Samstag, 2. Juni 2018

Rezension - Meghan

Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (14. Mai 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3453207059
Für mich sind Meghan und Harry ein echtes Traumpaar!
Dianas Söhne hat man aufwachsen sehen, und ich kenne kaum jemanden, der nicht dem Charme der Prinzen erlegen ist. 
Meghan ist ein Beispiel für die Weiterentwicklung des britischen Königshauses. 
Noch vor einigen Jahren wäre es undenkbar gewesen, daß ein Prinz eine amerikanische Schauspielerin heiratet.
Mit ihr ist wieder frischer Wind in den Buckingham Palast eingezogen.


Von Andrew Morton habe ich schon einige Bücher gelesen, und auch dieses hier hat mir wieder sehr gut gefallen. 
Er erzählt Meghans Geschichte, von ihrer Zeit als Schauspielerin, und auch über ihre Kindheit und Jugend. 
Sie scheint eine junge, symphatische Frau zu sein, wenn man den Erzählungen so glauben mag. 
Ich jedenfalls finde sie klasse, und mag sie nun noch mehr als zuvor. 
Biografien sind ja gelegentlich sehr langatmig, doch Andrew Morton hält seine Leser bei Laune, und man hat das Buch ruckzuck durch gelesen.

Für mich ist "Meghan - Von Hollywood in den Buckingham Palast" ein Must-Have für alle Fans des jungen royalen Pärchens.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen