Montag, 27. Februar 2017

Rezension - Snow Heart


Snow Heart
Das Flüstern der Kälte

Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Drachenmond-Verlag (30. Januar 2017)
ISBN-13: 978-3959911108
   

Zwei wie Schnee und Feuer!
Caspara steht kurz vor ihrem Studienabschluss und bestreitet ihr Leben wie jede andere junge Frau – bis auf einen Unterschied: Sie ist die Wiedergeburt einer Schneefrau. Jedoch führen die Eiskräfte auch unweigerlich zu ihrem Tod. Aus diesem Grund setzt sie ihre Fähigkeiten nur selten ein. Das ändert sich, als sie Wyatt kennenlernt. Mit ihm tauchen Wesen auf, die Casparas Macht erlangen wollen. Dringend braucht sie einen Plan, um ihre Feinde zu vernichten, ohne ihr Leben dabei zu verlieren.
Doch lohnt es sich tatsächlich, für Wyatt zu sterben?
(Quelle: Verlag)



Schon als ich das Cover sah und die erste Inhaltsangabe gelesen hatte, wusste ich das "Snow Heart" und ich miteinander warm werden würden.
Auch innen ist das Buch wundrschön geschmückt, wie es ja oftmals bei Drachenmond Büchern so ist.
Wer außerdem signierte Bücher mag, sollte beim Drachenmond Verlag direkt bestellen, denn wann immer die Autoren vor Ort sind, unterschreiben sie in den Büchern. Sogar mit persönlicher Widmung, wenn man zeitlich passend bestellt.

So, zurück zur Geschichte!
Caspara, ist nicht nur eine junge Studentin, sondern auch Bloggerin, Freundin, nettes Mädchen, und Schneefrau! Ja richtig gelesen, sie hat Fähigkeiten, die zwar frostig-cool sind, aber auch gefährlich werden können. Vorallem dann, als merkwürdige Feinde auftauchen, die sie versuchen muss, wieder loszuwerden. Hilfe bekommt sie dabei von Wyatt.
Er ist allerdings nicht wirklich heldenhaft, aber dafür passt er echt gut zu Caspara.

Was mir an dieser Geschichte besonders gut gefällt, ist, daß der Autor trotz der Spannung für lustige Unterhaltung sorgt, denn so manche Dialoge bringen einen einfach zum Schmunzeln.
Andras Dutter/Olivia Mikula hat einen frischen und jungen Schreibstil, den ich richtig gut finde.
Es war mein zweiter Roman von ihm, und wieder war ich (leider) ruckzuck fertig mit lesen.

Die Idee der Schneefrau ist gut umgesetzt.
Dieses Gen wird vererbt, und nun hat es Caspara getroffen.
Sie ist zum Glück taff genug, um mit diesem Leben, und den damit verbundenen Gefahren, klar zu kommen. Eine Heldin ganz nach meinem Geschmack!


Wieder ein wahrer Drachemond Schatz!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!
   

Olivia Mikula ist das Pseudonym von Andras Dutter, der nicht nur als Autor aktiv ist, sondern auch einen YouTube-Kanal führt, der sich nur um das Thema Bücher und das Leben als Autor dreht (brividolibro). Die Lovelybooks-Community wählte ihn zum Besten deutschsprachigen Debütautor 2015 .
   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen