;-)

Nach so viel Text verlinke ich Euch jetzt mal noch die wichtigsten Seiten:
www.tonies.de
Tonies - Die Idee
Auf der Tonie Seite könnt ihr Euch auch noch ein tolles Video anschauen, damit ihr nochmal sehtt wie sie funktioniert.
Gekauft habe ich die Toniebox direkt HIER im Shop, aber mittlerweile gibt es auch immer mehr Händler wie z.B. MediaMarkt und Saturn, die die Tonies verkaufen.

Ich bin der Meinung, wir haben für Bella das perfekte Weihnachtsgeschenk gefunden, und mal sehen, vielleicht gönn ich mir ja auch noch bald eine Toniebox *g*
Nach Weihnachten werde ich Euch auf jedem Fall noch einmal berichten und auch einige Videos zeigen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen