Dienstag, 9. Januar 2018

Rezension - Zeitenliebe (1) - Nur zu zweit sind wir eins

 
Format: Ebook
Geschrieben von Ewa A.
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 262 Seiten
Verlag: Dark Diamonds (21. Dezember 2017)
  
Die Zeitenliebe-Reihe:
Zeitenliebe 1: Nur zu zweit sind wir eins
Zeitenliebe 2: Zwei Seelen in einem Herz
  Beide Romane können unabhängig voneinander gelesen werden 
und haben ein abgeschlossenes Ende.
 

Esther hatte vor, ihren Garten neu zu gestalten, und fand einen antiken Armreifen.
Noch ehe sie dessen Herkunft hinterfragen kann, wird sie ohnmächtig, und erwacht in einer Welt, die viele hundert Jahre in der Vergangenheit liegt.
Dort trifft sie auf Nickolas, einen Grafen, der sie erst für ein leichtes Mädchen hält, und ihr dann seinen Schutz anbietet.
Wird sie einen Weg zurück nach Hause finden?


Vor vielen Jahren habe ich hauptsächlich historische Romane und Zeitreise-Geschichten gelesen.
Es war schön, wieder einmal auf diese Genres zu treffen.
Esther ist eine symphatische junge Frau, die überraschenderweise in der Vergangenheit landet.
In ihrem Outfit macht sie natürlich keinen Eindruck, und auch ihr Verhalten sorgen für allerlei Missverständnisse.
Während sie nach einer Möglichkeit sucht, um nach Hause zurück zu gelangen, gibt es für sie nur einen Lichtblick: Nickloas, der junge Graf, der ein Auge auf die fremde und leicht merkwürdig erscheinende Frau geworfen hat.

Dieser Roman hat so ziemlich alles, was zu einem historischen Zeitreise-Roman dazu gehört, und das Ende hat mich dann doch überraschen können.
Beide Hauptprotagonisten sind authentisch dargestellt, was natürlich auf Grund der unterschiedlichen Herkunft, für einiges Chaos sorgt. Nicht nur zwischen den Beiden, sondern auch mit der fremden Umwelt, in der sich Esther nun befindet. Und bald schon, steht sogar ihr Leben auf dem Spiel.


Mir hat "Nur zu zweit sind wir eins" (der Titel spielt ebenfalls eine Rolle in der Geschichte) sehr gut gefallen. Ich hätte gerne 100-200Seiten mehr gelesen, aber so war es eine gute Story für zwischendurch. Ich bin schon auf den zweiten Teil gespannt, und hoffe, bald weiter lesen zu können.
Meine Bewertung: 4 von 5 Sterne!!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen