Dienstag, 28. Februar 2017

Rezension - Das Reich der sieben Höfe (1) - Dornen und Rosen


Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (10. Februar 2017)
ISBN-13: 978-3423761635
  

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.
(Quelle: Verlag)

Montag, 27. Februar 2017

Rezension - Snow Heart


Snow Heart
Das Flüstern der Kälte

Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Drachenmond-Verlag (30. Januar 2017)
ISBN-13: 978-3959911108
   

Zwei wie Schnee und Feuer!
Caspara steht kurz vor ihrem Studienabschluss und bestreitet ihr Leben wie jede andere junge Frau – bis auf einen Unterschied: Sie ist die Wiedergeburt einer Schneefrau. Jedoch führen die Eiskräfte auch unweigerlich zu ihrem Tod. Aus diesem Grund setzt sie ihre Fähigkeiten nur selten ein. Das ändert sich, als sie Wyatt kennenlernt. Mit ihm tauchen Wesen auf, die Casparas Macht erlangen wollen. Dringend braucht sie einen Plan, um ihre Feinde zu vernichten, ohne ihr Leben dabei zu verlieren.
Doch lohnt es sich tatsächlich, für Wyatt zu sterben?
(Quelle: Verlag)

Sonntag, 26. Februar 2017

Rezension - Caraval - Es ist nur ein Spiel




Geschrieben von Stephanie Garber
Broschiert: 400 Seiten
Verlag: ivi / Piper
Erscheinungstermin: 20. März 2017
ISBN-13: 978-3492704168
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

HIER geht es zur Verlagsseite.
 

Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt ...
(Quelle: Verlag)

Noch mehr von My little Pony

Und weil meine Tochter so vernarrt in My littel Pony ist, 
durfte sie sich diese Woche noch über einiges anderes freuen.
Neben dem nun erscheinenden Magazin, gibt es auch tolle Mal- und Rätselhefte, 
von denen wir ganz begeistert sind.


Der ideale Zeitvertreib für kleine Pony-Fans! Neben den Rätseln kann man die einzelnen Bilder auch immer noch selbst ausmalen, und hat somit gleich doppelten Spaß.

Und für abends haben wir nun noch ein Buch mit Lieblingsgeschichten!


Auf 128 Seiten werden viele verschiedene Abenteuer erzählt, und auch wenn ich noch vorlesen muss, war meine Kleine von jedem Bild begeistert. Sie kennt schon viele der Ponys namentlich und hat natürlich ihre Lieblinge (Pinky Pie und Baby Flurry Heart).
Ihre Sammlung wächst und nun liegt sie jeden Abend mit ihren Ponys im Bett und erwartet gespannt die nächste Geschichte.
Ich liebe es, daß meine Kleine mit ihren 4 Jahren jetzt schon ein großes Herz für Bücher und Worte hat, und mit My little Pony hat sie wieder ein weiteres Highlight in ihrem Bücherregal!

Ich verlinke auch direkt mal wieder zum Ehapa-Shop, damit ihr dort auch alle anderen Produkte sehen könnt.

Rezension - Cleverer als No carb


Taschenbuch: 240 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (13. Februar 2017)
ISBN-13: 978-3453604155
 

Kleine Formel – große Wirkung: der Weg zum dauerhaften Wunschgewicht

Mit Genuss der Kohlenhydrat-Falle entkommen, die Darmflora auf schlank programmieren und das Gehirn auf »zufrieden« trimmen: mit Carb 100. So funktioniert’s: Wir essen weniger Kohlenhydrate – und wenn, dann von den richtigen. Natur-Carbs statt Industrie-Carbs. Damit der Körper kriegt, was er braucht, der Geschmack nicht zu kurz kommt und die Seele auch nicht. Mit dem All-you-can-eat-Pudding, dem Eiweißbrot, dem Carb-100-Smoothie, dem Pasta-Joker und vielen weiteren Rezepten. Bunt und fröhlich illustriert – locker, leicht und motivierend!

Samstag, 25. Februar 2017

Rezension - Geheimzutat Liebe + Küsse zum Nachtisch

Da mich der erste Teil schon begeistert hat, musste der zweite auch direkt einziehen.
Und aus diesem Grund gibt es heute eine Rezension für gleich zwei tolle Hörbücher!
HIER geht es zur Verlagseite der Taste of Love Reihe von Poppy J. Anderson.


Audio CD
Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio) 
13. Januar 2017
ISBN-13: 978-3785753422
4 CDs, 268 Minuten
 

Andrew ist einer der besten Köche Bostons, sehr zum Missfallen seiner Familie.
Doch seine Gäste sind begeistert, und er geht völlig in seinem Beruf auf.
Aber auch der härteste Kerl benötigt irgendwann eine Pause.
Und für diese sorgt unfreiwillig Brooke, die Besitzerin eines kleines Restaurant, das sie nur schwer alleine am Laufen halten kann.
Nichtsahnend bietet sie Andrew einen Schlafplatz an, und erfährt erst ziemlich spät, wen sie da bekocht. 
Wird sie ihm die Heimlichtuerei verzeihen? 
Denn auch außerhalb der Kücher ging es oftmals heiß her.


Audio CD
Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio) 
16. Februar 2017
ISBN-13: 978-3785753439
 4 CDs, 278 Minuten
  

Nick ist dabei, sich einen Ruf als Meisterkoch aufzubauen, als er eine für ihn niederschmetternde Kritik erhält. Um dem Schreiber die Meinung zu sagen, macht er sich auf den Weg in die Redaktion, und muss überraschend feststellen, daß der Kritiker eine Frau ist.
Claire ist aus England gekommen und schreibt über gutes Essen.
Und von sich und seinem Essen möchte "Sexgott" Nick sie nun überzeugen.


Da ich beide "Geheimzutat Liebe" und "Küsse zum Nachtisch" gleich beurteile, kann ich heute auch mal zwei Romne in einem Beitrag bewerten.

Den Namen Poppy J Anderson war mir natürlich schon länger ein Begriff, und ich habe nun endlich auch etwas von ihr gelesen bzw gehört.
Auch wenn ich mich für die Hörbücher entschieden habe, so steht nun fest, daß ich die Reihe auch zusätzlich als Print kaufen werde!
Die Autorin erzählt auf unterhaltsame Weise Geschichten, wie man sie sich wünscht.
Sie verpackt selbst heiße Szenen mit einer großen Portion Humor und der Schlagabtausch zwischen Mann und Frau brachte mich das ein oder andere Mal zum Lachen (was unpassend wirkt, wenn man gerade bei Rewe an der Kasse steht).

Starke Persönlichkeiten, die beide versuchen ihren Weg zu gehen, und mit ihrem Dickkopf das ein oder andere Mal für Stress sorgen.
Andrew ist der erste Koch um den es in den Romanen geht, und der auch in der Fortsetzung eine Rolle spielt. Ich mag Reihen, die zwar aus einzelnen Geschichten bestehen, man die vorherigen Protagonisten aber wieder trifft.
Es ist selbstbewusst und ein wahrer Chameur.
Genau wie sein Freund und Kollege Nick, der nicht nur mit seinem Motorrads aufbrausend auftrifft.
Beide Männer treffen nund also auf Frauen, die sich ebenfalls mit guter Küche auskennen, und die ihnen die Stirn bieten.

Neben den Hauptprotagonisten spielen auch die Familien eine große Rolle.
Man erfährt Dinge aus der Vergangenheit, die auch heute noch die Gegenwart beeinflussen.
Vor allem bei Nick hat sie Poppy J Anderson etwas einfallen lassen, das mein Herz sofort höher schlagen ließ. Harter Kerl, mit einem Geheimnis,... ich war hin und weg!

Die Charaktere sind liebenswert (naja jedenfalls die meisten, wenn man von eingen wie z.B. Claires Ex absieht) und haben alle ihren besonderen Charm.
Ich habe sie alle ins Herz geschlossen und hoffe es folgen noch viele weitere Taste of Love Teile.
Auch wenn es vielleicht irgendwann keine Köche mehr in Boston gibt, so läßt sich die Autorin, jedenfalls wenn es nach mir geht, bitte noch ganz viel anderes einfallen.

Neben den knisternden Lovestories spielt natürlich auch das Essen eine große Rolle, und die Beschreibungen der einzelnen Gerichte sorgten dafür, daß ich jedesmal am liebsten alles nachgekocht hätte. Oder mich wenigstens bekochen lassen wollte.
Ich beschäftige mich gerne mit Lebensmitteln und bin niemand der einfach nur "isst", sondern ganz gerne (wenn es die Zeit zuläßt) sein Essen genießt.
Hier war jede Seite ein Genuss!


Für mich ist die Reihe ein Top-Hörerlebnis!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!
 

Poppy J. Anderson hatte schon immer eine große Schwäche für das Geschichtenerzählen, ihre ersten schriftstellerischen Versuche brachte sie bereits mit zwölf Jahren zu Papier. Nach ihrem Studium nahm sie allen Mut zusammen und stellte endlich einen ihrer Texte einem größeren Publikum vor. Mit umwerfendem Erfolg: Ihre witzigen Romane, die alle in den USA spielen und von der großen Liebe handeln, begeisterten so viele Leser, dass Poppy als erste deutsche Selfpublisherin zur Auflagenmillionärin wurde.Wenn sie nicht gerade schreibt oder über neue Geschichten nachdenkt, reist sie gerne an die abgelegenste Orte der Welt oder spielt zuhause in einer westdeutschen Großstadt mit ihren beiden Hunden Anton und Zipi.

My little Pony Magazin



Heute gibt es mal wieder etwas für die kleinen Leser *freu*
Ok, und ich gestehe: Auch ich mag My little Pony und bin ganz froh, daß meine Tochter ein großer Fan der süßen Ponys ist.
Diesen Monat ist nun das passende Magazin zum ersten Mal erschienen und ich weiß schon jetzt, daß es kein Einzelkauf war. Jeden zweiten Monat gibt es ein neues Heft voller Comics, Rätsel, Bastel-Ideen und vielem mehr.
Die aktuelle Ausgabe hat auch noch eine kleine Baby Flurry Heart Figur dabei (die große Baby Flurry Heart sitzt bei uns auch schon zu Hause, wie man sieht).

Das Magazin gibt es im Zeitschriftenhandel zu kaufen, und HIER im Ehapa-Shop kann man es auch bestellen.
Viele weitere My little Pony Bücher findet ihr ebenfalls HIER im Shop.

Buchvorstellung - Caraval


Eine Neuerscheinung auf die ich mich schon sehr freue, wird im nächsten Monat veröffentlicht.
Und heute gibt es bei mir schon mal einige Infos zu "Caraval" und HIER kommt ihr direkt zur Leseprobe.


Geschrieben von Stephanie Garber
Broschiert: 400 Seiten
Verlag: ivi / Piper
Erscheinungstermin: 20. März 2017
ISBN-13: 978-3492704168
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

HIER geht es zur Verlagsseite.

Inhalt:
Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt ...
(Quelle: Verlag)



Freitag, 24. Februar 2017

Rezension - Witches of Norway (3) - Monddunkelzeit


Geschrieben von Jennifer Alice Jager
Format: Ebook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 353 Seiten
Verlag: Dark Diamonds (24. Februar 2017)
 
ACHTUNG!
Da es der 3.Teil der Reihe ist, 
lassen sich Spoiler zu den vorherigen nicht vermeiden.


**Das magische Finale einer Liebe zwischen Zukunft und Vergangenheit**

Noch immer kann Elis den Zauber der Zeit nicht kontrollieren. Auf der Flucht vor den Schattenbringern landen sie und Kjell im Norwegen des 17. Jahrhunderts – eine Zeit, die viele Gefahren birgt, denn Magie gilt hier als Teufelswerk. Gefangen zwischen Liebe und Furcht, Zukunft und Vergangenheit versucht sie den Magierbund der Schattenbringer aufzuhalten. Doch jede falsche Entscheidung könnte ihr ganzes Leben in Dunkelheit stürzen und auch das derer, die sie liebt. Dabei weiß sie nicht einmal, für wen ihr Herz wirklich schlägt. Ihre intensiven Gefühle für Kjell und die enorme Anziehungskraft, die der Hexenmeister Stian auf sie ausübt, bringen Elis fast um den Verstand. Doch genau diesen braucht sie, um ihre Feinde zu besiegen...

Donnerstag, 23. Februar 2017

Rezension - Ewig - Wenn Liebe erwacht


 Geschrieben von Rhiannon Thomas
Übersetzt von  Michaela Kolodziejcok
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: FISCHER Sauerländer (23. Februar 2017)
ISBN-13: 978-3737354691
   
HIER geht es zur Verlagsseite.
 

Sie hat hundert Jahre geschlafen.
Ein Prinz hat sie wachgeküsst.
Doch ab da ist nichts mehr wie im Märchen ...
Nach hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric aus dem Schlaf geküsst. Für den Prinzen und seine Familie ist alles klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch ist es das, was Aurora will? Schnell muss sie erkennen, dass sie nur eine Schachfigur in einem Intrigenspiel um Thron und Macht ist. Denn nur wer Aurora, die rechtmäßige Thronerbin, heiratet, hat auch Anspruch auf den Thron. Rodrics Eltern sind tyrannische Herrscher, die Auroras Volk grausam unterdrücken. Und so beschließt Aurora, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und ihr Volk zu retten. Und da ist auch noch der geheimnisvolle Prinz Finnegan, zu dem sie sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt.
(Quelle: Verlag)

Mittwoch, 22. Februar 2017

Rezension - Nightmares (3) - Die Stunde der Ungeheuer

  
Geschrieben von Jason Segel und Kirsten Miller
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Dressler (20. Februar 2017)
ISBN-13: 978-3791519494
  

Furioses Finale mit Gänsehautgarantie! Mit seinen eigenen Albträumen kommt Charlie inzwischen gut zurecht. Was aber tun, wenn man plötzlich in einen fremden Traum gerät? Seit Kurzem landet Charlie nämlich in ICKs Träumen. Dabei hatte er gehofft, dieses seltsame Zwillingsmädchen, das mit seiner Schwester die Anderwelt fast zerstört hätte, endlich los zu sein. Charlie ist sich sicher: Die beiden führen auch dieses Mal nichts Gutes im Schilde.

Rezension - Imagines Storys - Dein Star ganz nah



Broschiert: 784 Seiten
Verlag: Heyne Verlag 
Erscheinungstermin: 13. Februar 2017
ISBN-13: 978-3453420038
  

Manchmal verschwinden wir gerne in eine Fantasiewelt, die uns den Alltag versüßt und unsere Vorstellungskraft anregt. Genau das tun auch die Autoren dieses Bandes. In Imagines bringen namhafte Autoren, allen voran Anna Todd, uns mit unseren liebsten Prominenten zusammen und erzählen Geschichten voller Ruhm, Glamour, Leidenschaft und Liebe.
(Quelle: Verlag)

Montag, 20. Februar 2017

Rezension - Götterfunke - Liebe mich nicht


Geschrieben von Marah Woolf
Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
Verlag: Dressler (20. Februar 2017)
ISBN-13: 978-3791500294
  
HIER geht es zur Verlagsseite.
  

„Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz.
Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele.
Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus.
Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

Donnerstag, 16. Februar 2017

Rezension - Schlaflos in Manhattan


 Geschrieben von Sarah Morgan
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch 
6. Februar 2017
ISBN-13: 978-3956496073
 

Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der Bruder ihrer besten Freundin der einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat sie vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: Die perfekte Liebesgeschichte …

Mittwoch, 15. Februar 2017

Rezension - Der Axolotlkönig


Format: Ebook / Taschenbuch
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 205 Seiten
HIER könnt ihr den Roman bestellen.
 

Eine Träne im Wasser.
Ein Splitter im Herzen.
Ein verwunschener Prinz.


Als der Spiegel ihrer Großmutter zerbricht, verliert Leonie mit der Erinnerung an sie auch den letzten Halt in ihrem Leben. In der Schule nur als Brillenschlange gehänselt und verlacht, hat sie längst aufgegeben dazugehören zu wollen. Ihr bleibt nur eine Möglichkeit, mit allem fertig zu werden.
Eine beschissene Möglichkeit, wie Fynn meint. Nur kann er ihr gerade keinen guten Rat geben, weiß er ja selbst nicht einmal, warum er sch plötzlich in Leonies Aquarium wiederfindet. Nur noch 20 cm groß mit glitschiger, kupferfarbener Haut und seltsamen Wucherungen dort, wo eigentlich sein Hals sein sollte, werden die zehn Quadratmeter ihres Zimmers seine neue Welt. Bevor er das Rätsel seiner Verwandlung allerdings lüften kann, enthüllt eine blutige Scherbe ihm Leonies bitteres Geheimnis.
Nun hat er die Wahl: Will er weiter in Selbstmitleid baden, oder wird er die helfende Hand, die Leonie braucht.

Kreatives Lettering und mehr

Man kann ja nie genügend Übungsmaterial besitzen, also habe ich ich auch für dieses Buch zum Thema Handlettering entschieden.

 
Broschiert: 144 Seiten
Verlag: mvg Verlag (7. September 2015)
ISBN-13: 978-3868826159
HIER geht es zur Verlagsseite.
 
 
Themen:
- Einleitung
- Moderne Kalligrafie
- Illustriertes Lettering
- Kreide-Lettering
- Lettering-Handwerk
- Die Künstlerinnen

Hier gefällt mir die Vielfältigkeit der Themen.
Es muss eben nicht immer nur um Papier und einen schwarzen Stift gehen.
Obwohl mir vorallem die Anleitungen für Lettering mit Formen sehr gut gefallen.
Es ist eine Sammlung von Ideen, zusammengetragen von verschiedenen Künstlerinnen, die ihren Werken ihre persönliche Note gegeben haben.

Für Einsteiger ist es geeignet, genau wie für Fortgeschrittene.
Es werden die verschiedensten Materialien vorgestellt und gezeigt was man damit machen kann.

Montag, 13. Februar 2017

Handlettering - Die Kunst der schönen Buchstaben + Übungsheft


Handlettering - Die kunst der schönen Buchstaben
Taschenbuch: 96 Seiten
Verlag: Frech (7. September 2015)
ISBN-13: 978-3772462177
 
Handlettering - Übungsheft
Taschenbuch: 64 Seiten
Verlag: Frech (10. August 2016)
ISBN-13: 978-3772482472
 
HIER 
auf der Verlagsseite findet ihr diese und viele andere Bücher zum Thema Handlettering.

Freitag, 10. Februar 2017

Rezension - Meine wundervolle Welt der Mode


Broschiert: 272 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (16. Januar 2017)
ISBN-13: 978-3442176472
 

In der wundervollen Modewelt von Nina Chakrabarti finden sich Zeichnungen zum vervollständigen und ausmalen, Platz für eigene Entwürfe von Stoffmustern, Kleidern und Accessoires sowie zahllose Anregungen, die Kreativität und Einfallsreichtum fördern. Liebevoll gestaltet für Modefans von jung bis alt.
(Quelle: Verlag)

Fitness-Zeit bevor der Frühling kommt ;-)

Kaum tauchen die ersten Sonnenstrahlen am Himmel auf, und schon habe ich wieder Lust auf regelmäßiges Training im Fitness-Studio.
Passenderweise durfte ich dank Blogg Dein Produkt etwas testen und stelle Euch heute die 
Chuba Lady Motivation Gloves und Motivation Grippads vor.

Beides findet man HIER zum Nachbestellen.

Ich kann garnicht mehr zählen, wie oft in meinem Leben ich mir schon Trainingshandschuhe gekauft habe. Wirklich zufrieden war ich bisher selten und von daher war ich nun auch hier skeptisch, ob die Chiba Handschuhe halten was sie versprechen.
Ich konnte sie ja vorab nicht anprobieren, und war unsicher was Größe und Bequemlichkeit angeht.
Die von mir gewählte Größte passt aber perfekt und sie lassen sich super tragen.
Durch den Klettverschluss kann man sie ganz einfach an und ausziehen, auch mit nassgeschwitzen Händen. Kein enganliegendes und einengendes Gefühl, und trotzdem geben sie genügend Halt.
Der erste Eindruck hat mich also schon mal überzeugt.


Auch im Training konnte mich mich dann von der Qualität überzeugen!
Die Fingerbereiche sind gut gesichert, so daß es wirklich an keiner Stelle zu Blasen und schmerzenden Stellen kam. Dieses Problem hatte ich zuvor nämlich schon einige Male.

Bei 30Grad lassen sich die Handschuhe auch in der Waschmaschine waschen. Nach dem 2Waschen sehen sie jetzt immer noch wie neu aus.
Und was das Aussehen angeht: Pink ist ja genau meine Farbe! Natürlich gibt es auch andere Design, und meine Kids haben sich schon beschwert wieso es gerade pink sein musste (klar, bei schwarz wären sie vermutlich schon in der ein oder anderen Sporttasche verschwunden ;-).


Mit Grippads, sogenannten Griffpolstern, habe ich zuvor noch nie trainiert und konnte es mir auch nicht so wirklich gut vorstellen. Aber: Beim Krafttraining mag ich sie von nun an nicht mehr missen!
Ruckzuck an- und ausgezogen hat man einen super Griff damit. Und für jeden der keine Handschuhe mag sind sie die perfekte Alternative.



Abschliessend kann ich sagen, daß mich beide Produkte überzeugt haben und ab sofort 
ein ständiger Begleiter beim Training sein werden.
Auch wenn die Verarbeitung ein bisschen besser sein könnte, sind sie absolut zuverlässig und bequem. Endlich keine Schmerzen mehr beim Training an den Geräten und Handeln!

Auch wenn ich beides gratis zur Verfügung gestellt bekommen habe, 
beeinflusst dies meine persönliche Meinung in keinster Weise.


Montag, 6. Februar 2017

Rezension - Kalte Nächte, warme Herzen

 
Geschrieben von Sarina Bowen
Übersetzt von Michael Drecker
Format: Ebook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 214 Seiten
Verlag: Rennie Road Books 
31. Januar 2017
  

Ski Champion Dane „Danger“ Hollister geht keine Beziehungen ein, seine Gründe dafür hält er allerdings geheim. Der Fluch, den er von seiner Mutter geerbt hat, wird ihn irgendwann alles kosten: Seinen Platz im olympischen Ski Team, seine Sponsoren und seine Fähigkeit, in Höchstgeschwindigkeit einen Berg runter zu rasen.


Country Girl wider Willen, Willow Reade, trifft Dane durch puren Zufall. Ihr ins Schleudern geratener Pick-up Truck drängt ihn während eines Schneesturms von der Straße. Während sie gemeinsam über Nacht in seinem Jeep gestrandet sind, kommen sich die beiden einsamsten Menschen in Vermont näher, als sie gedacht hätten.


Und doch kann keiner von beiden absehen, wie sehr ihr kleines Zusammentreffen nicht nur Danes erschreckendes Geheimnis gefährdet, sondern auch Willows vorläufigen Frieden, den sie mit sich und ihren Entscheidungen geschlossen hat. Nur gegenseitiges Vertrauen und Verstehen kann ihren Schmerz beenden und ihnen eine hart erkämpfte Chance auf Liebe bringen.

Donnerstag, 2. Februar 2017

Rezension - Simsaladschinn - Das Mädchen aus der gelben Tasche (1)


Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: Magellan (18. Januar 2017)
ISBN-13: 978-3734840500
   

So hat sich Flaschengeistmädchen Diamandarazade, genannt Amanda, ihren 77-wöchigen „Menschenlehrdienst“ nun wirklich nicht vorgestellt! Statt die Zeit bequem und unentdeckt in einer alten, hässlichen, gelben Tasche abzusitzen, landet sie ausgerechnet in den Diensten von Oberlangweiler Jonas. Um ihren entführten Lehrmeister Muffid zu retten, schlägt Amanda Jonas einen Deal vor: Für jeden erfüllten Wunsch verlangt sie einen Gegenwunsch von ihm!
Blöd nur, dass Amanda durch ein Versehen all ihre Magie verliert und Jonas ein richtiger Angsthase ist. Denn die Zeit läuft ihnen langsam davon …