Mittwoch, 22. Februar 2017

Rezension - Imagines Storys - Dein Star ganz nah



Broschiert: 784 Seiten
Verlag: Heyne Verlag 
Erscheinungstermin: 13. Februar 2017
ISBN-13: 978-3453420038
  

Manchmal verschwinden wir gerne in eine Fantasiewelt, die uns den Alltag versüßt und unsere Vorstellungskraft anregt. Genau das tun auch die Autoren dieses Bandes. In Imagines bringen namhafte Autoren, allen voran Anna Todd, uns mit unseren liebsten Prominenten zusammen und erzählen Geschichten voller Ruhm, Glamour, Leidenschaft und Liebe.
(Quelle: Verlag)

Als Fan von Anna Todd war ich natürlich schon gespannt auf Imagines Storys.
Ein Buch voller Kurzgschichten, aber nicht nur von Anna Todd geschrieben, sondern auch von einigen ihrer Wattpad-Kollegen.
Dort, wo ihre Karriere begann, gibt es viele talentiere Autoren, die ebenfalls auf den großen Durchbruch warten.
Naja, vielleicht sind einige davon auc hschon bekannt in der Szene, doch mir sagten die Namen leider nichts.
"Imagines Storys" ist eine Sammlung voller Fanfictions.
Geschichten, in denen bekannte Persönlichkeiten wie zum Beispiel Kim Kardashian eine Rolle spielen.
Für Fans von Kurzgeschichten, die auch noch von Promis handeln, ist dieses Buch sicherlich ein Highlight. Nun mag ich zwar Kurzgeschichten, war aber doch ein wenig enttäuscht von diesem Buch.
Es sorgt für kurzweilige Unterhaltung und mir gefielen so einige der Geschichten auch ganz gut.
Aber: Das Cover und der Name Anna Todd sorgen natürlich für eine gewisse Erwartung, und ich hatte mir Geschichten in Annas "After"-Reihe-Stil erhofft.
Dies wird auh sicherlich bei vielen Fans die Kaufentscheidung beeinflussen.
Doch ganz ehrlich: Würde nicht Anna Todd auf dem Buh stehen, würde es sich vermutlich weitaus weniger gut verkaufen.

Nach so viel aber, kommt nun aber auch einiges Positives ;-)
Die Autoren haben alle "ihre" Stars verewigt, und wer sich für Promis interessiert, wird seinen Spaß daran haben, diese hier zu treffen. Einige kannte ich, wie zum Beispiel Selena Gomez oder Kanye West. Da fiel es mir natürlich leichter den Protaas ein Gesicht zuzuordnen.
Bei anderen Namen musste ich erst mal schauen, um wen es da geht.
Offensichtlich bin ich nicht mehr Up-to-date ;-)


Für Anna Todd Fans jetzt nicht wirklich ein Must-have, aber wer Fanfictions mag, wird mit diesem Buch sicherlich seinen Spaß haben.
Meine Bewertung: 3 von 5 Sterne!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen