Samstag, 3. Dezember 2016

Rezension - Bittersüße Weihnachten

 
Format: Ebook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 284 Seiten
Verlag: Impress (1. Dezember 2016)
   

Alle Jahre wieder kehrt das Christkind auch bei den Wesen der Anderswelten ein. Während die Elfen Morgan und Alahrian auf einen Engel treffen, der vom Himmel fällt, macht sich die Hexe Belle im verbotenen Wald auf die Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. Die Werwölfin Lillian versucht ihren sommerlichen Heißhunger nach Zimtsternen zu stillen und die Schüler in AurA Eupa haben eine Unterrichtsstunde vor sich, die sie so schnell nicht vergessen werden. Ganz im Gegensatz zu Schneeleopard Liam, der die Festtage am liebsten überspringen würde, und Hexe May, die passend zu Weihnachten im Chaos versinkt. Doch zumindest die Jahreszeitensöhne genießen gemeinsam mit ihren Tiergeistern das besinnliche (Nicht-)Weihnachtsfest…



Als großer Impress-Fan war ich natürlich gleich begeistert, als ich die neue Kurzgeschichten-Sammlung zum Thema Weihnachten sah.
Schon das Cover ist wieder ein Eyecatcher und passt wunderschön zur kältesten Zeit des Jahres.

Gleich sechszehn Geschichten beinhaltet dieses Ebook, und jede davon gehört zu einer Impress-Reihe.
Ich durfte also viele liebgewonnene Charaktere erneut erleben, wie zum Beispiel die Hexe May aus Teresa Sporrers Chaos-Reihe, oder auch die Youtuberin Beauty Hawk von Andreas Dutter.
Eins meiner persönlichen Highlights war das Wiedersehen mit Hate und Love, zwei der Protagonisten der Hope & Despair Reihe. Es fühlt sich an wie ein Wiedersehen mit alten Freunden.
Jetzt sind natürlich auch Geschichten dabei, deren eigentlichen Romane ich nicht kenne.
Doch diese kurzen Einblicke genügen, um jeden davon direkt auf meine Leseliste fürs neue jahr zu setzen.
Aus diesem Grund mag ich auch Leseproben und Kurzgeschichten, man lernt Neues kennen, was man vielleicht ansonsten übersehen hätte.
Für Fans von Impress auf jeden Fall ein MUST-HAve, und alle anderen werden sich vielleicht danach für das Ebook-Label begeistern können.

Alle mitwirkenden Autoren im Überblick:
Felicitas Brandt, Anna-Sophie Caspar, Alena Coletta, Alexa Coletta, Johanna Danninger, Andreas Dutter, Valentina Fast, Julia Kathrin Knoll, Anika Lorenz, Carina Mueller, Amelie Murmann, Kerstin Ruhkieck, Teresa Sporrer, Tanja Voosen, Ann-Kathrin Wolf, Jennifer Wolf, und Julia Zieschang.

Und mit dieser Rezension möchte ich mich auch bei Impress und den Autoren bedanken.
Im letzten Jahr habe ich so viele Ebooks gelesen, und hatte damit eine ganz wunderbare Zeit.
Oftmals habe ich einfach keinen Nerv für ein dickes, schweres und langes Buch, und da kommen mir diese Highlights gerade recht.
Jetzt zum Abschluss des Jahres war es schön nochmal mit diesen Kurzgeschichten einen Rückblick auf ein lesereiches 2016 zu bekommen.

 

Ein bezauberndes und weihnachtliches Werk!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen