Mittwoch, 25. Juni 2014

Rezension - Take a Chance - Begehrt


Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch 
Erscheinungstermin: 10. Juni 2014
ISBN-13: 978-3492305662
HIER geht es zur Verlagsseite.


Als Harlow von ihrem Vater nach Rosemary Beach geschickt wird, um bei ihrer Halbschwester Nan zu wohnen, gibt es da gleich zwei Probleme:
Zum einen kann Nan sie auf den Tod nicht ausstehen, weshalb Harlow versucht, möglichst keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
Zum anderen kommt eines Morgens Grant Carter aus Nans Zimmer.
Harlow weiß, dass sie mit diesem verboten attraktiven Playboy nichts zu tun haben will, der sich von ihrer fiesen Halbschwester um den Finger wickeln lässt … allerdings sollte sie dann auch aufhören, ihn so anzustarren.


Harlow, die schüchterne Tochter eines Rockstars, soll auf Wunsch ihres Vater vorübergehend bei ihrer launischen Halbschwester Nan in Rosemary Beach wohnen.
Sie versucht damit klar zu kommen, daß Nan sie regelreccht hasst. Schließlich ist Nan fast zu jedem unfreundlich und bösartig.
Warum allerdings ausgerechnet Grant die Nacht mit ihr verbringt, kann Harlow nicht verstehen.
Doch warum stört es Grant so sehr was Harlow von ihm denkt?
Das es zwischen den Beiden gefunkt hat, spürt man, doch können die Beiden eine Chance haben?


WOW! Abbi Glines schafft es immer wieder mich völlig zu verwirren!
Da rechnet man mit einer "normalen" Lovestory zwischen zwei jungen Menschen, und dann läßt sie eine Bombe nach der anderen platzen. Es kommen ernste Themen zur Sprache (ja ich habe sogar geweint;-) und gleichzeitig gibt es heiße Sexszenen!
Das alles verpackt die Autorin in nur 320 Seiten!
Harlow und auch Grant waren mir beide schon nach ihren ersten Auftritten sofort ans Herz gewachsen.
Welche Freude also, das gerade diese Zwei ihre eigene, gemeinsame Geschichte bekommen.

Mittlerweile müsste man denken es sind jetzt schon genug Bücher über die Bewohner von Rosemary Beach erschienen, aber vielleicht gerade weil man die Clique mittlerweile schon so gut kennt, ist es immer wieder schön etwas Neues zu lesen.
Gekonnt werden immer wieder neue Nebencharakeren erwähnt, so daß man natürlich schon überlegt, ob der- oder diejenige auch noch eine eigene Geschichte bekommt.
Bereits im August erfährt man wie es mit Harlow und Grant weitergeht, und auch danach ist noch kein Ende in Sicht! Zum Glück, denn ich bin mittlerweile süchtig nach dieser Reihe!


Abbi Glines überrascht mich immer wieder, 
denn es wird von mal zu mal noch besser!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen