Samstag, 23. Dezember 2017

Rezension - Es war einmal...ganz anders (Märchenspinnerei-Anthologie)


Taschenbuch: 284 Seiten
Verlag: Machandel-Verlag (24. November 2017)
ISBN-13: 978-3959590754
   

Beteiligte Autorinnen:
Susanne Eisele, Anna Holub, Laura Kier, Valentina Kramer, Mira Lindorm, Christina Löw,
Julia Maar, Sylvia Rieß, Janna Ruth, Barbara Schinko, Sabrina Schuh, Tina Skupin und
Katherina Ushachov 

Ich habe ja nun im Laufe diesen Jahres alle Märchen der Märchenspinnerei-Autorinnen gelesen, und fand die Idee einer Anthologie einfach klasse.
Ich mag Kurzgeschichten, und wenn es sich dabei noch um Märchen-Adaptionen handelt, dann kann ein Buch ja nur gut sein, oder?

13 Geschichten, die man alle mehr oder weniger bereits kennt, von 13 Autorinnen.
Ich könnte mich nicht entscheiden, welche mir nur am besten gefallen hat, denn jede ist auf seine Weise etwas Besonderes.
Zum Beispiel die Umsetzung von Sabrina Schuh: Arife, ein muslimisches Mädchen,, welches von ihrem Vater verboten bekommt, im Schwimmteam zu sein, denn mit Jungs soll sie ihre Zeit nun sicher nicht verbringen. Kennt ihr ein Mädchen, mit ähnlichem Namen, das auch gerne schwimmt und sich von Fremden fern halten soll?
Es gibt neben der Disney Version natürlich auch ein Original-Märchen, geschrieben von Hans Christian Andersen.

Es hat Spaß gemacht, an den letzten Abenden immer eine neue Geschichte zu lesen, mit zu fiebern und zu leiden, und auf das große Happy End zu hoffen.


Das Cover ist bezaubernd wie der Inhalt, und für mich war schnell klar, daß diese Sammlung nicht "nur" als Ebook bei mir einziehen muss. Jetzt steht das Print in meinem Regal, und ich werde es sicher noch ganz oft lesen.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!
   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen