Donnerstag, 26. Juni 2014

Blogtour - Mea Suna



Schön das ihr auch heute wieder bei unserer Blogtour dabei seid! 

Worüber ihr bei mir lesen werdet? Any hat mir eine Menge Hintergründe zu "Mea Suna" verraten, zusammen mit eingen, noch nie erwähnten Geheimnissen. Sie hatte mich während unserer Planung gefragt, ob sie mir hier nicht vielleicht zu viele Infos gegeben hat, aber nun hat sie alles ausgeplaudert, und ich werde es Euch offenbaren!
(Sorry Any, aber ich bin ganz schlecht darin, irgendetwas  für mich zu behalten ;-)

Wie kamst Du zu der Idee für Mea Suna? Ich selbst habe bisher nichts Ähnliches gelesen.
Die Idee zu Mea Suna entstand vor knapp 2 Jahren durch ein bekanntes Lied, welches ich im Radio hörte. Du kennst es bestimmt. "Killing me softly von den Fugees".
Es war nicht die Musik direkt, sondern eher diese Aussage, "Killing me softly", die mich nicht mehr losgelassen hat.

„Töte mich sanft?“

Klingt im Deutschen natürlich gar nicht so toll, aber in der englischen Sprache hört es sich gleich so viel tiefsinniger an.
Eine Frage schoss mir durch den Kopf, die mich nicht mehr los ließ: Was fühlst du, wenn du gezwungen wirst, den Menschen zu töten, den du liebst? Und genau diese Frage ließ mich nicht mehr los.
Zu diesem Zeitpunkt gab es Vampirromane, die wie wild aus dem Boden schossen und in aller Munde waren. Natürlich war ich auch infiziert und wollte es auch versuchen. Doch je länger ich darüber nachdachte, empfand ich dies als zu "normal" und irgendwie fühlte es sich falsch an.

Genau meine Worte! So langsam habe ich genug von den vielen Vampiren, Internaten für magische Kreaturen, usw...
Aber welche Wesen faszinieren die Leser noch? Keine leichte Frage, wenn man bedenkt, dass es schon so viel gibt. So wurde mir immer klarer - es muss etwas Neues her. Etwas, was noch niemand kennt und etwas, was es noch nicht gibt - zumindest nicht nach meinem Wissen. Ich wollte etwas Eigenes schaffen. Und so entstanden schließlich die Taluris.
Abgerichtete Killer, die ohne mit der Wimper zu zucken, töten - emotionsleere Männer, die auf den zweiten Blick, mehr als nur Mörder sind.
Bei meinen Recherchen stieß ich auf unglaubliche Fakten. Wusstest Ihr, dass im Irak unter dem Regime von Saddam Hussein ein Medikament entwickelt wurde, dass seine Soldaten wirklich gefühlskalt werden ließ? Dieses Medikament hieß zwar nicht, wie in meinem Buch "Obsensium", doch es gibt es tatsächlich und sollte im Krieg eingesetzt werden. Bis heute kämpfen diese Männer mit den Nebenwirkungen. Ein schrecklicher Gedanke, nicht wahr?

Die Orte aus Mea Suna, existieren sie wirklich?
Wie ich auf die Katakomben der Villa Ada stieß, war ein reiner Glücksgriff. Die aurelianische Mauern grenzen in der Stadt Rom ein parkähnliches Gelände ab, das sich hervorragend für meine Geschichte eignete. Natürlich beinhalten diese Mauern eine ganz andere Vergangenheit, doch als Autor ist man ja frei und kann schließlich mit etwas Fantasie alles dort entstehen lassen.

Das weltberühmte Museo del Prado liegt direkt in Madrid. Da ich eine persönliche Beziehung zu der Großstadt mitten im Herzen Spaniens habe, wollte ich einen Teil von Mea Suna dort spielen lassen.
Ich konnte mein Glück nicht fassen, als ich auf Bauplänen des Museums einen verbindenden Tunnel zwischen dem Museum und des dahinter liegenden Jerónimo
Klosters entdeckte. Dieser Tunnel wurde im Jahre 2002 im Zuge einer Umbaumaßnahme zusätzlich gebaut. Man schuf damit weiteren Stauraum für eingelagerte Gemälde und andere Kunstgegenstände. Für mich ein absoluter Glücksgriff. Du kannst dir nicht vorstellen, wie es sich anfühlt, wenn man nach langer Suche einen so perfekten Ort findet, an dem man ganz offiziell von so vielen Geheimnissen erzählen kann.

Auch die Insel Grace Island und die Villa existieren genauso, wie ich es beschrieben habe. Ich liebe es einfach, reale Orte und Begebenheiten in meinen Büchern einzubauen. Dabei versuche ich so originalgetreu wie möglich zu bleiben. Natürlich machen all diese Dinge noch lange kein Buch aus, aber ich finde, alles wird bildlich besser vorstellbar.

Deine Protagonisten, sind sie so geworden wie Du es Dir vorgestellt hast?

Jade und Amy, zwei unterschiedliche junge Frauen, wie Tag und Nacht. Viele Leserinnen konnten mit Amy nicht warm werden und schrieben in ihren Bewertungen nicht viel positives über sie. Aber was für die Leser unsympathisch war, war für mich pure Absicht. Natürlich sollte Amy einen Charakter haben, der nicht immer leicht zu Händeln war. Nur so war es möglich in Jade, die Vernünftige und in Amy eine trotzige und eigenwillige Schwester zu schaffen.

Am leichtesten fiel mir merkwürdigerweise, das Schreiben der Szenen von Rabas und Luca. Fragt mich nicht, aber irgendwie liegen mir Grausamkeit und Irrsinn. ...lach
Meine Lektorin hat mich nur kopfschüttelnd angesehen und gemeint: "Manchmal machst du mir Angst!"

Zu Jacques, der Koch der Illustris, kann ich dir folgendes erzählen:
Ich wollte unbedingt eine Figur erfinden, die typisch französisch ist und den Leser zum Schmunzeln bringt. Ich musste lange recherchieren. Es war lustig Jacques mit Akzent sprechen zu lassen, aber auch wirklich schwer. An deutsche Worte Buchstaben anzuhängen, wo eigentlich keine hingehören, war schon eine Sache für sich. Es dauerte lange, bis ich wirklich damit zufrieden war. Zum Glück hatte ich eine Freundin, die perfekt Französisch spricht und mir dabei eine große Hilfe war.

Verrätst Du uns noch etwas? So als krönenden Abschluss meines Beitrags?
Auch auf die Gefahr hin, dass meine Freundin Anja mich jetzt zum Teufel schickt, erzähle ich euch aus einer Anfangsszene von Mea Suna – Seelensturm.
Als Onkel Finley von seiner Reise nach Bayville Heim kehrt, lädt er die Zwillinge und Alegra zum Essen ein. Auch Tom ist dabei und erlebt an diesen Abend, wie Amy und Onkel Finleys Freundin ihren Streit in dem Restaurant weiterführen. Als Amy einen Witz erzählt und sich daraufhin nicht wieder beruhigen kann, schlägt Jade ihrer Schwester mahnend leicht auf den Hinterkopf. Amy verschluckt sich und spuckt ihren halb zerkauten Salat direkt in Alegras Ausschnitt.
Ob man es glauben will oder nicht, aber genauso so habe ich es mit Anja erlebt. Versehentlich rempelte ich sie am Hinterkopf an, während sie aus ihrem Saftglas trank. Durch den Stoß spuckte sie die Flüssigkeit, die sie im Mund hatte auf den Tisch, der genau in dem Augenblick von einem Kellner abgewischt wurde. Den verständnislosen Blick, den er ihr zuwarf, habe ich bis heute noch bildlich im Kopf. Der arme Kellner hat kopfschüttelnd das Weite gesucht, während ich, genau wie Amy, mich nicht mehr einkriegen konnte. Es ist ihr bis heute so peinlich! Aber ich fand es ganz wunderbar, diese kleine Geschichte in Mea Suna einzubauen.

Vielen lieben Dank Any !!!

****************

 Natürlich haben wir für Euch auch noch ein Gewinnspiel, 
mit absolut genialen Preisen:


1. Mea Suna 1 und Mea Suna 2 - als Taschenbuchpaket, signiert plus ein Lesezeichen
2. 1 Schmucklesezeichen
3. 1 Set Charms - Mea Suna 1 und Mea Suna 2 plus ein Lesezeichen
4. 1 Charms Mea Suna 1 plus ein Lesezeichen
5. 1 Charms Mea Suna 2 plus ein Lesezeichen
6. 1 Paket mit beiden eBooks Mea Suna 1 und Mea Suna 1
7. 1 eBook Mea Suna 1 (wenn der/die Gewinner/in Mea Suna 1 schon kennt, gibt es natürlich Mea Suna 2)


Was ihr dafür tun müsst? 

Beantwortet einfach folgende Frage: 

In Anys Romanen spielen Farben eine große Rolle, 
deshalb möchte ich von Euch wissen:
 Welche ist Eure Lieblingsfarbe?
Kommentiert hier einfach unter diesem Beitrag, 
schön wäre natürlich wenn ihr mehr als nur ein einzelnes Wort schreibt;-)
Meine Lieblingsfarbe ist Magenta, oder auch Himbeere. Eine Mischung aus Pink und Lila, wenns nach mir ginge, würde ich meine Wohnung komplett nur mit solchen Farben tapezieren und dekorieren.

Natürlich gibt es auch ein paar Regeln:

• Ihr könnt auf jedem der Tour-Blogs Fragen beantworten. Eure Antworten müssen bis spätestens 29.06.2014 um 16.00 h eingegangen sein.
• Für jede (richtige) Antwort erhaltet ihr ein Los.
• Alle, die auf jedem der Tour-Blogs die Frage (richtig) beantwortet haben, bekommen ein Zusatzlos.
Damit hat jeder die Chance mit maximal 7 Losen im Topf zu landen. Allerdings kann jeder Teilnehmer nur maximal ein Geschenk erhalten.
• Wer welches Geschenk erhält, wird ausgelost.
• Mit der Teilnahme an der Auslosung für die Geschenke erklärt ihr euch einverstanden, dass euer Name auf den Blogs und anderen Plattformen im Internet (z.B. bei Facebook) veröffentlicht wird.

Und hier noch einmal alle teilnehmenden Blogs:

23.06. - Buchsüchtige 
24.06. - BuchZeiten 
25.06. - Buch-Plaudereien  
26.06. - Fairy-book 
28.06. - Zeilenreichtum

Kommentare:

  1. Hallo liebe Silke,

    was für ein toller Beitrag :) Ich liebe ja Geheimnisse und so kleine Geschichten, aber ich glaube, meine Schwester würde mich umbringen, wenn ich ihre Peinlichkeiten so öffentlichen erzählen würde :-p ;)

    Ich wusste übrigens gar nicht, dass wir die selbe Lieblingsfarbe haben :) Vielleicht gefällt mir deswegen Dein Blogdesign so gut ;) Ich liebe ja auch diese Mischung aus pink und lila, ich nenn es allerdings immer violett. Ich weiß gar nicht, ob es dafür einen wirklichen Namen gibt, aber auf jeden Fall muss ich immer alles in dieser Farbe haben :)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen.
    nein so ganz in schwarz will ich meine Wohnung dann doch nicht aber mit lindt Grüne wäre es dann sicher wieder schön. Dunkel Lila mag ich auch sehr aber auch nicht an allen Wänden<>
    Ja das sind so meine Farben.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Morgen,

    ich glaub, dass ist der besondere Reiz oder auch nicht das man Geheimnisse bewarten kann oder auch nicht....

    Also ich bin ein Fan von Blautönen egal in welcher Schattierung sie auch sind.
    Für mich persönlich ist Blau einfach eine frische Farbe und die auch zu dem gute Laune machen kann...wenn man an einen strahlend blauen Himmel zum Beispiel mal denkt.

    Man hat gleich bessere Laune, bei solchen Himmelsaussichten..

    Oder das blau des Meeres ach es gibt so viel...was schön und blau ist!

    Danke auch für dieses Interview ..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    ich liebe alle Lilatöne. Flieder, Pink, Lila, Himbeere..Mein Schlafzimmer habe ich auch in flieder gestrichen, mit weißen Möbeln darin. Sieht echt klasse aus. Und Türkis ist auch ganz toll.

    LG,
    Kristina

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Guten morgen,

    meine lieblingsfarbe ist gelb. Mein Wohnzimmer ist zB gelb (und rot) und ich wollte unbedingt mein Motorrad gelb lackieren lassen, aber im Moment ist anderes wichtiger ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Guten morgen,
    meine Lieblingsfarbe ist tiefes dunkles Rot. Oder auch ein kräftiges Marine Blau.
    Ich mag eigentlich alle Farben. Allerdings in den dunklen Varianten. Wenn sie fast schwarz erscheinen. Dann sind sie mir am liebsten. :-)
    Wünsche Euch noch einen schönen tag
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silke,
    eine spezielle Lieblingsfarbe habe ich zwar nicht, aber ich mag sehr gerne Erdtöne, also alles von beige bis braun/schwarz. Sowohl als Kleidung oder Wandgestaltung.
    Viele Grüße,
    Melanie K.
    eire[at]freenet.de

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwie ist mein Kommentar gerade verschwunden, naja, dann noch einmal ;) Eine Lieblingsfarbe habe ich eigetnlich nicht direkt, es kommt viel auf die Laune und den Anlass an. In meinem Haus sind z.B. viele Gelb- und Beigetöne, aber tragen würde ich sie eher nicht.
    LG, Elvira

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen
    Erstmal ein riesen lob es ist echt informativ und schön zu lesen!

    Hmm meine Lieblingsfarbe ist und war schon immer blau....hellblau...babyblau...konigsblau....ich weis nicht warum aber diese Farbe hat mich schon immer fasziniert.

    Lg Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen,
    ein echt ein toller Beitrag und er mach mich neugierig auf die Bücher. Ja Geheimnisse bewahren kann ich auch nicht und deswegen war es toll das du uns alles verraten hast ;)

    Also meine Liebligsfarbe ist Lila und ab und zu auch Blau. Da ich meine Wohnung nicht ganz in Lila streichen kann, habe ich ein großes lila Wandtattoo im Schlafzimmer. Und erst die ganze lila Deko.....ich liebe mein Schlafzimmer :D

    Lg Lara
    l.karges@online.de
    http://lissianna-schreibt.jimdo.com

    AntwortenLöschen
  11. Die Blogtour ist bis jetzt wahnsinnig interessant und die Autorin erzählt viel Persönliches, was mir gut gefällt :-)
    Meine Lieblingsfarbe ist ein dunkles Himmelblau, das gefällt mir total gut. Allerdings bevorzuge ich z.B. in unserer Wohnung eher warme Beige-Töne, aber unser Schlafzimmer ist tatsächlich himmelblau gestrichen :-D

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  12. Steffi / Stefanie Kussatz26. Juni 2014 um 11:51

    Hallo :-) da ich die Bücher noch nicht gelesen habe, finde ich diese Blogtour super toll und werde auf jeden Fall dann die Bücher lesen.
    Und jetzt zu der Frage, also eigentlich ist meine Lieblingsfarbe lila (was ich auch ein klitzekleine wenig in der Wohnung zeigen durfte...eine Wand im Schlafzimmer und in meinem Arbeitsbereich sind lila :) )
    Ich mag auch noch sehr Türkis- und Petroltöne, gerne auch mit Schwarz oder weiß in Kombination. Aber ich mag auch sämtliche andere Farben :-) Es gibt keine Farbe die ich nicht mag...na gut doch eine..aber da kommt es auf den Ton an und wie grell die Farbe ist: Rosa/Pink *lach*

    Liebe Grüße aus Berlin
    Steffi
    steffi.kussatz[at]web.de

    AntwortenLöschen
  13. Wieder so ein toller Beitrag - ich muss sagen, mir gefällt unsere Blogtour auch richtig gut ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    Eine Lieblingsfarbe, hm... eigentlich gar keine und alle, am liebsten Blau weil mir das gut steht. Ansonsten wirklich bevorzugen tue ich keine Farbe, denn ohne Farben und damit meine ich alle, wäre das Leben doch recht grau. :(

    lg

    Ilargi

    AntwortenLöschen
  15. Hi,

    ich mag Lila, und alle Schattierungen von Lila, also auch Magenta ;)! Meine gesamte Leselounge ist deshalb lila/grün eingerichtet, da kann ich am besten entspannen :)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    das war wirklich ein schöner Blogeintrag und macht wirklich Lust auf das Buch :) Vor allem die Geschichte mit dem Kellner war so lustig :D
    Meine Lieblingsfarbe ist Blau, und zwar das Himmelblau, das in der Abenddämmerung zu sehen ist. Dieses Blau macht mich nachdenklich und innerlich ruhig.
    Liebe Grüße
    Lara
    (lilycherrylove (at) gmail.com)

    AntwortenLöschen
  17. Schwarz ist meine Lieblingsfarbe, die ganze Welt sollte Schwarz sein, passt zu der Laune und dem Auftreten der meisten Menschen.

    LG

    Karin

    freiwelt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  18. Tolles Gewinnspiel. Ok, meine Lieblingsfarbe ist braun und das schon ziemlich lange. Erinnert mich irgendwie an Holz und strahlt Geborgenheit aus.

    LG Astrid

    Letanna_Reeves@web.de

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    also eine ganz besondere Lieblingsfarbe habe ich eigentlich nicht, aber ich mag Blau- und Grüntöne sehr gerne. Daraus ergibt sich auch zwangläufig meine Vorliebe für Türkis. Unser Gästezimmer haben wir so gestrichen und dann vier weiße Billys an die Wand gestellt und gefüllt....sieht toll aus!

    Liebe Grüße
    Petra
    fantasticbooks@t-online.de

    AntwortenLöschen
  20. Ein sehr schöner Beitrag ... ich hab sehr gelacht über die szene im Restaurant ;) ... sowohl im Buch als auch hier grad ..

    Ehhh aber trotz allem Lob für Deine Wesen .. ich liebe nach wie vor Vampire in allen Formen!! .. und auch magische Internate .. ich bin da resistent vor Abnutzung .. gebt mir mehr *lach*

    AntwortenLöschen
  21. Huhu liebe Silke,
    Ein wirklich schönes und interessantes Interview und die Bücher klingen so super, da muss ich unbedingt mein Glück versuchen :)
    Ich mag unheimlich gerne rosa und lila Töne (ich bin halt ein richtiges Mädchen ;) ) aber auch türkis liebe ich. Ich hab eine Menge Armbänder und Tücher in türkis, dass sieht irgendwie immer sommerlich aus ;)
    LG Susan

    AntwortenLöschen
  22. Huhu Silke,

    zuallererst einmal danke Dir und Any für das tolle Interview.
    Hmm, ich liebe eigentlich schwarz, ja ich weiß, ist eigentlich keine Farbe :D
    Ausserdem mag ich lila, aber so ein richtig dunkles :P oder leuchtendes blau.
    Das sind ganz tolle Preise und ich hab bis jetzt auch bei der ganzen Blogtour mitgemacht und alle Fragen beantwortet.

    Lg, Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    das war wieder ein sehr toller Tourbeitrag :) Es macht echt Spaß diese Blogtour zu verfolgen :) Meine Lieblingsfarbe ist grün... egal ob hell, dunkel oder total grell. Ich könnte alles in grün haben... vorallem Kleidung, Schuhe, Taschen und Nagellack :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Meine Lieblingsfarbe ist grün. Unser Wohnzimmer haben wir hauptsächlich in der Farbe hergerichtet und auch die Kinderzimmer sehen sehr grün aus.
    LG Sandy

    AntwortenLöschen
  25. Hallo:)
    Also ich habe mehrere Lieblingsfarben! Ich kann mich nie genau entscheiden, deshalb ist mein Zimmer kunterbunt:D Aber das sind meine Favoriten: Kobaltblau, Pastelltürkis, Papyrusweiß(Ich weiß, es ist keine "richtige" Farbe) und Weinrot:) Meine Lieblingsblumen sind Lilien, deshalb auch alle Farben die Lilien haben:)
    Ich finde dieses Gewinnspiel einfach toll und wäre gerne dabei!:)
    Liebe Grüße:)
    Derya
    mm_derya@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  26. Huhu meine Lieblingsfarbe ist blau.am liebsten azurblau.das erinnert mich sn das meer und Urlaub. Liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Silke =)
    Die Farbe deiner Sidebar kommt schon sehr gut an meine Lieblingsfarbe heran. Auch mein Zimmer ist in diesem Farbton kominiert mit weis tapeziert und ich Liebe es immer noch wie am ersten Tag.
    Eure Blogtour ist wieder sehr super geworden =)
    lg Pia

    AntwortenLöschen
  28. Guten morgen,

    So dann möchte ich auch noch gerne teilnehmen =)
    Am liebsten mag ich die Farben: türkis, pink & violett
    Ansonsten muss ich sagen tolles und interessantes Interview =)

    Alles Liebe Sheena

    AntwortenLöschen
  29. Also ich liebe warme Farben - weinrot und braun finde ich einfach total schön.
    Das Interview ist wirklich gelungen und hat mich total neugierig auf die Bücher gemacht!
    LG
    Yvonne (ylehnert@hotmail.com)

    AntwortenLöschen
  30. Guten Morgen,
    du hast dir wirklich viel Mühe mit diesem Beitrag gegeben. Das kann man wirklich rauslesen. Ich fand ihn toll und er hat mich neugierig gemacht.
    Meine lieblingsfarbe ist blau. Allerdings liebe ich auch Bordeaux. Wenn ich eine Farbe für die Wohnung aussuchen müsste, wäre es wohl eher diese, denn sie entspannt mich :)
    Lg Mone P. (abbelschoale@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  31. Hey ho,
    was für ein toller Beitrag. ;)
    Also ich habe zwei lieblingsfarben, Magenta und Türkis. :)) Ich kann mich nicht entscheiden. Magenta mag ich so gerne, weil es eine so warme Farbe ist. Mein Auto ist auch Magenta :D Und Türkis mag ich so gerne, weil es mich an das Meer erinnert und ich liebe das Meer <3
    LG Jessie =))

    AntwortenLöschen
  32. Hallo, Silke!
    Meine Lieblingsfarben sind lila und schwarz. Lila für alles, was Deko und so angeht, schwarz bei meinen Klamotten. Obwohl da ein Lilaton auch nicht schaden kann :)

    LG, Claudia
    www.claudiasbuecherhoehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  33. Hallo,

    eine spezielle Lieblingsfarbe habe ich tatsächlich nicht, eher mehrere. Ich mag Schwarz, grau, rot, lila und blau. Am liebsten aber verschiedene Kombinationen, wie rot-schwarz oder grau-lila. Man kann mit Farben einfach so viel machen!

    Liebe Grüße,
    Alissa

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Silke,

    am liebsten mag ich lila und schwarz bzw. eine Kombination aus beiden. zumindest bei Klamotten. Als Wandfarbe in der Wohnung dann eher helle Pastelltöne, besonders in den Kinderzimmern.

    Liebe Grüße
    Anja
    www.zwiebelchens-plauderecke.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  35. Hallo

    Ich habe mehrere Lieblingsfarben dazu gehören alle Lila- und Grüntöne aber auch Weinrot und Orange. :)
    Hätte gern jedes zimmer in einer andern Farbe gestrichen aber schon kleine akzente durch entsprechende Deko bringen Farbenpracht in die Wohnung.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  36. Meine absolute Lieblingsfarbe ist grün! Ich liebe es einfach, ein schönes warmes Maigrün an den Zimmerwänden kann so beruhigend sein. Oder die ersten Blätter an Bäumen nach einem langen Winter <3

    Aventur1na@gmx.de

    AntwortenLöschen
  37. Guten morgen :)
    Meine Lieblingsfarben sind Grün und Lila.... aber die Wände damit bestreichen würde ich nicht. Ich mag es lieber wenn ich die Deko ändern kann....mal ist es Grün, mal Lila. So muss ich nicht dauernd umstreichen :)
    Ich folge Dir über Facebook unter dem Namen "Liane Vogel"

    Liebe Grüße
    Liane

    AntwortenLöschen