Freitag, 8. Dezember 2017

Rezension - Lebkuchenmänner und andere Versuchungen - Heartbreaker Bay (2)




Wenn man versucht eine Horde Welpen zu bändigen und diese zu baden, kann es schon mal vorkommen, daß man sich selbst kaum im Spiegel wiedererkennt.
Genau so geht es Willa. Und in solch einem Augenblick taucht der gutaussehende Kean auf, der einen Platz für seine Katze in Willas Tierpension sucht.
Auch wenn er sich nicht an sie erinnert, weiß sie doch genau wer er ist, und wegen seines Verhaltens in der Vergangenheit hat Willa nicht vor, ihm einen Gefallen zu tun.
Doch wie lange kann sie standhaft bleiben?



Willa hat nicht nur ein großes Herz für Tiere, sie liebt auch Weihnachten überalles und dekoriert mit einer großen Leidenschaft.
Wenig begeistert daon und eher der kühle Typ ist hingegen Kean, der einen Platz für "seine" Katze sucht. Schnell wird aber klar, daß auch dieses Fellknäuel nicht ihm gehört, sondern seiner Tante.
Ist er vielleicht doch nicht so gefühlskalt wie geddacht?
Willa jedenfalls hat er sehr verletzt, auch wenn er sich nicht mehr daran erinnert.

Obwohl Willa ein offensichtlich glücklicher Mensch ist, so knabbert sie doch an Ereignissen aus der Vergangenheit.Kein guter Start für eine geschäftliche Beziehung, und schon garnicht für eine private.
Trotzdem kommen sich die beiden näher, und Weihnachten wird nicht nur das Fest der Nächstenliebe, sondern es wird richtiggehend heiß ;-)

Ich wusste nicht, daß der Roman zu einer Reihe gehört und habe es erst zwischendurch im Internet gelesen. Gestört hat es mich allerdings nicht und ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, daß mir wichtige Informationen fehlen. Es ist also kein Problem gleich mit "Lebkuchenmänner und andere Versuchungen" anzufangen.

Ich mag Weihnachtsromane und auch lustige Frauenromane.
Hier hat die Autorin eine Geschichte geschrieben, die beides verbindet, und der es auch an Romantik nicht fehlt. Natürlich blickt man als Leser auch hinter die Fasade der Protagonisten und erfährt im Laufe der Geschichte, wieso sie sich so entwickelt haben, zu den Menschen, die sie heute sind.
 

Mir gefiel der Roman sehr gut, und die anderen Teile der Heartbreaker-Bay-Reihe 
sind direkt auf meiner Wunschliste gelandet.
Meine Bewertung: 4 von 5 Sterne!!!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen